Dentaly - Alles Rund um ihre Zahnpflege

Dentaly.org – Ihr Portal für Zahnpflege

ihr portal fuer zahnpflege

Strahlende Zähne für ein schönes Lächeln

Herzlich Willkommen bei Dentaly.org!

Es freut uns, Sie auf unserer Plattform für Zahngesundheit begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu Kiefer – und Zahnbehandlungen in Deutschland und erfahren das Neueste zu Krankheiten, Ursachen, Folgen, bevorstehenden Therapiemaßnahmen und möglichen Behandlungsmethoden. Auch zur kosmetischen Zahnbehandlung haben wir interessante Informationen für Sie.

Warum genau Dentaly?
Weil wir genau wissen, wie kompliziert es sein kann, wichtige Informationen über Zahnpflege oder Zahnkrankheiten im Internet zu finden, die detailliert sind und gründlich recherchiert wurden. Selbst die offizielle Seite des Bundesgesundheitsministeriums bietet nicht allzu viele Informationen. Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen gerne weiterhelfen und alles Wissenswerte zum Thema Zahnpflege auf dieser Internetseite beschreiben.

Wir ersparen Ihnen damit die gesamte Recherchearbeit und Sie müssen nicht weiter von Forum zu Forum klicken und sich alle Informationen mühsam zusammensuchen. Dentaly bietet Ihnen einen großen Mehrwert:

Individuell verfasste, detaillierte und aktuelle Artikel rund um das Thema Zahngesundheit und Zahnpflege.

Zwei brandaktuelle Themen, die unsere Leser sehr interessieren, sind Zahnimplantate und Zahnspangen für Erwachsene. Diese beiden Produkte können dazu beitragen, Ihnen in Zukunft ein wunderschönes Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Makellose Zähne sind ein wahres Geschenk! Wir helfen Ihnen dabei Ihre Zahnpflege zu verbessern. Bei uns erhalten Sie alle nötigen Informationen rund um den Zahn.

____

Zahn abgebrochen

Eine Ecke vom Zahn abgebrochen

Wenn eine Ecke vom Zahn abbricht, ist Vorsicht geboten.

Nicht nur Boxer kennen das Problem: Bei einem Unfall, Sturz oder Zusammenstoß ist ein Backenzahn komplett abgebrochen oder ein Stück vom Schneidezahn abgebrochen.

In unserem Artikel über abgebrochene Zähne zeigen wir auf, welche Chancen bestehen, den eigenen Zahn doch noch zu retten und worauf hierbei besonders zu achten ist.

Wenn beispielsweise der abgebrochene Zahn noch vorhanden ist, sollte er schnellstmöglich zu einem Zahnarzt gebracht werden. Hierfür eignen sich verschiedene Transportmöglichkeiten:

  • Zahnrettungsbox aus der Apotheke
  • H- Milch
  • Kochsalzlösung
  • Eigener Speichel

Im Beitrag klären wir auch, welche Folgerisiken bestehen, wenn ein abgebrochener Zahn nicht umgehend behandelt wird.

____

Zahnabszess

Schwellung durch Abszess

Unschwer zu erkennen: Eine Schwellung des Zahnfleischs muss nicht direkt am Zahn sein. Hier ist die Wurzel der Auslöser.

Eine eitrige Verkapselung am, oder vielmehr im Zahnfleisch ist immer die Folge von Bakterien und häufig sehr schmerzhaft. Die Behandlung ist jedoch erstaunlich einfach.

Der komplette Artikel über einen Abszess im Mund erklärt Ihnen, welche Ursachen an der Eiterbeule Schuld tragen und wie genau eine Behandlung durch den Zahnarzt aussieht.

Eiter am Zahnfleisch, der dort für empfindliche Schmerzen und eine Beeinträchtigung des Kauens sorgt, ist durch mehrere Symptome erkennbar. Hier eine Auswahl, die auch im Artikel genauer besprochen wird:

  • Schwellung
  • Klopfschmerz im angrenzenden Zahn
  • Druckschmerz des Zahnfleischs
  • „Dicke Backe“

Haushaltsmittel und das eigene Öffnen eines Abszesses sind ebenfalls einige der Punkte, mit denen sich dieser Beitrag ausführlich auseinandersetzt.

____

Aphthen

Die meisten hatten schon einmal mit Aphthen im Mund zu tun. Diese kleinen wunden Stellen im Mund sind meist harmlos, können aber auch zu starken Schmerzen führen, was Sprachen, Essen und Trinken behindern kann.

Der komplette Artikel über Aphthen erklärt Ihnen, was es mit den Mundgeschwüren auf sich hat. Neben den Ursachen für Aphthen werden auch die Symptome und Diagnostik der Erkrankung genauer beschrieben.

mundgeschwüre

Aphten im Mund können sehr schmerzhaft sein

Ein wichtiger Punkt ist auch die Behandlung von Aphthen. Hauptsächlich basiert die Therapie auf

  • lokalem Kortison
  • lokalen Anitseptika
  • lokalen Anäshtetika
  • Hausmitteln

In dem Artikel werden Sie auch über die intensive Therapie von Aphthen informiert, die nicht weichen wollen.

______

Zahnbrücken

Verlorene Zähne sind nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern können Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Zahnbrücken sind eine Option für Zahnersatz, die in vielen verschiedenen Varianten Anwendung findet.

Die Brücke wird heutzutage gerne als Zahnersatz verwendet.

Zahnprothesen in Form einer Brücke können mehrere Zähne ersetzen

In unserem Artikel zum Thema Zahnbrücken können Sie sich genauer über den Ablauf einer Zahnbrücken Behandlung, die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle und die Kosten informieren.

Die Gründe für eine Zahnbrücken Behandlung werden auch in dem Artikel besprochen. Dazu zählen beispielsweise:

  • Kaufunktion wiederherstellen
  • Sprachfunktion erhalten
  • Vermeidung von Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen
  • Schutz des Zahnfleisches

Am Ende geben wir außerdem eine kurze Übersicht über die Kosten, mit denen Sie rechnen sollten, falls Sie sich für eine Zahnbrücke entscheiden.

___________

Weisheitszähne

Jeder Mensch hat Weisheitszähne . Bei den meisten Menschen kommen die Weisheitszähne im Laufe des Lebens durch. Da im Gebiss jedoch oft kein zusätzlicher Platz für die Weisheitszähne vorhanden ist, kann es zu Komplikationen kommen. Die Zahnschmerzen, die ein entzündeter Weisheitszahn mit sich bringt, bleiben oft in deutlicher Erinnerung.

In unserem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Weisheitszahn und Weisheitszahn-OP. Es wird auch beschrieben, wie Sie sich nach der Operation verhalten sollten und wie Sie den Heilungsprozess optimieren können.

Weisheitszahnentfernung

Die Operation selbst dauert in der Regel nicht lange

Sobald sich ein Weisheitszahn entzündet, stellt sich die Frage, ob der schmerzende Zahn gezogen werden sollte oder nicht. Abhängig von Schmerz, Entzündungsgrad und Position innerhalb des Kieferknochens, wird dies entschieden. Ist die Entzündung gering, so könnte ein entzündungshemmendes Mittel helfen. Im Regelfall erspart man sich jedoch jegliche Verzögerungen und zieht den Zahn, wenn er einmal entzündet ist.

Sollten, der Weisheitszahn oder gar mehrere Weisheitszähne gezogen werden, so bieten sich verschiedene Methoden an.

1) Reguläres Ziehen des Weisheitszahns: Wenn der besagte Zahn bereits durch das Zahnfleisch gebrochen und von außen klar zu erkennen ist, dann kann der Zahn, wie ein gewöhnlicher Backenzahn, gezogen werden. Nach einem lokalen Anästhetikum wird der Zahn mittels Zangen und Extraktionswerkzeugen entfernt.

2) Weisheitszahn OP unter Teilnarkose: Bei dieser Methode können direkt mehrere Weisheits-Zähne gezogen werden, die auch teilweise noch nicht herausgewachsen sind. Der Patient erhält eine Teilnarkose und die Zähne werden mittels eines standardisierten Verfahrens zur Extraktion der Zähne heraus operiert.

3) Weisheitszahn OP unter Vollnarkose: Bei dieser Methode können ebenfalls einer oder mehrere, noch nicht herausgewachsene Weisheitszähne entfernt werden. Der Patient erhält eine Vollnarkose und die Zähne werden mittels eines standardisierten Operationsverfahrens entfernt.

In allen drei Fällen wird die Wunde vernäht und die Fäden innerhalb einer Woche gezogen. Nach der OP sollte mit dem Essen mehrere Stunden gewartet werden. Weitere Punkte, die nach einer Weisheitszahnentfernung zu beachten sind, haben wir für Sie in unserem Artikel zusammengefasst.

_______

Zahnbleaching

Immer mehr Menschen beklagen sich über gelbe Zähne. Weiße Zähne liegen im Trend und signalisieren Gesundheit. Im Laufe des Lebens verfärben sich unsere Zähne auf natürliche Weise. Durch den Genuss von Rotwein, Nikotin, Tee und Kaffee verdunkeln sie sich jedoch weiter. Bleaching ist ein Modetrend aus den USA der in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnt.
Im kompletten Artikel über Zahnbleaching erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Aufhellungsmethoden und eventuelle Risiken, die das Verfahren mit sich bringt. Ausserdem berichten wir, ob das Zähne bleichen die Zähne wirklich aufhellt und wie lange der Effekt anhält.

Farbskala für Bleaching

Durch die Zahn-Farbskala wird der ideale Farbton getroffen

Kennen Sie die Nebenwirkungen des Zahnbleachings?

Bei diesen Verfahren werden Bleichmittel verwendet. Je nach eigener Gesundheit und Sensibilität können unter anderem Nebenwirkungen entstehen, auf die wir hinweisen möchten:
Gingivitis
– Demineralisierung des Zahnschmelzes und somit des Zahnes
– Der Zahnschmelz verliert an Härte
– Verfärbungen und Fleckenbildung an den Zähnen
In dem Artikel werden Sie über Backpulver als Bleaching – Hausmittel und seine wahre Wirkung informiert. Zusätzlich haben wir noch einen heißen Tipp zum natürlichen Zahnbleaching.

________

Die Zahnkrone

Wenn der Zahnarzt den Kostenvoranschlag präsentiert kommen Fragen auf. Was bestimmt eigentlich den Preis einer Krone? Das Material, die Arbeitszeit oder die Art?

Die Kunstkrone wird auf die Naturkrone aufgesetzt.

Hauptsächlich wird der Preis durch den Arbeitsaufwand bestimmt. Der beim Zahnarzt genomme Abdruck des Patientengebisses wird im Zahnlabor aufwendig bearbeitet. Durch verschiedene Prozesse wird der Zahnersatz unter Verwendung von Materialien wie Keramik, Gold, Kunststoff, Metall und Porzellan hergestellt. Auch das verwendete Material fließt in den Preis mit ein.

Wir beschäftigen uns in diesem Zahnkrone – Artikel mit den vielen verschieden Arten von Kronen. Jacketkronen, Teleskopkronen, Teilkronen, Stiftkronen, Cerec Kronen, Vollkeramikkronen, Metallkronen, Goldkronen, Kunststoffkronen und Verblendkronen sind bekannte Arten in Deutschland. Ebenfalls beschreiben wir den Ablauf für den Patienten, der den Zahnersatz erhält und außerdem haben wir die Kosten ermittelt und zum Preisvergleich zusammengestellt. Zuguterletzt interessiert uns die Frage, ob die Krankenkasse einen Teil übernimmt und was eigentlich die Vor- und Nachteile der Zahnkrone sind.

___

Alles zum Thema Zahnspange

Zahnspange Lächeln

Zahnspangen korrigieren Ihre Zahnfehlstellungen.

Gesunde Zähne sind nicht nur für ein schönes Lächeln zu gebrauchen, sondern spielen bei vielen Körperfunktionen wie zum Beispiel der Sprache eine Rolle. Aber auch im Sozialverhalten nehmen Zähne eine wichtige Position ein. Aus diesen Gründen wird empfohlen, Zahnfehlstellungen mit einer Zahnspange zu korrigieren.

Breites Angebot an Zahnspangen

Weil Zahnfehlstellungen individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt sind, gibt es eine Vielzahl von Zahnspangen Varianten auf dem Markt. In dem ausführlichen Artikel zum Thema Zahnspangen erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Aspekte von Zahnspangen. Dabei werden vor allem die Vor- und Nachteilen von festen und lose Zahnspangen gegenübergestellt. Unter anderem werden die folgenden Punkte besprochen:

  • Für wen macht welche Zahnspange Sinn?
  • Behandlungsdauer
  • Behandlungskosten

____

Feste Zahnspange

Feste Zahnspange

Immer mehr Erwachsene tragen feste Zahnspangen.

Zahnfehlstellung beeinträchtigen nicht nur das Erscheinungsbild, sondern sind auch gefährlich für die Zahngesundheit. Folgeerkrankungen wie Karies, Zahnfleischentzündungen, schwerere Formen der Parodontitis und Kopfschmerzen sind nur Beispiele wie sich schief stehende Zähne auswirken können.

Auch Erwachsene profitieren von der festen Zahnspange

Immer mehr Erwachsene entscheiden sich für eine feste Zahnspange. Auch wenn der Kiefer von Jugendlichen ideal für gewünschte Stellungsänderung ist, ist auch der ausgewachsene Kiefer veränderbar. In unserem Ratgeber zum Thema feste Zahnspange können Sie sich über folgende Punkte informieren:

  • Wie wird die feste Zahnspange angebracht?
  • Unterschiedliche Formen der festen Zahnspange
  • Gründe für eine Behandlung
  • Verhalten mit einer festen Zahnspange

Auch die Kosten für eine feste Zahnspange werde kurz beleuchtet. Die Kostenübernahme unterscheidet sich bei Jugendlichen und Erwachsenen stark.

_____

Die unsichtbare Zahnspange mit Lingualtechnik

Die Lingualtechnik ist ein festes Zahnspangensystem bestehend aus Brackets, das es ermöglicht, alle Arten von Zahnfehlstellungen unauffällig zu korrigieren. Bei diesem System werden Brackets auf der Innenseite der Zähne angebracht, so dass die feste, linguale Zahnspange von außen nicht erkennbar ist. Der Begriff „Lingual“ stammt vom lateinischen Begriff für Zunge „Lingua“ und bedeutet zungenseitig.

Die aktuell unsichtbarste Spange übertrifft Invisalign.

Die Lingualspange ist einzigartig und komplett unauffällig

Die Methode ist aufwendiger als andere feste Zahnspangen-Systeme und damit auch kostenintensiver. Zusätzlich erzeugt die unsichtbare Spange exzellente Resultate. Für die Lingualtechnik entscheiden sich häufig Erwachsene, die Wert auf Ästhetik legen und sich nicht mit einer sichtbaren, fest montierten Spange in der Öffentlichkeit zeigen möchten.

Die Vorteile der Lingualspange

  • Die Lingualspange ist leicht zu pflegen, bietet hohen Tragekomfort und ermöglicht zuverlässige Behandlungsergebnisse
  • Die Lingualtechnik ist das einzige System, das für jeden Patienten individuell maßgeschneidert wird.
  • Da das Bracket auf einer Legierung mit hohem Goldgehalt gegossen wird, kann es auch bei einer großen Zahnfläche sehr flach gefertigt werden, was eine enorm hohe Haftkraft mit einer geringen Bruchrate ermöglicht.
  • Anhand modernster computergestützter 3-D-Technologie werden die einzelnen Komponenten präzise angefertigt und nach spätestens 1-2 Wochen ist uneingeschränktes Sprechen möglich, da die Bögen präzise angefertigt werden und die Brackets extrem flach sind

———-

Lose Zahnspange

Lachen mit loser Zahnspange

Lose Zahnspangen eignen sich für moderate Zahnfehlstellungen.

Neben festen Zahnspangen können Zahnfehlstellungen auch mit losen Zahnspangen behandelt werden. Da die losen Zahnspangen jedohch vom Patientenselbst herausgenommen werd können, eignen sich diese Zahnspangen vor allem für leichte und mittelschwere Befunde. Für ein optimales Behandlungsergebnis ist die Mitarbeit des Patienten gefragt, weil eine gewissen Mindestragedauer eingehalten werden sollen.

Unterschiedliche lose Zahnspangen

Ein wichtiges Merkmal der losen Zahnspangen ist, dass sie oft weniger auffällig sind als feste Zahnspangen. Aber auch zwischen den einzelnen Varianten der losen Zahnspange gibt es große Unterschiede. Die folgende Liste zeigt eine Auswahl an unterschiedlichen losen Zahnspangen

  • lose Drahtzahnspange
  • Platzhalter für nachkommende Zähne
  • Clear Aligner (Invisalign)

Weitere Informationen zu losen Zahnspangen erhalten Sie auf unserer Seite zu losen Zahnspangen.

_____

Professionelle Zahnreinigung

In unserem Artikel über die professionelle Zahnreinigung klären wir Sie über die Kostenseite der Behandlung auf. Es ist einleuchtend, dass die Zahnreinigung vorbeugt und uns allen auf lange Sicht Zahnausfall und Zahnschmerzen erspart. So wird uns das zumindest vom Zahnarzt suggeriert.

Die Zahnreinigung hat jedoch auch Nachteile, die man kennen sollte:

Bonusprogramme und Zahnzusatzversicherung

Es ist gut die Bonusprogramme und Zahnzusatzversicherungen zu kennen

  • Beschädigung der Zahnsubstanz: Der wiederholte Gebrauch der bei der PZR eingesetzten Pulverwasserstrahlgeräten greift laut einer Berner Studie die Zahnsubstanz an. Manuelle Methoden greifen den Zahn weniger an.
  • Karies: In diesem Fall ist die Behandlung ungünstig, da die Bakterien sonst noch tiefer in den Zahn gespült werden können.
  • Während der PZR kann das Zahnfleisch verletzt werden und sich entzünden. Schmerzen nach Zahnreinigung und Gingivitis könnten die Folge sein.
  • Bei einem Herzschrittmacher sollte vorher mit dem Zahnarzt abgeklärt werden, ob die jeweilige Methode zur PZR geeignet ist. Pulverwasserstrahlgeräte und Ultraschall sollten in diesem Fall nicht eingesetzt werden.

Wir beschäftigen uns in diesem Artikel mit den Ursachen für Zahnbelag, dem Ablauf der PZR und der Frage, ob und welche Krankenkassen denn diese Behandlung übernehmen.

______

Das Zahnimplantat

Ist die Zahnwurzel des Zahnes erst einmal abgestorben, dann muss der Zahn extrahiert werden.  Die beste Alternative zum Zahnersatz stellt heutzutage die Zahnimplantation dar. Die medizinischen

Zahnersatz mit Sinn

Zahnimplantate erzeugen eine neue Lebensqualität

Fortschritte in der Zahnimplantatologie sind sehr erfreulich. Die Tendenz geht hin zu 3-D-Verfahren, bei denen anhand von 3-D-Fotos die Befundaufnahme des Patientengebisses präzise abgebildet werden kann. Mithilfe eines 3-D-Druckers kann der komplette Zahnersatz ausgedruckt werden, was Kosten in der Herstellung verringert. Sie sind bis dato jedoch noch recht kostspielig und nicht jedermann kann sie sich leisten. Wir beschäftigen uns in diesem Artikel hauptächlich mit den verschiedenen Kostenpunkten und den Arten von Implantaten.

Grundsätzlich verpricht dieser spezielle Zahnersatz folgende Vorteile gegenüber anderen Varianten des Zahnersatzes:

  • Gute Stabilität
  • Der langfristige Erhalt von Knochen und Zahnfleisch: Durch den perfekten Kaudruck werden die Bereiche stimuliert und gut durchblutet.
  • Gute Kaukraftverteilung
  • Schöne Optik durch die Implantat Krone
  • Bessere Lebensqualität durch funktionsfähigen Zahn, der echt aussieht
  • Der aktuell langlebigste Zahnersersatz: Im Vergleich zu einem Zahn mit Wurzelfüllung weist das Implantat-Teil eine hohe Langlebigkeit auf. Die moderne Technik sorgt, dafür dass unsere Implantate immer robuster werden.

Wir raten bei dieser Form von Zahnersatz die Angebote von verschiedenen Stellen einzuholen, denn von Zahnklinik zu Zahnklinik variieren die Preise in Deutschland deutlich.

______

Zahntourismus innerhalb und außerhalb Europas

Im Internet locken kostengünstige Angebote für Auslands-Zahnbehandlungen in Luxuskliniken am Meer. Patienten wagen diesen Schritt immer öfter, denn eine zeitgemäße Therapie beim deutschen Zahnarzt ist oft eine finanzielle Herausforderung, da die Krankenkassen nicht alle modernen und komfortablen Maßnahmen bezahlen. Doch was halten die Versprechen von günstigem Zahnersatz in Niedriglohnländern? Folgende Frage stellt sich:

Warum ist Zahnersatz im Ausland so günstig?

Die Möglichkeiten sich im Ausland einen hochwertigen Zahnersatz zu leisten sind vielfältig. Sie nehmen vielleicht an, dass die Behandlungskosten aufgrund des niedrigeren Pflegestandards geringer sind, doch das ist ein Trugschluss!

Zahnimplantat im Ausland

Die geringen Kosten für Personal und Lebenshaltung, 

sowie Immobilienpreise, Gemein- und Unterhaltskosten sind ausschlaggebend. Daher ist man in diesen Ländern in der Lage, die modernsten Geräte und höchsten Standards zu bieten. Die Qualitätsstandards der Zahntourismus-Kliniken sind in vielen Fällen höher als in Deutschland. Auch geringere Sozialabgaben fallen stark ins Gewicht. Günstiger Zahnersatz hat mit all diesen Faktoren zu tun.

Es gibt mittlerweile schon Reiseveranstalter, die sich auf Zahntourismus nach Ungarn, Bulgarien, Polen, Kroatien, Spanien, Tschechien, Mexiko, Costa Rica, Malaysia und sogar China spezialisiert haben. Wir verraten Ihnen alles Wissenswerte zum Thema „Günstiger Zahnersatz im Ausland“. Wer jedoch nicht Reisen möchte, für den gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten, um Geld für Zahnersatz zu sparen. Erfahren Sie hier mehr.

_________

Was ist eine Wurzelbehandlung?

Viele Patienten in Deutschland leiden unter grausamen Zahnschmerzen aufgrund einer entzündeten Zahnwurzel. Der Schmerz ist oft nur schwer zu stoppen. Eine Wurzelbehandlung ist immer dann notwendig, wenn das Innere des Zahnes (Zahnmark) mit Bakterien infiziert wurde, wie zum Beispiel durch eine fortgeschrittene Karies. Im Zahnmark befinden sich Zahnnerven und Blutgefäße, die das Zahnmark und die Zahnwurzeln versorgen. Bei der Wurzelbehandlung entfernt man das infizierte Zahnmark. Sobald es entfernt ist, wird das Innere gereinigt, aufgearbeitet und aufgefüllt. Somit wird der Wurzelkanal abgeriegelt und der Zahn ist geschützt vor Bakterien und Viren. Die Zahnschmerzen nach einer Wurzelbehandlung sollten deutlich geringer sein.

Ablauf der Wurzelbehandlung

Bei der Wurzelbehandlung wird die Entzündung tief im Zahn gereinigt

Eine Wurzelbehandlung stellt eine sehr sinnvolle Maßnahme zur Erhaltung des Zahnes dar und erlöst den Patienten von grauenhaften Schmerzen. Wenn Sie dieses Thema interessiert, dann können Sie hier den ausführlichen Artikel lesen.

Es wartet jedoch noch ein weiterer Artikel über die Zahnwurzel auf Sie. Darin geht es um die Pleuritis, die Entzündung der Wurzelspitze. Hier beleuchten wir genau die Behandlung namens Wurzelspitzensekretion und erklären Ihnen alles über Ursachen und warum diese Therapie die letzte Maßnahme zur Zahnerhaltung darstellt. Diese Behandlung ist der letzte Schritt von dem Zahnziehen, daher ist sie extrem wichtig. Wir verraten Ihnen alles zu den Vor- und Nachteilen dieser Behandlung…

_________

Die unsichtbare Zahnspange von Invisalign

Über 5 Millionen Menschen vertrauen auf dieses Alignersystem, da hier durch die neuartige 3-D-Technologie mit feinster Präzision gearbeitet wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Spangen ist dieses Modell fast durchsichtig und herausnehmbar.

Alignersysteme wie Invisalign sind fortschrittlich

Das Alignersystem von Invisalign kommt in Deutschland gut an.

Bei den folgenden Zahnproblemen wird diese Methode erfolgreich eingesetzt:

  • Überbiss
  • Kreuzbiss
  • Vorstehendes Kinn
  • Tiefbiss
  • Engstehende Zähne
  • Zahnlücken

Und so funktioniert das Alignersystem von Invisalign:

Kunstoffschienen werden mit dem 3-D-Drucker hergestellt und das Gebiß sowie die Zielposition der Zähne werden mit dem 3-D-Scan erfaßt und genau mit dem Patienten besprochen. Der Patient bekommt ein Set Schienen mit nach Hause und tauscht diese dann alle 14-15 Tage aus. Jede Schiene zeigt leichte Veränderungen der Zahnposition auf. Mit jeder Schiene kommt der Patient dem Zielergebnis schonungsvoll näher. Die unsichtbare Zahnspange von Invisalign ist eine elegante Alternative zur herkömmlichen Zahnspange.

————-

Warum eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

Hochwertiger Zahnersatz mit einer Zahnzusatzversicherung.

Die Zahnzusatz-versicherung macht es möglich, daß wir uns hochwertigen Zahnersatz leisten können

In Deutschland kann man durch diese Art von Privatversicherung Kosten sparen beim Zahnarzt und Kieferorthopäden. Voraussetzung ist, daß man einer gesetzlichen Krankenkasse angehört.  Ab Mitte Dreißig nimmt laut Statistik die Anzahl an Zahnbehandlungen und an Zahnersatz zu.

Kosten für Zahnersatz

Zahnersatz, hierunter vor allem die Implantate mit Aufbau, kann leicht Tausende von Euro kosten. In den letzten Jahren hat die gesetzliche Krankenversicherung die Leistungen für zum Beispiel Kronen, Brücken, Zahnspangen zum Teil deutlich reduziert, was man an den ansteigenden Zahlen von über 15 Millionen Deutschen, die im Jahr 2015 eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hatten, sehen kann.

Die Krankenkassen übernehmen bei Zahnersatz einen Festzuschuss, der circa 50 % der Kosten der medizinischen Grundversorgung abdeckt. Die andere Hälfte muß der Kassenpatient aus eigener Tasche bezahlen. Gerade bei Wünschen wie einer Vollkeramikkrone, liegen die Mehrkosten beim Patienten. Anhand der Zahlen von 52% verfügt jeder zweite Deutsche über Zahnersatz, trägt eine feste oder lose Zahnspange oder läßt sich gegen nächtliches Zähneknirschen behandeln.

In diesem Artikel stellen wir verschiedenen private Zahnversicherungen vor, erklären Nützliches zum Thema Zahnzusatzversicherung und zeigen die Testergebnisse von Stiftung Warentest auf.

————-

Die elektrische Zahnbürste schont die Zähne und es wird die optimale Putzzeit eingehalten.

Auf die Stärke der Bürstenköpfe achten sollte man in jedem Fall.

Sind elektrische Zahnbürsten tatsächlich so wirksam?

Ja, sie sind es, denn im Vergleich zu regulären Handzahnbürsten haben die neuesten elektrischen Zahnbürsten folgende Vorteile:

  • Schutz der Zahnhälse: Viele Menschen leiden an freiliegenden Zahnhälsen, weil sie schon seit Jahren einen zu festen Druck ausüben mit ihrer Handzahnbürste und sich gerade bei den Eck- und Vorderzähnen im Unterkiefer eifrig das Zahnfleisch wegscheuern mit einer zu harten Bürste. Die elektrischen Zahnbürsten lassen den viel zu festen Druck gar nicht zu, denn sie stoppen ihre Rotation sofort, wenn zuviel Druck ausgeübt wird und somit werden gerade die Zahnhälse geschont.
  • Die optimale Putzzeit von 2-3 Minuten wird eingehalten: Bei der Handzahnbürste obliegt es jedem Einzelnen, wie lange er die Zähne putzt. Bei vielen Menschen hat es sich daher eingeschlichen, dass die Zähne nur kurz geputzt werden. Die Folge davon sind Karies und Parodontose, denn wenn die Bakterien durch die Essensaufnahme nicht entfernt werden, so können Krankheiten entstehen. Mit der elektrischen Zahnbürste kann das nicht passieren. Durch den eingebauten Timer wird das Einhalten der angedachten Putzzeit zur gründlichen Entfernung der angesammelten Essensreste erleichtert.

————-

Karies bei Kindern

Zahnfäule ist beim Kind schmerzhaft.

Diese Karies Bilder zeigen auf, wie sich die Zahnfäule durch den Zahn frisst.

Jedes zehnte Kleinkind bis 3 Jahren leidet an Nuckelflaschenkaries, obwohl die Zahngesundheit der Deutschen noch nie besser stand. Bei den Zwölfjährigen sind die Kariesfälle in den letzten 20 Jahren sogar um rund 90 Prozentzurückgegangen, was Deutschland im internationalen Vergleich eine Spitzenposition für die Zahngesundheit bei Kindern und Jugendlichen verschafft.

Was ist also der Grund für die frühkindliche Karies? Warum haben Kleinkinder bereits komplett schwarze Zähne? Viele Erwachsene verabreichen ihren Kindern zuckerhaltige Getränke in der Nuckelflasche und die Kinderzähne stehen in dauerhaftem Kontakt mit Zucker. Bestimmte Bakterien im Mund zersetzen die Zuckerbestandteile zu schädlichen Säuren, die den Zahn angreifen und seine Mineralien auslösen. Durch den ständigen Kontakt mit der süßen Flüssigkeit hat der Zahnschmelz somit keine Zeit sich zu regenerieren.

Bei Kleinkindern beginnt Karies bei den Schneidezähnen und dem angrenzenden Zahnfleisch. Dann schreitet sie langsam bis zur Zahnkante fort und  es entstehen schwarze Zähne. Besonders die Frontzähne werden beim Nuckeln dauerhaft der Flüssigkeit ausgesetzt. Genau in diesem Bereich liegen auch die Speicheldrüsen, deren schützende Wirkung durch den Kontakt mit der Säure ausbleibt.

Das wichtigste, was die Eltern wissen müssen:

  • Milchzähne sind die Vorreiter der dauerhaften Zähne. Sie entstehen aus der selben Zahnwurzel. Wird den Milchzähnen geschadet, hat dies Auswirkungen auf die späteren Zähne.
  • Die Mundhygiene sollte genau wie bei Erwachsenen eingehalten werden
  • Das Kind sollte recht früh daran gewöhnt werden aus einem Glas oder einer Tasse zu trinken, damit Nuckelflaschenkaries keine Chance hat.
  • Gewöhnen Sie Ihrem Kind an hauptsächlich Wasser zu trinken

____

Was hilft bei Zahnschmerzen?

Zahnweh muss man zum Glück nur selten ertragen

Geschwollene Wange, pochene Schmerzen – Zahnschmerzen sind unangenehm und lassen die Betroffenen schwer zur Ruhe kommen.

Jeder kann es bestätigen, Zahnschmerzen sind die schlimmsten Schmerzen überhaupt. Viele Menschen sind von Zahnweh und entzündetem Zahnfleisch betroffen. Oft sind diese Arten von Schmerz die einzig erkennbaren Symptome einer Erkrankung wie Karies. Gerade im Bereich der Backenzähne sind Entzündungen und Zahnkrankheiten schwer zu erkennen.

Diese Schritte sollten Sie einleiten, wenn Sie Zahnschmerzen verpüren:

Zahn reinigen und desinfizieren

Die Zähne mit der Zahnbürste reinigen, insofern man die entzündete Stelle berühren kann, und ordentlich ausspülen. Danach ein Mundwasser verwenden und die Flüssigkeit eine Zeit lang im Mund behalten. Wenn kein Mundwasser zur Hand ist, dann sollte man mit Salzwasser gurgeln.

Zahn kühlen

Um den Zahn zu kühlen, können Sie ein Kühlpad oder Eiswürfel in einem Tuch verwenden.

Schmerztabletten einnehmen

Man sollte Schmerzmittel bei akuten Zahnschmerzen einnehmen, um den Schmerz und und die Entzündung abklingen zu lassen. Es sollte jedoch klar sein, dass man nach mehreren Stunden ohne Besserung auf jeden Fall den Zahnarzt oder gar den Notdienst aufsuchen sollte. Für die ersten Stunden sind Medikamente jedoch durchaus hilfreich, um die Entzündung zu stoppen.

Ibupuprofen, Thomapyrin und Paracetamol sind bekannte, rezeptfreie Produkte, die den Schmerz nehmen und die Entzündung hemmen. Dolomo ist ein Kombipräparat aus Paracetamol und Acetylsalicylsäure mit zwei verschiedenen Zusammensetzungen. Die Tabletten für den Tag sind mit Coffein versetzt, die Nachttabletten haben Codein als Zusatz.

Nelken verwenden

Für ihre antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung im Mundraum ist die Gewürznelke bekannt. Die in der Pflanze enthaltenen ätherischen Öle haben im Vergleich zu mediterranen Gewürzen wie Oregano, Thymian, Salbei, etc. einen höheren Gehalt an Antioxidantien, auch Polyphenole gennannt. Die betäubende und desinfizierende Wirkung mit Soforteffekt kann bei Zahnschmerzen sehr behilflich sein. Sie stellt ebenfalls ein zuverlässiges Hausmittel bei Zahnwurzelentzündung dar. Zu verwenden sind ganze Nelken, die in den Zahn gesteckt werden oder Nelkenöl, das auf die Stellen aufgetupft wird.

____

Gingivitis oder Parodontose sind eine häufige Ursache für Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten ist meist ein alarmierendes Anzeichen für eine ernsthafte Krankheit.

Was steckt hinter Zahnfleischbluten?

Gingivitis und Parodontitis als Ursache

Zahnfleischbluten ist häufig ein Anzeichen für eine leichte bis mittlere Zahnfleischentzündung, die Gingivitis genannt wird. Sie wird durch Bakterien verursacht. Durch gründliche Reinigung und sehr gute Mundhygiene läßt sich diese Form der Entzündung relativ einfach wieder beheben.

Die typischen Entzündungszeichen äußern sich durch:

  • Geschwollenes, gerötetes Zahnfleisch
  • Blutendes Zahnfleisch bei Reizung (Zähneputzen, in Apfel beissen, Zahnseide etc.)
  • einem vertieften Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch (Sulkus)

Schlimmer wird es, wenn eine Parodontitis die Ursache für das Bluten ist. Bei der Parodontitis ist weit mehr als das Zahnfleisch entzündet. Der gesamte Zahnhalteapparat ist angegriffen, was Zahnfleischrückgang und Knochenschwund hervorruft, der unbehandelt zur Zahnlockerung führt. Die letzte Instanz ist das der Zahnausfall.

Ab wann ist der Gang zum Zahnarzt notwendig?

  • Das Zahnfleischbluten tritt besonders stark auf und hält lange an
  • Starke Zahnfleischschmerzen treten auf
  • Starke Zahnfleischschmerzen werden begleitet von einem gelben Belag am Zahnfleisch, Mundgeruch und Fieber

 

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie uns!
Dentaly.org – Ihr Portal für Zahnpflege
Bewerten Sie diesen Artikel