Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

DrSmile vs ClearCorrect – Die unsichtbaren Zahnspangen im Vergleich

By  

Sie möchten Ihre Zähne diskret korrigieren lassen, aber Invisalign ist Ihnen zu teuer? Die guten Neuigkeiten sind, dass es heutzutage viele gute und preiswerte Alternativen gibt. In diesem Artikel vergleichen wir die Konkurrenten: DrSmile vs ClearCorrect.

Bei der großen Anzahl von Aligner Anbietern auf dem Markt ist es nicht einfach, sich für einen zu entscheiden.

Es ist jedoch essenziell, dass Sie sich gründlich informieren, bevor Sie eine Zahnkorrektur-Behandlung unterschreiben. Auch wenn die meisten transparenten Aligner sich sehr ähneln in Ihrer Optik und Funktionsweise, gibt es große Unterschiede, was den Einsatzbereich und die Kosten betrifft.

Wir möchten Sie bei der Suche nach dem passenden Anbieter unterstützen und betrachten daher zwei Aligner Anbieter etwas genauer in diesem Artikel: DrSmile vs ClearCorrect – Welcher Anbieter bietet die besseren Aligner?

Lesen Sie auch unseren Testbericht über DrSmile. Ausführliche Informationen über ClearCorrect finden Sie hier.

DrSmile vs ClearCorrect – Welche Gemeinsamkeiten haben die Anbieter?

drsmile vs clearcorrect
DrSmile vs ClearCorrect: Welcher Zahnschienen Anbieter hat das bessere Produkt?

DrSmile und ClearCorrect verfolgen dasselbe Ziel wie andere unsichtbare Zahnspangen auf dem Markt: schiefe Zähne, Zahnlücken, und andere Zahnfehlstellungen, schnell, diskret und schmerzfrei zu korrigieren.

Diese hauchdünnen, individuell angefertigten Zahnschienen üben konstanten Druck auf die Zähne aus, um diese im Laufe der Behandlung in ihre ideale Position zu verschieben. Für Außenstehende sind diese unsichtbaren Zahnschienen kaum zu erkennen, da sie passgenau auf den Zähnen aufliegen, und komplett durchsichtig sind.

Im Vergleich DrSmile vs ClearCorrect gibt es weitere Gemeinsamkeiten:

  • Der erste Beratungstermin ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Erst nach dem Unterschreiben des Behandlungsplans fallen Kosten an.
  • Die Zahnschienen beider Aligner Anbieter eignen sich zur Korrektur von leichten bis mittelschweren Fehlstellungen im Bereich der Frontzähne.
  • Die Aligner beider Anbieter sollten Sie mindestens 22 Stunden pro Tag tragen, können aber zum Essen und für die Zahnpflege herausgenommen werden.

Die besten Aligner Anbieter im Vergleich

Anbieter

Vor- und Nachteile

Termin buchen

Dentaly Rabatt erhältlich!

  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Diskret: Kaum sichtbar für Außenstehende

  • Ratenzahlung ab nur 33,-Euro pro Monat

  • Großes Netzwerk an Partner-Praxen

  • Kostenloser Beratungstermin

4.5/5

Dentaly Rabatt erhältlich!

  • Diskret: Kaum sichtbar für Außenstehende

  • Ab 1690 €

  • Kostenloser Beratungstermin

4/5
  • Relativ unbekannt auf dem deutschen Markt

  • Kein Rabatt erhältlich

3.5/5

ClearCorrect vs DrSmile – Die Unterschiede zwischen den Anbietern

Während die Funktionsweise und Optik der beiden Anbieter sich sehr ähnelt, gibt es doch einige Unterschiede, die Sie bei Ihrer Entscheidung unbedingt in Betracht ziehen sollten.

Erfahrungen und Bewertungen

ClearCorrect wurde bereits 2006 in den USA gegründet, dennoch ist es auf dem deutschen Markt noch relativ unbekannt. Demnach ist es eher schwierig, Erfahrungsberichte früherer Kunden zu finden. Es gibt einige auf YouTube veröffentlichte Erfahrungsberichte von ClearCorrect Kunden, die zufrieden mit Ihrer Zahnkorrektur waren.

drsmile oder clearcorrect
Gerade Zähne mit transparenten Alignern von DrSmile und ClearCorrect

DrSmile ist dagegen viel bekannter auf dem deutschen Markt. Es ist ein im Jahr 2017 gegründetes Start-up aus Berlin, hat jedoch mit über 100 Partner-Praxen ein großes Netzwerk in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Preis

Eine Behandlung für kleine, bzw. leicht zu behebende Fehlstellungen gibt es bei ClearCorrect ab 999 EUR. Dies beinhaltet jedoch nur 6 Aligner und ist nur für kleine Frontzahnkorrekturen konzipiert.

Eine Zahnkorrektur bei DrSmile startet bei 1790 EUR. Es wird jedoch eine attraktive Ratenzahlung von 33,- € monatlich angeboten. Zudem erhalten Sie von uns einen Rabatt für Ihre DrSmile Aligner, der die Behandlung deutlich kostengünstiger macht.

Bei einer Entscheidung für die DrSmile Aligner erhalten Sie 500 € Rabatt, wenn Sie unseren Dentaly-Rabatt-Code “AFFBF22” bei Ihrem Infogespräch nennen.

Fazit zum Thema: DrSmile vs ClearCorrect

Das kleinste „Flex-Paket“ von ClearCorrect ist etwas günstiger als das von DrSmile. Bedenken Sie jedoch, dass das kleinste Paket von ClearCorrect auch nur für leichte Fehlstellungen geeignet ist.

Wir möchten Ihnen auch unbedingt nahelegen, dass Sie Ihre Entscheidung für einen Anbieter nicht nur vom Preis abhängig machen. Lesen Sie mehr über das Unternehmen und such Sie im Internet nach Erfahrungsberichten früherer Kunden.

Sollten Sie lediglich leichte bis mittelschwere Zahnkorrekturen vornehmen wollen, empfehlen wir die Aligner von DrSmile als Alternative zu ClearCorrect.

Außerdem erhalten Sie, wenn Sie sich für DrSmile entscheiden, 500 € wenn Sie bei Ihrem Infogespräch unseren Rabatt-Code “AFFBF22” vorzeigen.

Wenn Sie diesen Rabatt einrechnen, bleibt nur eine kleine Preis-Differenz zu anderen Anbietern auf dem Markt.

Lesen Sie auch unseren umfangreichen DrSmile Testbericht, in dem wir genauer erklären, warum wir DrSmile als Alternative zu ClearCorrect und anderen Alignern empfehlen.

DrSmile vs ClearCorrect – Die unsichtbaren Zahnspangen im Vergleich
5 (100%) 1 Stimme(n)

Autor des Artikels
Simon specializes in writing content on healthcare and dentistry.