Diastema: Zahnlücke schließen – mit und ohne Zahnspange

Eine Lücke zwischen zwei Zähnen, also eine Zahnlücke, wird als Diastema bezeichnet. Zahnlücken sind bei Kindern sehr häufig, aber im Allgemeinen kein Grund zur Besorgnis, da die Lücken oft verschwinden, wenn die bleibenden Zähne (Erwachsenenzähne) durchbrechen.

Zahnlücke mit Zahnspange schließen
Zahnlücke mit Zahnspange schließen

Wenn Sie ein Diastema oder mehrere Lücken zwischen Ihren Zähnen haben, nachdem alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind, sollten Sie verschiedene Behandlungen der Zahnfehlstellung (Malokklusion) für das Schließen des Diastema in Betracht ziehen. Oder vielleicht auch nicht – manche Menschen entscheiden sich dafür, ihr Diastema zu behalten, insbesondere zwischen den beiden Schneidezähnen. Lücken zwischen den Zähnen sollen in bestimmten Kulturen tatsächlich Reichtum, Fruchtbarkeit oder Glück bringen.

Hier gehen wir auf alle Themen ein, über die Sie Bescheid wissen müssen, wie zum Beispiel:

  • Definition eines Diastema
  • Ursachen eines Diastema
  • Zahnlücken mit Zahnspangen schließen
  • Zahnlücken ohne Zahnspange schließen
  • Antworten auf einige andere häufig gestellte Fragen

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel dabei hilft, die beste Behandlung Ihrer Zahnlücken zu finden oder diejenige für Ihr Kind.

Definition von Diastema

Was also ist ein Diastema? Die einfache Definition eines Diastemas lautet: Ein Diastema ist eine Lücke zwischen zwei Zähnen; kurz: eine Zahnlücke. Am auffälligsten sind solche Zahnlücken bei klaffenden Lücken zwischen den Schneidezähnen. Aber Lücken zwischen den Zähnen können auch überall sonst im Mund auftreten. Eine Zahnlücke zwischen den unteren Zähnen wird als Unterkieferdiastema bezeichnet, während eine Lücke zwischen den Schneidezähnen als Diastema mediale bezeichnet wird. Die Schneidezahnlücke selbst nennt man auch Trema.

Zahnlücke bei einem Kind
Bei Kindern schließen sich Zahnlücken häufig von alleine

Laut einem Artikel des „Journal of the American Dental Association“ über das Diastema mediale haben zwischen 1,6 % und 25,4 % der Menschen ein Diastema mediale am Oberkiefer.

Lücken bei Milchzähnen sind ziemlich normal, denn in der Kindheit wächst der Kiefer noch und die Zähne entwickeln sich. Wenn die Kinder heranwachsen, ihre Milchzähne verlieren und ihre Erwachsenenzähne bekommen, schließen sich die Lücken oft auf natürliche Weise. Wenn Lücken bleiben, sollten Sie sich von einem Zahnarzt beraten lassen.

Menschen mit Zahnlücken müssen besonders auf ihre Mundgesundheit achten. Eine Munddusche kann helfen, um die Reinigung der Zahnlücken zu erleichtern.

Ursachen für Lücke zwischen den Schneidezähnen

Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Ursachen für ein Diastema. Die Hauptursache für Zahnlücken ist ein Missverhältnis zwischen den Zähnen und der Kiefergröße. Wenn Ihr Kiefer zu groß oder die Zähne zu klein sind, richten sie sich nicht richtig aus, weil zu viel Platz im Mund vorhanden ist. Die Größe Ihrer Zähne und Ihres Kiefers kann genetisch bedingt sein, so dass ein Diastema in solchen Fällen vererbbar ist.

Zahnlücken bei den Schneidezähnen können auch durch zusätzliches Gewebe entstehen, das oberhalb der Zähne wächst. Das Stück Haut zwischen der Lippe und den oberen Frontzähnen wird als Frenum (Lippenbändchen) bezeichnet und kann manchmal wuchern. Wenn das Lippenbändchen zu stark wächst, kann es ein Diastema zwischen Ihren beiden Vorderzähnen verursachen.

Andere Dinge, die ein Diastema verursachen, basieren im Allgemeinen auf dem Verhalten der betroffenen Person, wie zum Beispiel:

Daumenlutschen
Daumenlutschen
  • Daumenlutschen
  • Zungenpressen
  • Schlechte Zahnhygiene, was zu Zahnfleischerkrankungen führen kann

Beim Daumenlutschen entsteht in der Regel ein Diastema in der Mittellinie, also zwischen den beiden oberen Schneidezähnen, da hier der Daumen Druck ausübt. Das Zungenpressen kann ein Unterkieferdiastema verursachen, wenn die Zunge beim Schlucken gegen die unteren Zähne drückt. Diese beiden Angewohnheiten können in der Kindheit korrigiert werden, um langfristige Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie an Parodontitis (Zahnbettentzündung) leiden, können Sie am Ende sogar Zähne verlieren. Die Infektion kann auch zu einem Knochenverlust im Kiefer führen, wodurch sich die Zähne bewegen und Lücken zwischen den Zähnen entstehen können.

Was ist ein Zapfenzahn?

Kronen, Zahnimplantate und Veneers (siehe unten) sind Methoden, um einen Zapfenzahn zu behandeln.

Wie man Zahnlücken schließt

Das Schließen von Zahnlücken ist normalerweise keine komplizierte Behandlung, vorausgesetzt, Ihr Fall ist nicht zu schwerwiegend. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Diastema zu schließen, über die Sie weiter unten mehr erfahren können. Ihr Zahnarzt wird Ihnen sagen können, welche Methoden die besten sind, um Zahnlücken zu schließen, da jeder Fall anders ist.

Lücken zwischen den Zähnen mit Zahnspange schließen

Zahnspangen können verwendet werden, um die Position von Diastema-Zähnen zu korrigieren und Lücken im Mund zu schließen. Größere Lücken erfordern in der Regel eine Behandlung mit einer Zahnspange, während kleinere Lücken auf andere Weise geschlossen werden können – dazu gleich mehr.

Sie müssen warten, bis alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind, bevor eine Zahnspange zur Behandlung von Frontzahnlücken oder eines allgemeinen Diastema in Betracht gezogen werden kann. Das liegt daran, dass der Kiefer eines Kindes in einem anderen Tempo wachsen kann als seine Zähne, und die Mischung aus Milchzähnen und Erwachsenenzähnen kann zu natürlichen Zahnlücken führen. Wenn sich alles soweit herausgebildet hat und immer noch Probleme bestehen, wird Ihr Zahnarzt verschiedene Optionen für Zahnspangen zur Zahnlücken-Behandlung mit Ihnen besprechen.

In diesem Zeitraffer-Video können Sie sehen, welche Fortschritte ein Patient mit einer Metallspange gemacht hat, um die Lücke zwischen seinen Schneidezähnen zu schließen:

Unsichtbare Zahnschiene (Aligner) zum Schließen einer Zahnlücke

Wenn Sie Zahnlücken ohne Zahnspange schließen möchten, könnten unsichtbare Zahnschienen (Aligner) – wie etwa von Invisalign – eine gute Wahl sein. Diese durchsichtigen Aligner sind im Gegensatz zu Zahnspangen bei einer Zahnlücken-Behandlung sehr schwer zu erkennen, aber sie sind dennoch eine wirksame Methode für leichte und mittelschwere Fälle von Zahnlücken. Zahnschienen haben außerdem den großen Vorteil, dass sie herausnehmbar sind.

Die Behandlung von Zahnlücken mit den durchsichtigen Zahnschienen von Invisalign funktioniert jedoch nur in 90 Prozent der Fälle. Wenn Sie darüber nachdenken, Invisalign-Aligner zu nutzen, sollten Sie zunächst einen kurzen und kostenlosen Test durchführen, der weniger als eine Minute dauert. Sie erfahren sofort, ob Invisalign bei Ihnen funktionieren kann.

Invisalign-Aligner sind leider nicht überall und nicht bei jedem Zahnarzt erhältlich. Hier können Sie innerhalb von zehn Sekunden prüfen, ob Sie Invisalign-Aligner bei Ihrem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in Ihrer Nähe anfertigen lassen können.

Wie kann ich Zahnlücken ohne Zahnspange beseitigen?

Zahnspangen und Zahnschienen sind nicht die einzige Lösung, um eine Zahnlücke zu füllen. Wenn Sie Zahnlücken ohne Zahnspange und ohne Zahnschiene schließen möchten, bieten sich zwei weitere Möglichkeiten an: Veneers und die Kompositverklebung. Diese Methoden sind am besten geeignet, um eine oder zwei Lücken zu schließen; wenn eine größere Anzahl von Zähnen zu weit auseinander stehen, kann eine Zahnspange die bessere Lösung sein.

Ihr Zahnarzt wird mit Ihnen besprechen, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist, aber hier gehen wir schon einmal die Vorteile und Nachteile jeder Option zum Schließen von Zahnlücken ohne Zahnspange beziehungsweise Zahnschiene durch, um Ihnen zu helfen, die verschiedenen Methoden zu verstehen.

Porzellan-Veneers

Porzellan-Veneers
Vorderseite und Rückseite eines Veneers

Ein Porzellan-Veneer ist eine dünne Abdeckung, die auf Ihre natürlichen Zähne gesetzt wird, um deren Form oder Farbe zu verändern beziehungsweise beides. Die Behandlung eines kleinen Diastemas mit Hilfe eines Veneers ist recht einfach. Allerdings ist diese Behandlungsmethode nur für Erwachsene geeignet.

Wenn Zahnlücken mit Veneers gefüllt werden, macht der Zahnarzt die Veneers einfach etwas breiter als die ursprünglichen Zähne. Wenn sie aufgesetzt werden, treffen sich die Veneers in der Mitte und verdecken die Lücke.

Porzellan-Veneers erfordern in der Regel zwei zahnärztliche Besuche: einen Besuch zur Vorbereitung der Zähne und zum Messen, um die Größe der Veneers festlegen zu können, und einen Besuch zum Aufsetzen der Veneers, nachdem sie im Labor angefertigt wurden. Weitere Informationen zu Veneers können Sie hier nachlesen.

Veneers können dazu beitragen, kleine Zahnlücken zu schließen, aber die Ergebnisse sehen möglicherweise nicht so gut aus, wenn sie bei großen Zahnlücken verwendet werden. Sie wollen doch nicht so aussehen, als hätten Sie übergroße Vorderzähne! Zahnärzte können gut einschätzen, was natürlich aussehen wird; schließlich sehen sich diese Zahnärzte jeden Tag ein anderes Lächeln an. Sie sollten also der Meinung Ihres Zahnarztes vertrauen, wenn es um die Frage geht, welche Methode zum Füllen von Zahnlücken die beste in Ihrem Fall ist.

Diastema-Füllung mit Kompositaufbau

Bei der Diastema-Klebung wird ein Kompositmaterial direkt auf die Zähne aufgetragen – ohne Beteiligung eines Labors. Der Zahnarzt baut das Komposit auf und formt es so, dass es das gewünschte Aussehen erhält. Bei der Füllung von Zahnlücken wird das Komposit verwendet, um den Zahn leicht zu verbreitern, wodurch das Diastema geschlossen wird.

Kompositmaterial kann verwendet werden, um den ursprünglichen Zahn vollständig abzudecken. In diesem Fall spricht man von einer Kompositverblendung. Das ist auch eine übliche Behandlungsmethode bei abgebrochenen Zähnen.

Veneers vs. Kompositaufbau beim Diastema

Die nachstehende Tabelle fasst die beiden Hauptmethoden für die Behandlung eines Diastemas ohne Zahnspange beziehungsweise Zahnschiene einschließlich der Kosten zusammen:

Porzellan-Veneers Kompositaufbau
Wie funktioniert das? Auf die Zähne wird eine Porzellanverblendung aufgesetzt, die etwas breiter als die Zähne angefertigt wird, um eine Lücke zu füllen. Ein Kompositmaterial wird direkt auf die Zähne aufgetragen, um sie aufzubauen und die Zähne zu vergrößern, womit die Lücke geschlossen wird.
Wie lange dauert das? Zwei Zahnarztbesuche: einer zur Konsultation und ein weiterer 1-3 Wochen später zur Anpassung Kann während eines Zahnarztbesuches erledigt werden
Was kostet das? 500 bis 2000 € pro Zahn 75 bis 1200 € pro Zahn
Vorteile? Langlebig und strapazierfähig Schnell und kostengünstig
Nachteile? Überdeckt einen gesunden Zahn, man benötigt zwei Zahnarztbesuche, funktioniert nur bei kleinen Lücken Muss nachbehandelt werden (Komposit hält bis zu 5 Jahre), funktioniert nur bei kleinen Lücken

Wie viel kostet eine Diastema-Schließung?

Es ist unwahrscheinlich, dass das Füllen von Zahnlücken als medizinische Notwendigkeit angesehen wird, und daher kann es zu Problemen mit der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland kommen, wenn es um die Kostenübernahme einer Diastema-Füllung geht; bei der privaten Krankenversicherung ist eine Übernahme der Kosten wahrscheinlicher.

Kinder mit schweren Fällen von Zahnlücken, vielleicht als Folge einer Hypodontie, kommen möglicherweise für eine von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlte Zahnspange und für Zahnersatz oder Zahnbrücken zur Schließung der Lücken in Frage. Auch eine Behandlung im Zusammenhang mit Parodontitis könnte abgedeckt sein, wenn die Parodontitis die Ursache für die Zahnlücke ist.

Die Preise für Veneers und den Kompositaufbau haben wir in der obigen Tabelle bereits aufgeführt. Die Behandlung von Diastema-Zähnen mit Zahnspangen oder Zahnschienen kostet zwischen 1500 und 12.000 €, je nach Art der verwendeten Zahnspange beziehungsweise Zahnschiene.

Vergessen Sie nicht, mit diesem Test zu prüfen, ob Invisalign-Zahnschienen bei Ihnen funktionieren können.

FAQs

Kann man mit Zahnspangen Zahnlücken schließen?

Ja. Besonders wenn Ihr Diastema stärker ausgeprägt ist, kann eine Zahnspange zur Schließung einer Zahnlücke die einzige Möglichkeit sein, die Ihnen zur Verfügung steht.

Kann man mit einem Retainer Zahnlücken schließen?

Retainer können für einige kieferorthopädische Behandlungen verwendet werden, sind jedoch in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt und liefern keine schnellen Ergebnisse. Die normale Vorgehensweise wäre, eine permanente oder herausnehmbare Zahnspange zur Korrektur des Diastemas zu verwenden und dann einen Retainer zu tragen, um die neue Ausrichtung beizubehalten.

Eine herausnehmbare Zahnschiene ist wahrscheinlich diejenige Methode, die einem Retainer am nächsten kommt, da sie nicht wie herkömmliche Zahnspangen an Ihren Zähnen befestigt wird. Durchsichtige Zahnschienen sind auch weit weniger auffällig als ein Retainer aus Metalldraht.

Wie kann ich Zahnlücken auf natürliche Weise behandeln?

Es kommt darauf an, was Sie unter „natürlich“ verstehen. Obwohl Zahnspangen, Veneers und Komposit nicht als natürlich angesehen werden, sind sie sicher und effektiv und liefern natürlich aussehende Ergebnisse. Wenn Sie aber danach fragen, wie Sie Zahnlücken zu Hause ohne professionelle Hilfe schließen können, dann lautet die Antwort: Dafür gibt es keine sichere Methode.

Es gibt einen Trend, dass Menschen elastische Bänder verwenden, um Lücken zwischen ihren Zähnen zu schließen, indem sie versuchen, sie zusammenzuziehen. Die American Association of Orthodontists berichtete über diesen Trend im Jahr 2017 und sagte, dass er teilweise zu irreparablen Schäden geführt habe.

Ihr Zahnarzt kann Ihnen alle Methoden zum Schließen von Zahnlücken erklären, wenn Sie sich Sorgen um das Aussehen Ihres Lächelns machen.

Sind Lücken bei Milchzähnen normal?

Milchzähne beim Baby
Milchzähne haben beim Wachsen des Kiefers oft Lücken

Einfach ausgedrückt: Ja, Zahnlücken bei Milchzähnen sind normal. In diesem Alter befindet sich der Kiefer noch in der Entwicklung, und das Kieferwachstum kann schneller voranschreiten als das Zahnwachstum. Es ist auch ganz natürlich, dass es Lücken gibt, wenn das Kind eine Mischung aus Milch- und Erwachsenenzähnen hat.

Wenn es auch dann noch Lücken gibt, wenn sich der Kiefer nicht weiter entwickelt, alle Zähne durchgebrochen sind und das Diastema behoben werden soll, kann Sie ein Zahnarzt beraten, welche Methode am besten zur Behandlung der Zahnlücken geeignet ist.

In den meisten Fällen sollten Sie sich keine allzu großen Sorgen machen, wenn Ihr Baby Zahnlücken hat; dies ist sehr häufig und kann sich durchaus von selbst beheben, wenn die bleibenden Zähne durchbrechen.

Was kann man gegen Zahnlücken nach dem Tragen einer Zahnspange tun?

Eine Zahnspange dient dazu, die Stellung Ihrer Zähne zu korrigieren und Ihnen ein Lächeln mit gerade ausgerichteten Zähnen zu schenken. Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Behandlung nicht zufrieden sind, dann wenden Sie sich an den Zahnarzt oder Kieferorthopäden, der Sie behandelt hat. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Retainer nach der Behandlung wie vorgegeben tragen; dies trägt dazu bei, dass Ihre Zähne in der richtigen Position bleiben.

Entstehen durch Zahnseide Lücken zwischen den Zähnen?

Es gibt keinen Grund dafür, dass bei normaler Verwendung von Zahnseide Lücken zwischen Ihren Zähnen entstehen. Es ist aber möglich, dass Sie sich beim Gebrauch von Zahnseide zwischen den Zähnen mit dieser in Ihrem Zahnfleisch verheddern, was dazu führen kann, dass sich das Zahnfleisch zurückbildet.

Unsere Anleitung zur Verwendung von Zahnseide wird Ihnen bei der Anwendung der richtigen Technik helfen. Wenn Sie sich Sorgen über Ihr Zahnfleisch oder wegen Zahnlücken machen, sollten Sie sich bei Ihrem Zahnarzt vergewissern, dass alles in Ordnung ist, denn es könnte eine Zahnfleischerkrankung vorliegen.

Wie kann ich kleine Zahnlücken schließen?

Wenn Sie kein schweres Diastema haben, aber über das Aussehen Ihres Lächelns besorgt sind, könnten Sie sich eventuell Veneers anfertigen lassen, um die Lücken zu überdecken.

Fazit

Ein Diastema oder eine Zahnlücke ist in der Regel kein medizinisches Problem an sich. Es kann jedoch Gründe dafür geben, dass Sie Lücken zwischen Ihren Schneidezähnen oder zwischen anderen Zähnen haben, so dass es am besten ist, einen Zahnarzt aufzusuchen, um eine fachliche Beurteilung vornehmen zu lassen.

Das Schließen von Lücken ist relativ einfach und traditionelle Zahnspangen sind nicht immer notwendig. Insbesondere Menschen mit Lücken im Frontzahnbereich können mit herausnehmbaren und unsichtbaren Aligner-Zahnschienen – wie etwa von Invisalign – gute Ergebnisse erzielen, die gegenüber festsitzenden Metallspangen eine Reihe von Vorteilen haben.

Allerdings funktionieren Invisalign-Aligner zur Behandlung von Zahnlücken nur in 90 Prozent der Fälle. Mit diesem Test können Sie prüfen, ob eine Behandlung mit den durchsichtigen Invisalign-Alignern in Ihrem Fall möglich ist. Außerdem können Sie hier schon jetzt ganz einfach nach einem Zahnarzt in Ihrer Nähe suchen, der die Zahnschienen von Invisalign anbietet oder prüfen, ob Sie die Invisalign-Aligner bei Ihrem bisherigen Zahnarzt erhalten können.

Diastema: Zahnlücke schließen – mit und ohne Zahnspange
5 (100%) 1 Stimme(n)

Quellen
    yeap