Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Zähne mit Alignern begradigen: Was ist Invisalign?

By  

Sie möchten Ihre Zähne begradigen lassen und sind im Zuge Ihrer Recherche auf unsichtbare Zahnspangen gestoßen? Dann fragen Sie sich nun mit Sicherheit: Was ist Invisalign eigentlich genau?

Frau lächelt mit weißen Zähnen
Erfüllen Sie sich den Traum von schönen Zähnen mit einer unsichtbaren Zahnspange.

Gerade Zähne und ein makelloses Lächeln – wer träumt nicht davon? Denn anders als die üblichen Problemzonen lassen sich Zahnfehlstellungen nicht so einfach kaschieren, sodass wir Tag für Tag vor dem Spiegel damit konfrontiert werden.

Auf Dauer können sich schiefe Zähne und Zahnlücken deshalb auf das Selbstbewusstsein auswirken. Viele Menschen versuchen dann, ihre Zähne vor Dritten zu verbergen, anstatt mit einem strahlenden Lächeln durchs Leben zu gehen.

Sie möchten nicht länger unter Ihren Zahnfehlstellungen leiden und sind deshalb auf der Suche nach einer Möglichkeit, Ihre Zähne diskret korrigieren zu lassen?

Dann sind Sie vermutlich bereits auf die unsichtbare Zahnspange aus Kalifornien gestoßen. Doch was ist Invisalign eigentlich und wie funktionieren die Zahnschienen genau? Das und vieles mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist Invisalign eigentlich genau?

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass eine Zahnkorrektur heutzutage diskret möglich ist – ganz ohne unschöne Drähte und Brackets im Mund. Das Geheimnis dahinter sind Aligner – komplett durchsichtige Zahnschienen, die sich passgenau auf die Zähne legen und somit beinahe unsichtbar sind.

Und was ist Invisalign nun genau? Bei Invisalign handelt es sich um das “Urgestein”, der Aligner-Therapie. Die unsichtbaren Zahnspangen werden von Align Technology hergestellt.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San José (Kalifornien) und konnte seit dem Jahr 2000 bereits über zehn Millionen Menschen dabei unterstützen, ihren Traum von schönen Zähnen zu erfüllen.

Wie funktionieren die unsichtbaren Zahnschienen?

Die Invisalign Behandlung beginnt mit einem ersten Beratungstermin, im Rahmen dessen ein 3D-Modell der Zähne erstellt wird. Auf Basis dessen entsteht ein Behandlungsplan und die unsichtbaren Zahnschienen werden in Produktion gegeben.

Anders als bei einer festen Zahnspange werden die Aligner regelmäßig eingesetzt und herausgenommen. Während der Tragephase üben sie konstanten Druck auf die Zähne aus. Im Laufe der Behandlung sorgen sie so dafür, dass sich die Zähne nach und nach in die gewünschte Position schieben.

Die Behandlung mit Invisalign dauert in der Regel einige Monate. Nach erfolgreichem Abschluss geht es in die Retentionsphase. Diese verfolgt das Ziel, die Zähne in der neuen Position zu stabilisieren.

Zur Retention kann die letzte Schiene als herausnehmbarer Retainer verwendet werden. Alternativ ist es auch möglich, einen festen Retainer einsetzen zu lassen.

Was ist Invisalign: In diesem Artikel erhalten Sie noch mehr Informationen rund um die Aligner. Informieren Sie sich hier auch über die Erfahrungen von Patienten und sehen Sie sich einige Vorher-Nachher-Bilder an.

Das 2001 in Deutschland eingeführte Invisalign-System gilt mit weltweit über drei Millionen erfolgreich behandelten Zahnkorrekturen längst als wissenschaftlich anerkanntes Verfahren. Erfahren Sie hier wie das System funktioniert und lernen Sie die Vorteile kennen.

Was gibt es beim Tragen zu beachten?

Nun da wir die Frage “Was ist Invisalign?” beantwortet haben, möchten wir Ihnen noch einige Informationen zum Tragen der unsichtbaren Zahnschienen geben.

Unsichtbare Zahnspange in einer Box zur Aufbewahrung
Die unsichtbare Zahnspange sollte fast rund um die Uhr getragen werden.

Es ist extrem wichtig, die Aligner konsequent und regelmäßig zu tragen, da nur so der Behandlungsplan eingehalten und der Behandlungserfolg garantiert werden kann.

Konkret sollten die Invisalign Zahnschienen täglich 22 Stunden im Mund verbleiben und lediglich zum Essen und für die tägliche Mundhygiene herausgenommen werden.

Je nach Behandlungsplan werden die Aligner alle sieben bis 14 Tage gewechselt. Alle sechs bis acht Wochen sollte ein kurzer Kontrolltermin beim behandelnden Zahnarzt oder Kieferorthopäden wahrgenommen werden.

Fazit zum Thema: Was ist Invisalign

Mann setzt Aligner in den Mund
Aligner ermöglichen eine diskrete, zügige und schmerzfreie Zahnkorrektur.

Sie wissen nun, was es mit den durchsichtigen Alignern von Invisalign auf sich hat. Die unsichtbaren Zahnspangen sind eine tolle und innovative Möglichkeit, Zahnfehlstellungen schnell, diskret und vollkommen schmerzfrei zu korrigieren.

Auch Sie können sich Ihren Wunsch von schönen Zähnen zeitnah erfüllen. Denn die Invisalign Technologie kann in über 90 Prozent aller kieferorthopädischen Fälle zum Einsatz kommen.

Machen Sie noch heute den ersten Schritt und finden Sie heraus, welche Zahnärzte und Kieferorthopäden in Ihrer Nähe eine Behandlung mit Invisalign anbieten. Weitere Informationen über die Vor- und Nachteile der Aligner finden Sie in diesem Artikel.

Wir hoffen, wir konnten Ihre Frage “Was ist Invisalign?” zufriedenstellend beantworten und hoffen, dass auch Sie sich schon bald über ein strahlendes Lächeln freuen dürfen.

FAQs zum Thema: Was ist Invisalign?

Wie lange trägt man eine Invisalign Schiene?

Wie lange die Aligner von Invisalign getragen werden müssen, hängt von der jeweiligen Zahnfehlstellung ab. Einfache Frontzahnkorrekturen können bereits in rund drei Monaten vorgenommen werden.

Bei mittelschweren Fehlstellungen dauert es im Schnitt sechs Monate. In schwerwiegenden Fällen – wie beispielsweise einer falschen Bisslage – muss mit mindestens sieben Monaten bis hin zu mehreren Jahren gerechnet werden.

Die tägliche Tragedauer muss dabei mindestens 22 Stunden betragen. Generell sollten die Zahnschienen nur zum Essen und für die Mundhygiene herausgenommen werden.

Welche Versicherung zahlt Invisalign?

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Invisalign Behandlungskosten nur in Ausnahmefällen – wie beispielsweise eine starke Metallallergie.

Bei fast allen privaten Krankenkassen werden die anfallenden Kosten für Invisalign dagegen vollständig oder teilweise übernommen. Es muss jedoch nachweislich eine Zahnfehlstellung vorliegen.

Wie viel kostet Invisalign?

In der Regel bewegen sich die Invisalign Kosten zwischen 3500 Euro (Invisalign Teen) und 6500 Euro (Invisalign Full).

Für kleinere Zahnfehlstellungen liegt die Preisspanne zwischen 1850 Euro und 2500 Euro (Invisalign i7). Die nächste Stufe ist die Invisalign Lite Behandlung, für die üblicherweise zwischen 3000 Euro und 4000 Euro fällig werden.

Zähne mit Alignern begradigen: Was ist Invisalign?
5 (100%) 1 Stimme(n)

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
    yeap