Zahntourismus verspricht niedrige Kosten für Zahnimplantate im Ausland

6 Shares

Sie benötigen dringend Zahnersatz und können sich die Preise in Deutschland nicht leisten? Es ist kein Geheimnis, dass die Zahnersatz-Behandlungen in Deutschland kostspielig sind.

Zahntourismus ist eine gute Idee
Die günstigsten Zahnersatz Möglichkeiten liegen im Ausland: In den Urlaub fahren und mit schönen Zähnen wieder zurückkommen.

Mehr als drei Milliarden Euro geben Deutsche jedes Jahr für Zahnersatz aus.

Die Tendenz ist jedoch immer weiter ansteigend. Laut einer Studie des Statistischen Bundesamtes hat jeder zweite Deutsche wegen finanzieller Probleme bereits auf den dringenden Eingriff verzichten müssen.

Dentaly.org verrät Ihnen, welche Länder den sogenannten Zahntourismus anbieten und was Sie alles beachten sollten, wenn Sie sich für eine Zahn-OP im Ausland entscheiden.

Vor- und Nachteile des Zahntourismus

Die Vorteile sind sehr überzeugend und führen uns zu der von vielen Patienten gestellte Frage:

Warum ist Zahnersatz im Ausland so günstig?

Die Zahnersatz Möglichkeiten im Ausland sind vielfältig. Sie nehmen vielleicht an, dass die Behandlungskosten aufgrund des niedrigeren Pflegestandards geringer sind, doch das ist ein Trugschluss!

Zahnimplantat im Ausland
Zahnimplantat im Ausland – kostengünstig ist es auf jeden Fall…

Es liegt an den niedrigeren Lebenshaltungs- und Personalkosten.

Immobilienpreise, Gemeinkosten und Löhne sind geringer und daher ist man in diesen Ländern in der Lage, die modernsten Geräte und höchsten Standards zu bieten. Die Qualitätsstandards der Zahntourismus-Kliniken in Polen und Ungarn sind in vielen Fällen höher als in Deutschland. Auch geringere Sozialabgaben fallen stark ins Gewicht. Dazu kommen allgemein niedrigere Unterhalts- und Betriebskosten. Günstiger Zahnersatz hat mit all diesen Faktoren zu tun.

Sehr große Einsparmöglichkeiten

Der Festzuschuss der Krankenkasse und die bis zu 70 % niedrigeren Kosten für Zahnersatz sorgen für erhebliche Einsparungen. Große Einsparungen sind vor allem für Grenzgänger nach Polen und Tschechien zu erwarten, denn hier fallen keine großen Reisekosten an und Wiederholungstermine können ohne Probleme eingehalten werden.

Besserer Pflegestandards in ausländischen Kliniken

In ausländischen Zahnkliniken mit internationalem Zulauf legt man viel Wert auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis:

  • Hohe Freundlichkeit des Personals
  • Hochmoderne Ausstattung
  • Weitreichendes Dienstleistungsangebot
  • Kostenlose Voruntersuchungen

Schnelle Vorabberatung über Chat, Telefon und Email

Kostenvoranschlag durch Fotos
Röntgenaufnahmen der Gebisses genügen oft für einen Kostenvoranschlag.

Im Internet findet man zahlreiche Angebote und Informationen zu den Leistungskatalogen ausländischer Zahnkliniken. Oftmals ist es möglich, per E-Mail oder per Chat einen Kostenvoranschlag für die benötigte Zahnbehandlung anzufragen. Wenn man eine digitalisierte Röntgenaufnahme zur Hand hat, kann man diese sogar per Email dort hinschicken und so wird das Angebot noch individueller gestaltet. Natürlich kann man sich auch zurückrufen lassen oder selbst bei der Hotline anrufen.

All-Inclusive-Zahnersatz

Anreise, Verpflegung, Hotelzimmer, Shuttleservice und weitere Extras, wie ein Wellnesspaket sind in einer Vielzahl von Auslandsangeboten bereits inklusive. Es gibt auch exotische Länder wie Malaysia und Thailand, die günstigen Zahnersatz anbieten. Hier kann man direkt eine Klinik am Strand buchen und die Reise mit einem richtigen Urlaub verbinden.

Risiken des Zahntourismus

Generell ist zu sagen, dass es in jedem Land gute und schlechte Zahnärzte gibt. Das können viele Patienten bei auch in Deutschland bestätigen. Folgende Risiken sind jedoch mit einer Auslandsbehandlung verbunden:

  • Mehrere Sitzungen nötig: In der Regel sind für den Zahnersatz mehrere Termine notwendig und wenn ein ausländischer Zahnarzt verspricht, alles in einer Sitzung oder einem Kurzaufenthalt zu erledigen, so könnte das ein schlechtes Zeichen sein. Außer Frage steht jedoch, dass die wiederholten Reisen einen Kostenfaktor darstellen.
  • Entzündung nach Behandlung: Wenn nach einer schwierigen Zahnbehandlung, wie einer Wurzelbehandlung oder gar einer Wurzelspitzensekretion, dann ist der Patient nicht in der Lage zu ausländischen Arzt zu fliegen und muss zuhause behandelt werden, was eventuell extra Geld kostet.
  • Hohe Eigeninitiative und Zeitaufwand: Gute Recherche und Organisation sind bei Auslands-OPs gefragt. Gerade bei mehreren Sitzungen müssen vorausgeplant und Angebote verglichen werden.
  • Komplikationen durch minderwertiges Material: Es wurde von Patienten berichtet, die erst nach dem Eingriff anhand von heftigen Zahnschmerzen herausfanden, dass das verwendete Implantat-Material nicht den bei uns anerkannten Qualitätsstandards entsprach, was die Abstoßung des Zahnimplantats zur Folge hatte. Die danach erforderlichen Korrekturen sind oft kostspielig, zeitintensiv und aufwendig.
  • Eventuell besteht bei Komplikationen nach dem Aufenthalt kein Gewährleistungsanspruch, was weitere Kosten verursacht.
  • Nicht-transparente Angaben des Arztes: Ausreichende Informationen über Kompetenz und Erfahrung des behandelnden Arztes lassen sich unter Umständen schwer erhalten oder die Angaben sind wenig transparent. Es sollte aber gesichert sein, dass es sich um einen geschulten und erfahrenen Facharzt mit entsprechenden Zeugnissen und Nachweisen handelt.

Die Top Ten der Zahntourismus Länder

Top Ten Zahnersatz Ausland Land
Nr, 1 Ungarn
Nr. 2 Polen
Nr. 3 Tschechien
Nr. 4 Türkei
Nr. 5 Kroatien
Nr. 6 Thailand
Nr. 7 Mexiko
Nr. 8 Malaysia

Bei dieser Aufstellung wurde das Land Bulgarien nicht mit einbezogen, was wir jedoch an dieser Stelle erwähnen sollten. Die modernste Zahnklinik in Europa heißt Dentaprime und befindet sich in Varna in Bulgarien. Im Jahr 2006 wurde die Klinik an der Schwarzmeerküste eröffnet. Sie ist auf dem aller neuesten Stand der Technik.

Die Klinik wirbt mit:

  • Hochwertigem Zahnersatz aus dem klinikeigenen Dental-Labor 
  • Fünf Jahren Garantie
  • Verwendete Materialien aus Deutschland und der Schweiz von Herstellern wie Bredent, Ivoklar oder KaVo
  • TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement
  • Deutschem Zahntechnikermeister
  • Modernste Verfahren wie Laser, 3D-Druck, Vollkeramik CAD/CAM
  • Über 60 Partnerzahnärzte für die Nachsorge im deutschsprachigen Raum

Die folgenden Preise enthalten die Kosten für die Zahntechnik, den Zahnarzt und die Verbrauchsmaterialien. Es handelt sich um Festpreise. „Versteckte“ Kosten gäbe es keine, so wirbt die Klinik.

Preisbeispiel für eine Versorgung mit einem Zahnimplantat

Beispiel Zahnimplantat Preis / 60 % Ersparnis gegenüber deutschen Preisen
Op-Materialien und Röntgenbilder, Zahnfleischplastiken 180 €
Versorgung mit einem Titan-Zahnimplantat des deutschen Herstellers Bredent inklusive Abutment.  650 €
Aufpreis für Ausführung in Zirkon-Keramik bei einem Implantat 210 €
Bleaching 300 €

Ungarn

Anhand der Statistiken ist Ungarn das beliebteste Ziel für den Dentaltourismus in Europa. Warum? Da die zahnärztliche Versorgung dort von ausgezeichneter Qualität ist, sind die meisten Kliniken modern und sehr gut ausgestattet, die medizinischen Teams sind oft mehrsprachig und die Zahnersatz Preise sind sehr vorteilhaft. Ungarn erreicht man dem Flugzeug von Deutschland aus innerhalb von 5o Minuten und nach ca. 900 Kilometern. Die Universitäten in Ungarn sind renommiert in der Medizin, was fachkundiges Personal verspricht. Seit den Siebziger Jahren ist man dort auf Zahntourismus spezialisiert. Um bis zu 70 % können die Einsparungen betragen. Viele Kliniken bieten sogar „All-inclusive“ -Pakete an, bei denen Pflege, Unterkunft und Transport im Preis des Zahnarztes enthalten sind.

Polen und Tschechien

Tourismus für Zähne
Zahnersatz: Möglichkeiten und Kosten im Ausland sind vielversprechend und günstig

Wie bereits zuvor erwähnt, sind diese beiden Länder stark von den Grenzgängern aus Deutschland frequentiert, denn der ausländische Zahnersatz wird durch den Festzuschuss komplett abgedeckt und es entstehen keine hohen Reisekosten, da das Zahntourismusziel nicht weit entfernt liegt und man den Zahnarzt bequem mit dem Auto erreichen kann. Hier geht es zum Artikel über Tschechien und hier zum Artikel über Polen.

Türkei 

Die Zahnersatz Möglichkeiten sind in diesem Land sehr stark auf den indviduellen Kunden bezogen. Die Türkei ist ein beliebtes Ziel für die Zahnpflege. Zahnärzte sind in der Tat sehr gut ausgebildet, erfahren und bekannt für ihre Serviceorientiertheit. Die Zahnersatz Preise sind interessant. Trotzdem sind die Kosten für ein Flugticket höher als vergleichsweise für ein Ticket nach Spanien oder Ungarn.

  • Ein Implantat mit Abutment liegt bei 500-800 Euro.
  • Eine Zirkonkrone (Edelkeramik) liegt bei 225 – 250 Euro.

Spanien

Auch in Spanien ist es möglich, Geld bei der Inanspruchnahme von Zahnersatz zu sparen. Die Einsparungsmöglichkeiten in Sachen Kosten liegen bei 50-70 Prozent im Vergleich zu Deutschland. Näheres zum Thema Zahnimplantate in Spanien finden Sie in unserem Überblicksartikel. Auch andere Zahnbehandlungen werden in dem Artikel beschrieben.

Kroatien

Das Land liegt liegt im südöstlichen Teil Europas und zieht sich entlang der Adriaküste. Das reiche Kulturerbe mit vielen Museen, Kirchen und Denkmälern ist eine Reise wert. Auch in Punkto Zahntourismus ist das Land erfolgreich. Operative, zahnmedizinische Verfahren sind in diesem Land günstiger als bei uns.

Zum Vergleich die Zahnersatz Preise beider Länder:

  • Metall-Keramik-Krone:
    350 – 500 Euro in Deutschland; 180 – 250 Euro in Kroatien
  • Zirkonkrone:
    500 – 800 Euro in Deutschland; 270 – 400 Euro in Kroatien
  • Zahnimplantat von Straumann + Suprastruktur + lebenslange Garantie:
    2000 – 2500 Euro in Deutschland; 900 – 1200 Euro in Kroatien
Urlaub und Zahn-OP
Zähne im Ausland machen lassen – warum nicht am Meer?

Thailand

Das Land hat ausgezeichnete Krankenhäuser mit sehr moderner Ausstattung. Die medizinischen Teams sind mindestens zweisprachig (in Englisch), aber einige Fachleute sprechen sogar Deutsch. Das beliebte Ziel erfreut sich an regem Zahntourismus, der oft mit einem Urlaub verbunden wird.

Andererseits kann die Entfernung zur Heimat auch abschrecken. Man kann durchaus mit erhöhten Reisekosten rechnen, hat dann aber auch einen sehr guten Service, der mit Wellnesspaketen und Luxusurlaub kombiniert werden kann. Gerade bei Zahnimplantationen ist zu bedenken, dass mehrere Termine notwendig sind. Was die Einsparungen angeht, so liegen die Preise für Zahnimplantate in Thailand bei Kosten von ca. 650 € bis zu 1990 €.

Mexiko

Zahnersatz ist günstig in Mexiko, einem beliebten Reiseziel, das mit seinen Pyramid aus der Mayakultur, mit seinen karibischen Stränden und seiner anderen wilden Seite am Pazifik überzeugt. Das Land ist unglaublich reich an kulinarischen Köstlichkeiten. Die Menschen sind sehr freundlich und dienstleistungsorientiert, außerdem ist Mexiko ein günstiges Reiseland, das bekannt ist für seine All-Inclusive-Luxus-Resorts in der Karibik.

Seit einigen Jahren setzt das Land auch auf Zahntourismus und ist damit nicht nur für die USA, sondern auch für Europa interessant. Zu bedenken ist hier die Distanz, was bei Komplikationen nach der OP ein Problem darstellen könnte. Die Preise für Implantate, Kronen, Veneers, Kieferknochenaufbau und diverse Zahnbehandlungen, wie Wurzelbehandlung, Bleaching, PZR sind unverschämt preiswert. Der Preis des Flugtickets ist jedoch im Vergleich zu europäischen Flugzielen hoch. Ab 700 Euro aufwärts kostet ein Ticket. Ansonsten sind die Aufenthaltskosten vor Ort gering.

Los Algodones im Nordosten Mexikos liegt unweit der Grenze zu den USA. Die Stadt wird „die Stadt der Zähne“ genannt. Hier herrscht sehr viel Zahntourismus mit speziellen Hoteldeals, die Wellnesspaket, Ausflüge und Shuttleservice miteinschließen.

Malaysia

In Malaysia haben sich in den letzten Jahren nicht nur große Industrieunternehmen sondern auch Zahnlabors niedergelassen. Hier wird zu günstigen Preises Zahnersatz produziert. Die Verfügbarkeit hochwertiger Materialien ist sehr gut in diesem Land.

Bis 70 % kann man an Kosten einsparen für Zahnersatz im Ausland.

Dank der sehr guten internationalen Beziehungen ist nicht nur die Ausbildung der Dentaltechnik sehr gut dort, sondern auch die Verfügbarkeit von hochwertigen Materialien. Das Jahreseinkommen beträgt in Malaysia durchschnittlich 22.200 US-Dollar pro Kopf. Die Lebenshaltungskosten, insbesondere Lebensmittel und Mieten sind gering, was sich natürlich auf die Zahnersatz Preise in Malaysia auswirkt.

Die richtigen Fragen stellen

Internationaler Zahntourismus
Geld sparen mit Zahnersatz aus Übersee.
  • Wieviele Termine umfasst meine Behandlung? Größere Behandlungen erfordern möglicherweise auch mehr Nachkontroll-Termine. Das sind Dinge, das Beratungspersonal beim Vorgespräch per Email, Chat oder Telefon nach Erhalt all Ihrer Zahninformationen wissen sollte. Eventuell gibt es in Deutschland Partner-Zahnärzte zur Nachsorge. Das sollte abgeklärt werden.
  • Woher kommen die Materialien? Wenn sie aus China kommen sind sie günstiger als wenn sie aus der Schweiz oder Deutschland kommen
  • Gibt es eine Garantie auf den Zahnersatz? Wenn nicht, scheint das Angebot unseriös zu sein.
  • Besteht eine Gewährleistungspflicht bei Komplikationen? Sehr wichtig!
  • Ist in Ihrem Preis die gesamte Versorgung enthalten? Eine typische Nebenkostenfalle sind Röntgenaufnahmen und Betäubung.
  • Was meinen Sie genau mit Keramik-Krone? Es gibt die mit Keramik verblendete Metallkrone (Metall-Keramik-Krone), die weniger kostet als die Voll-Keramik-Krone , die komplett aus einem Keramikblock gefräßt ist und nicht aus Metall besteht. Lesen Sie hier alles über Kronen. Es ist eher unwahrscheinlich, dass eine komplette Keramikkrone für 200 € angeboten wird, daher nachfragen.

Wie groß ist das Angebot im Ausland?

In der Regel ist folgender Zahnersatz und -zusatz in ausländischen Zahnkliniken oder Zahnärzten, die auf internationale Kunden setzen, erhältlich:

Zusätzlich können folgende Verfahren kostengünstig im Ausland gebucht werden:

Kostenübernahme der Krankenkasse

Zahnersatz Ausland
Zahnersatz aus dem Ausland ist günstig und hochwertig

Innerhalb der EU

Grundlage des Zahntourismus sind zwei richterliche Urteile des EU-Gerichtshofs, die besagen, dass jeder EU-Bürger sich in allen Mitgliedsländern behandeln lassen darf. Die Kosten für die Maßnahmen sind im Heimatland erstattungsfähig. Die Aktenzeichen der höchstrichterlichen Beschlüsse lauten C-120/95 und C-158/96.

Die Krankenkasse gewährt einen Festzuschuss für den Zahnersatz, egal ob für Zahnersatz im In- oder Ausland. Patienten sollten jedoch Folgendes beachten:

  • Vor der Behandlung: Der Heil- und Kostenplan des ausländischen Zahnarztes muss in deutscher Sprache bei den Krankenkassen eingereicht werden. Sobald die Kostenzusage gemacht wurde, kann die Behandlung genehmigt werden.
  • In der Regel sind mehrere Reisen zur ausländischen Zahnklinik nötig, da zum Beispiel Kronen angepasst werden müssen. Gerade bei Implantaten mit Knochenaufbau können viele Reisen nötig sein. Wichtig: Die dadurch entstehenden Reiseausgaben müssen beim Heil- und Kostenplan des ausländischen Arztes mit einberechnet werden. So ist der Patient in der Lage die tatsächlichen Kosten mit dem entsprechenden Heil- und Kostenplan eines deutschen Zahnarztes zu vergleichen.
  • Es ist zu bedenken, dass die in Deutschland üblichen Garantie- und Gewährleistungsansprüche von zwei Jahren bei einer Auslandsbehandlung aufgrund anderer Bestimmungen entfallen können.
  • Mängelanzeigen und Schadensansprüche, sprich eine Übernahme von Gewährleistungsarbeiten in Deutschland ist nicht möglich, wenn der Zahnersatz nicht in Deutschland eingesetzt wurde.
  • Die Techniker Krankenkasse übernimmt den Zahnarzt im Ausland also zu größeren Teil durch den Festzuschuss und genauso auch die AOK.
  • Wer Nahe einer Landesgrenze lebt, weiß die EU-Vorteile mit Sicherheit zu schätzen: Schnell mal über die Grenze fahren, um preiswerter zu tanken und Einkaufen zu gehen– oder sogar den Zahnarzt zu besuchen.

Lesen Sie hier alles über das Thema Zahnzusatzversicherungen in Deutschland.

Ausserhalb der EU

Wer sich in einem Nicht-EU-Land, wie Mexiko, Malaysia oder Türkei behandeln lässt, hat keinen Anspruch auf den Festzuschuss seiner Krankenkasse. Trotzdem lohnt es sich, nachzufragen, denn Patienten haben von Fällen berichtet, in denen die Kasse doch den Festzuschuss für Thailand erteilt hatte, weil hier ein extremes Sparpotential bei gleichzeitig sehr guter Qualität des Zahnimplantates bestand.

Sehr hilfreich ist es, auf der Grundlage des Heil- und Kostenplans für deutsche Zahnärzte einen Kosten-voranschlag vom ausländischen Zahnarzt einzuholen und ihn bei der Krankenkasse einzureichen. Auf deutscher Sprache sollte das Ganze eingereicht werden. Wenn die Krankenkasse die Auslandsbehandlung genehmigt, so geht der Patient zunächst in Vorleistung und bekommt später die zu erstattenden Behandlungskosten zurück.

Die ultimative Alternative zum Zahntourismus

Es bestehen auch andere Zahnersatz Möglichkeiten, die preiswert sind:

Behandlung in Deutschland mit Zahnersatz aus dem Ausland

3-D-Zähne
Die Digitalisierung ist im Bereich der Zahnmedizin auf dem Vorreiter

Wem das Reisen für die Zähne zu anstrengend ist, der kann auch auf andere Weise Geld sparen. Eine sinnvolle und kostengünstige Alternative stellt Zahnersatz aus dem Ausland dar. Die zahnärztliche Behandlung wird bei einem Zahnarzt in der Nähe durchgeführt, der den Zahnersatz nicht in einem deutschen Labor anfertigen lässt, sondern preiswerter bezieht, zum Beispiel aus China, Belgien, Niederlande, usw. Die Qualität des Zahnersatzes hängt dabei von der Qualität der verwendeten Materialien, der eingesetzten Maschinen und der Ausbildung und Erfahrung des Personals ab. steht bei einem modernen Zahnlabor mit langjähriger Erfahrung der von Zahnersatz aus einem deutschen Labor in nichts nach.

Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker

In in- und ausländischen Zahnlaboren und bei Zahnärzten werden zunehmend modernste CAD/CAM-Technologien eingesetzt, mit denen sich günstiger Zahnersatz exakt nach den Vorgaben des Arztes anfertigen lässt. Und das zu deutlich geringeren Kosten als bei einem vergleichbaren Labor in Deutschland. Patienten sparen um die 50 % der Kosten für hochwertigen Zahnersatz. In Deutschland sind 3-D-Druck-Zähne zur Serienanfertigung geworden. Fragen Sie Ihren Zahnarzt…

Die Experten von Dentaly.org hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war. Heutzutage sind die Möglichkeiten vielfältig und sollte genaue Preisvergleiche anstellen.

Wenn Sie wichtige Fragen rund um die Zahngesundheit haben, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Zahntourismus verspricht niedrige Kosten für Zahnimplantate im Ausland

4.7 (93.33%) 3 Stimme(n)



Quellen
6 Shares