Bleaching Kosten: Wie hoch sind die Preise für die Zahnaufhellung?

By  

Bleaching Kosten variieren je nach Methode und Produkt. Was kostet Zähne bleichen und welche Optionen gibt es? Die Antworten erhalten Sie in diesem Artikel.

Bleaching Kosten und Ergebnisse - strahlendes Lächeln
Was kostet Bleaching? Die Preise für ein strahlendes Lächeln.

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihre Zähne aufzuhellen? Dann haben Sie sich bestimmt schon gefragt: Wie viel kostet Zähne bleichen? Kosten Zahnbleaching-Produkte für zu Hause dasselbe wie Zahnarzt-Bleachings? Oder anders formuliert: Kostet Zähne bleichen lassen und Zähne ohne Hilfe Dritter bleichen gleich viel oder gibt es Preisunterschiede bei den Bleaching Kosten?

Gleich vorweg sollten Sie wissen: Die Zähne-Bleichen-Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen, da es sich hierbei um eine ästhetische Zahnbehandlung handelt, die keinen medizinischen Zweck erfüllt. Umso wichtiger ist es, Optionen und Preise zu vergleichen. Um Ihnen angesichts der großen Auswahl an Angeboten einen Überblick zu verschaffen, beantworten wir für jede Individuelle Zahnbleaching-Methode die Frage: Was kostet Zähne bleichen?

Zähne-Bleichen-Kosten: Mit diesen Ausgaben müssen Sie rechnen

Aufgrund der riesigen Auswahl an Bleaching Methoden variieren auch die Zahnaufhellung Kosten stark. Von günstigen Zahnweißstreifen für zu Hause bis hin zu mehreren hundert Euro teuren Behandlungen in der Zahnarztpraxis ist die Bandbreite riesig. Mit der folgenden Übersicht möchten wir Ihnen deshalb helfen, die für Ihre Ansprüche und Ihr Budget ideale Bleaching Methode ausfindig zu machen.

Gut zu wissen: Ein In-Office-Bleaching, also das Zähne aufhellen beim Zahnarzt, wird in der Regel nur im Anschluss an eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt. Diese empfehlen wir Ihnen jedoch auch für ein Bleaching zuhause, da sich andernfalls Flecken bilden können und die Zahnaufhellung weniger effektiv ausfällt. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung liegen zwischen 80 und 120 Euro. Sie werden in der Regel von allen privaten Krankenkassen und inzwischen auch von vielen gesetzlichen Krankenkassen einmal pro Jahr übernommen.

Zähne bleichen ohne Zahnarzt: Stripes, Schienen & Co.

Bei der Zahnaufhellung zu Hause gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Folgende Produkte können Sie für Ihr Bleaching für zu Hause anwenden:

Snow Teeth Whitening Wireless Kit
Zahnaufhellungs-Gel mit LED Anwendung von Snow Teeth Whitening.
  • Bleaching Zahnpasta: Die einfachste Möglichkeit, Ihre Zähne leicht aufzuhellen, ist die Bleaching Zahnpasta. Gute Produkte kosten zwischen drei und zehn Euro. Sie entfernt jedoch nur oberflächliche Verschmutzungen und Verfärbungen.
  • Aktivkohle: Ähnlich verhält es sich mit Aktivkohle. Tabletten gibt es ab rund drei Euro zu kaufen. Die Preise für Aktivkohlepulver liegen um die zehn Euro für 30 Gramm.
  • Bleaching Stifte: Hier tragen Sie mit einem Stift Bleaching Gel auf Ihre Zähne auf und lassen dieses einwirken. Die Stifte kosten zwischen fünf und 20 Euro.
  • Bleaching Strips: Die Streifen sind mit Bleichmittel versehen und werden für einen bestimmten Zeitraum auf die Zähne geklebt. Sie kosten zwischen zehn und 45 Euro.
  • Zahnaufhellungs-Gel mit LED Anwendung: Dieses erhalten Sie in der Regel im Rahmen eines Sets mit einer Schiene, die Sie selbst anpassen müssen. Das Bleaching Gel wird in die Schiene gefüllt und entfaltet mit Hilfe des LED-Lichts seine Wirkung. Die Sets kosten in der Regel zwischen 25 und 200 Euro.

In diesem Video können Sie sich über die Funktionsweise eines Zahnaufhellungs-Gels mit LED Anwendung informieren. Lesen Sie hier auch unseren Snow Teeth Whitening Review.

SNOW WIRELESS KIT TUTORIAL

Schienen mit Bleaching Gel vom Zahnarzt

Eine weitere Möglichkeit, wenn Sie Ihre Zähne zuhause aufhellen möchten: Hier erhalten Sie beim Zahnarzt eine speziell angefertigte Schiene, die mit Bleichmittel gefüllt und meist über Nacht getragen wird. Die Behandlung erfolgt in den eigenen vier Wänden, jedoch unter Kontrolle des Zahnarztes. Die Maßanfertigung der Schiene kostet zwischen 200 und 300 Euro, dazu kommen die Kosten für das Bleaching Gel.

In-Office-Bleaching: Das Bleaching in der Zahnarztpraxis

Bleaching Kosten und Ergebnisse - In Office Bleaching
Was kostet Zähne bleichen? Ein In-Office-Bleaching ist nicht günstig.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie in der Regel mit einem In-Office-Bleaching – dem Bleaching beim Zahnarzt. Denn hier kommt rund dreimal so hoch dosiertes Karbamidperoxid zum Einsatz wie beim Home Bleaching. Es entfaltet schnell seine Wirkung, sodass der gewünschte Grad der Zahnaufhellung in der Regel nach ein bis vier Sitzungen erreicht ist.

Und wie sieht es mit den Bleaching Zahnarzt Kosten aus? Die Preise für das In-Office-Bleaching variieren von Zahnarzt zu Zahnarzt und liegen – je nach Methode und Zeitaufwand – zwischen 250 und 700 Euro. Einige Zahnärzte berechnen auch pro Zahn, die Preise liegen hier zwischen 70 und 150 Euro.

Spezielles In-Office-Bleaching

Noch teurer können unter Umständen spezielle Methoden des In-Office-Bleachings werden. Einige Zahnärzte bieten beispielsweise Power-Bleaching an, das die Zähen noch schneller und intensiver aufhellt. Hier kommt zusätzlich zum Bleichgel eine energiereiche Lichtquelle zum Einsatz – beispielsweise UV- oder Laserlicht. Die Kosten richten sich ebenfalls nach Methode und Zeitaufwand, sie variieren zwischen 600 und 800 Euro.

Walking-Bleach Methode

Bei der Walking-Bleach Methode werden zahninterne Verfärbungen nach Wurzelbehandlungen beseitigt. Den Bleichwirkstoff bringt der Zahnarzt direkt in den Zahn ein, was jedoch nicht öfter als vier Mal geschehen sollte. Die Kosten für ein solches Inner-Bleaching oder Internal-Bleaching für marktote Zähne liegen zwischen 50 und 150 Euro pro Zahn.

Zahnbleaching Kosten: Methoden und Preise im Überblick

MethodeKostenBleachingeffekt
Zähne bleichen ohne Zahnarzt: Bleaching Zahnpasta, Strips, Stifte oder Schienen mit Gel aus der Drogerie, Apotheke oder dem Internet 3 - 200 Euro Dauer der Behandlung variiert je nach Produkt, geringe Aufhellung aufgrund der niedrigen Dosierung des Bleichmittels
Schienen mit Bleaching Gel vom Zahnarzt 250 - 400 Euro Gel (Nachfüllkartuschen) 20 - 50 Euro Dauer der Behandlung: über einige Wochen, starke Aufhellung, Resultat hält mehrere Jahre
In-Office-Bleaching 250 - 700 Euro (ganzes Gebiss) bzw. 70 - 150 Euro (pro Zahn) Dauer der Behandlung: 1-4 Sitzungen, starke Aufhellung, Resultat hält mehrere Jahre
Spezielles In-Office-Bleaching: Power- und Laserbleaching, UV- oder Laserlicht 600 - 800 Euro Dauer der Behandlung: 1-3 Sitzungen, deutliche, schnelle Aufhellung auch bei starken Verfärbungen, langanhaltendes Resultat
Walking-Bleach Methode (Inner-Bleaching für marktote Zähne) 50 - 150 Euro pro Zahn Dauer der Behandlung: 1-4 Sitzungen, starke Aufhellung, Ergebnis hält mehrere Jahre

Ein kurzes Fazit zum Thema Bleaching Kosten

Bleaching Kosten und Ergebnisse
Da Bleaching Kosten stark variieren, lohnt es sich, Angebote zu vergleichen.

Schon ein kurzer Blick auf die Tabelle zeigt: Die Zahnaufhellung Kosten beim Zähne bleichen zuhause liegen deutlich unter denen in der Zahnarztpraxis. Doch obwohl handelsübliche Bleaching Produkte wie Bleaching Zahnpasta, Zahnweiß Strips oder Aktivkohle sehr günstig erhältlich sind, haben sie einen entscheidenden Nachteil: Ihr Bleaching Effekt kann mit denen von professionellen Methoden der Zahnaufhellung nicht mithalten.

Deutlich effektiver wirken dagegen Zahnschienen mit Bleaching-Gels. Hier sollten Sie sich jedoch nicht direkt für das günstigste Produkt entscheiden, sondern Ihrer Zahngesundheit zuliebe Bewertungen, Erfahrungsberichte und Zertifizierungen vergleichen. Noch ein letzter Tipp: Beim teuren In-Office-Bleaching können Sie eine Menge Geld sparen, wenn Sie nicht alle Zähne aufhellen lassen – hier genügt auch der sichtbare Frontzahnbereich.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bleaching Kosten

Was kostet Bleaching beim Zahnarzt?

Das Bleaching in der Zahnarztpraxis (In-Office-Bleaching) kostet zwischen 250 und 700 Euro – die Zahnarzt Bleaching Kosten variieren folglich stark. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, beim Zahnarzt eine Schiene nach Maß anfertigen zu lassen und das Bleaching dann zu Hause durchzuführen. Die Schiene kostet zwischen 200 und 300 Euro, dazu kommen die Kosten für das Bleaching Gel.

Wie lange hält ein Zahnbleaching?

Nach einem professionellen Bleaching bleibt der Effekt etwa drei bis fünf Jahre bestehen. Das hängt aber auch von der Zahnpflege und den konsumierten Nahrungs- und Genussmitteln ab – Kaffee, Tee & Co. können den aufhellenden Effekt schneller verschwinden lassen.

Beim Zähne bleichen in den eigenen vier Wänden hängt es ganz von der verwendeten Methode ab. Bleaching Zahncremes & Co. müssen beispielsweise regelmäßig angewendet werden und haben keinen dauerhaften Effekt. Zahnaufhellungs-Gel mit LED-Anwendung hellt die Zähne für mehrere Monate auf.

Wie viel kostet ein Zahnweiß Kit?

Bei den Zahnweiß Kits gehen die Preise stark auseinander. Besonders günstige Produkte sind bereits ab 25 Euro zu haben, andere kosten bis zu 200 Euro. Hier sollten Sie sich jedoch nicht ausschließlich vom Preis leiten lassen sondern auf Erfahrungsberichte und Bewertungen setzen. Denn sehr günstige Sets sind in einigen Fällen minderwertig oder beinhalten Bleaching Gel aus Asien, das nicht den europäischen Standards entspricht.

Was kostet ein Zahnbleaching?

Die Bleaching Kosten sind in erster Linie von der Methode abhängig. Produkte für die Selbstbehandlung in den eigenen vier Wänden sind schon ab drei Euro zu haben – dazu gehören Bleaching Zahnpasta, Zahnweiß Strips oder Aktivkohle. Zahnaufhellungs-Gel mit LED Anwendung ist zwischen 25 und 200 Euro erhältlich.

Die Preise für ein professionelles Bleaching mit maßangefertigter Schiene und Bleaching Gel vom Zahnarzt liegen zwischen 200 und 300 Euro. Das Bleaching in der Zahnarztpraxis (In-Office-Bleaching) kostet zwischen 250 und 700 Euro.

Bleaching Kosten: Wie hoch sind die Preise für die Zahnaufhellung?
5 (100%) 3 Stimme(n)

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
    yeap