Der preiswerte Zahnarzt in Polen

Immer mehr Menschen tendieren dazu, sich ihren Zahnersatz oder eine sonst in Deutschland kostspielige Auslandszahnbehandlung, in Polen machen zu lassen.

Rennomierte Zahnmedizinische Universitäten
Die Zähne machen lassen in Polen kann sich lohnen!

Das Land Polen ist die Nummer ZWEI auf der Rangliste des Zahntourismus in Europa und kommt gleich nach Ungarn, dem beliebtesten europäischen Zahntourismus-Ziel.

Wir von Dentaly.org erklären Ihnen, warum es sich lohnt die Zahnersatz-Behandlung dort durchführen zu lassen, welche Kosten auf Sie zukommen und was alles zu beachten ist.

Lesen Sie hier alles über die Zahntourismusländer Tschechien und Türkei, die für hochwertige Veneers und Implantate bekannt ist.

Die Vorteile einer Zahnbehandlung in Polen

Insgesamt bestätigen die Patienten, die sich in Polen haben behandeln lassen, dass der Zahntourismus nach Polen höchst positive Seiten hat:

  • Durch die Nähe zu Deutschland wird in der Regel Deutsch gesprochen

  • Niedrige Reisekosten: Das Nachbarland Polen wird besonders von Grenzgängern aus Brandenburg frequentiert, aber auch aus anderen Teilen von Deutschland reisen die Patienten an

  • Kurze Reisezeit: Die relativ kurze Reisezeit ermöglicht mehrfache Besuche und kurzfristige Besuche

  • Hohe Einsparungen: Durch die geringeren Lohn- und Nebenkosten ist es möglich niedrigere Preise für Zahnersatz und Zahnbehandlungen anzubieten

  • Gute Qualität: Implantate, Kronen, Zahnbrücken und Prothesen werden aus hochwertigen Materialien gefertigt.

  • Urlaubszeit: Es ist durchaus möglich die Behandlung mit einem Urlaub zu verbinden, da zahlreiche Packages mit Wellness und Ausflügen angeboten werden

In Polen setzt man auf erstklassige Medizin und damit ist man in Europa Vorreiter zusammen mit Ländern wie Ungarn und Tschechien im Gesundheits- oder Medizintourismus. Vor allen Dingen gehen immer mehr Brandenburger über die Grenze nach Polen.

Zahnimplantate in Polen sind relativ preiswert
Zahnimplantat Polen: Kosten für Implantate sind allgemein hoch, doch in Polen kann man noch richtig Geld sparen. Hier das All-in-one-System.

Folgende Behandlungen werden in Polen angeboten

  • Lasik in Polen: Man hat heutzutage moderne Augenlaserverfahren, die preislich weit günstiger sind als in Deutschland
  • Plastische Chirurgie und Liposuction
  • Wellnesstourismus mit leichten Anwendungen und Diäten
  • Medizinische Behandlungen

Die Kosten für ein Zahnimplantat in Polen

Zahnimplantate sind passgenaue, kegelförmige Elemente, die in den Kieferknochen eingesetzt werden um die fehlende Zahnwurzel zu ersetzen und dem Aufbau Stabilität geben. Das Implantat dient als Träger für eine Brücke, Prothese oder Krone. Implantate können aus Titan oder Keramik sein, im eher seltenen Fall aus Kunststoff, sprich aus Materialien, die vom menschlichen Körper positiv angenommen werden.

Zahnersatz Preis pro Land Krankenkassenzuschuss Gesamtkosten
1 Krone + 1 Implantat 2350 € in Deutschland 320 € 2030 €
1 Krone + 1 Implantat 1450 € in Polen 320 € 1130 €
1 Vollkeramikkrone ab 800 € in Deutschland 150 € 750 €
1 Vollkeramikkrone 300 € in Polen 150 € 150 €

Wie in der Tabelle zu sehen ist, kann man niedrigere Preise in Polen feststellen. Nun stellt sich aber die folgende Frage:

Wie setzen sich die Kosten für ein Zahnimplantat in Polen zusammen?

Die Kosten setzen sich zusammen aus:

  • Den verwendeten Materialien
  • Der Anzahl der Zähne
  • Den Personalkosten
  • Den Laborkosten

Wie zuvor beschrieben, sind die Kosten für Miete und Personal geringer. Auch haben die Zahnkliniken zunehmend ihre eigenen Zahnlabors, was sich ebenfalls günstiger auf die Kosten auswirkt.

Moderne Techniken wie die 3-D-Technologie verringern die Kosten weiter. Somit ist es für polnische Zahnärzte und Kliniken möglich, diese Preise bei guter Qualität anzubieten.

Was kostet eine komplette Zahnprothese in Polen?

Zahnprothesen in Polen
Viele Patienten fragen sich: Was kostet eine komplette Zahnprothese in Polen? Sie kann bis zu 70 % weniger kosten.

Eine Zahnprothese kann eine günstige Alternative zu Zahnimplantaten darstellen und gerade in Polen sind hier große Einsparungen möglich. Man geht von 50 -70 %, was auch davon abhängt wie hoch die Reisekosten anfallen. Grenzgänger aus Brandenburg haben hier zum Beispiel keine hohen Reisekosten.

Angeboten werden Teil- oder Vollprothesen, die herausnehmbar oder festsitzend sind. Bei komplettem Zahnverlust kann in Polen nach der Implantation eine komfortable und ästhetisch hochwertige festsitzende oder herausnehmbare Zahnprothese geplant werden. Dem Patienten, der noch über eigene, gesunde Zähne verfügt, können kombinierte Behandlungslösungen mit Brücken, Kronen und Zahnimplantaten angeboten werden.

Eines ist sicher:

Kosten für die obere Zahnprothese plus Implantat sind deutlich geringer als in Deutschland. Günstiger Zahnersatz aus Polen wird daher jedes Jahr beliebter.

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

Grundlage des Zahntourismus sind zwei richterliche Urteile des EU-Gerichtshofs, die besagen, dass jeder EU-Bürger sich in allen Mitgliedsländern behandeln lassen darf. Die Kosten für die Maßnahmen sind im Heimatland erstattungsfähig. Die Aktenzeichen der höchstrichterlichen Beschlüsse lauten C-120/95 und C-158/96.

Die Krankenkasse gewährt einen Festzuschuss, egal ob für Zahnersatz im In- oder Ausland. Der Zuschuss der Krankenkasse in Deutschland wird nochmal durch das Bonusheft bestimmt:

Das Bonusheft

  • Wer 5 Jahre lang alle Zahnarztuntersuchungen im Bonusheft dokumentiert, der bekommt einen höheren Festzuschuss von 20 %
  • Wer das 10 Jahre lang macht, der bekommt 30 % mehr
  • Ein doppelter Festzuschuss wird bei sogenannten Härtefällen gewährt. Das sind zum Beispiel Sozialhilfeempfänger oder Patienten, die einen Niedriglohn verdienen.

Die Nachteile einer Auslandsbehandlung in Polen

Die Distanz zum Zahnarzt kann einen wesentlichen Nachteil darstellen. Natürlich gibt es in jedem Land gute und schlechte Zahnärzte, daher gilt es zuvor gut zu recherchieren. Dies führt uns zur nächsten Frage:

Welche Auswahlkriterien gibt es, um die geeignete Zahnklinik in Polen zu finden?

Versteckte Kosten

Zur Berechnung der Gesamtkosten ist es wichtig, folgende Kostenpunkte zu kennen:

  • Kosten für Übersetzungen von Polnisch auf Deutsch für Rechnungen und den Heilkostenplan
  • Kosten für Narkose und Medikamente
  • Kosten für Transfer, Hotel und die Reise

Gewährleistungsanspruch

Wenn nach dem Eingriff ein Notfall eintritt, dann wird der Zahnarzt vor Ort in Deutschland eventuell eine kurze Schmerzbehandlung vornehmen, aber die eigentliche Nachbehandlung fällt zurück an den ursprünglichen Arzt. Daher git, vor dem Eingriff festzustellen, was genau bei einem unvorhergesehenen Notfall zu tun ist und wer die Kosten trägt

Referenzen des Zahnarztes in Polen

Für den Patienten kan es schwer bis unmöglich sein die Zertifikate und Qualifikationen im Internet zu deuten. Gerade in der Zahnimplantologie in Polen ist es enorm wichtig zu wissen, ob der behandelnde Arzt erfahren und qualifiziert ist, denn viele Mediziner in Polen sind nicht im aktuellen Zertifizierungsniveau.

Es gibt einen Zusammenschluss von Implantologen in Polen, die den neuesten Wissenstand der dort verzeichneten Zahnspezialisten garantiert. Mindestens vier Jahre müssen die Ärzte praktiziert haben und 200 erfolgreiche Behandlungsfälle nachweisen, um aufgenommen zu werden. Dieser Zusammenschluss nennt sich Leading Implant Centers.

Gütesiegel

Polnischer Zahnersatz
Zahnersatz aus Polen ist qualitativ hochwertig.

Was die Qualität des Zahnersatzes angeht, so gibt es Gütesiegel, die Qualität versprechen.

Hochwertiger Zahnersatz aus andern Ländern: Zahnkliniken in Polen werben zum Beispiel mit schweizer Marken für Zahnimplantate.

Sie interessieren sich für Informationen zu Zahnkliniken in Ungarn oder zum Zahntourismus? Die Experten von Dentaly.org verraten Ihnen alles Wissenswerte zum Thema Zahngesundheit.

Der Ablauf einer Zahnbehandlung in Polen

  • Informationen austauschen: Per Email, Chat oder Telefon melden sich die Zahnkliniken meist schnell bei Ihnen zurück. Der Patient schickt vorab eine Röntgenaufnahme der Zähne ein und schildert seinen Fall. Die Kliniken sind mit dieser Art von Befundaufnahme sehr vertraut.
  • Erstellung Heilkostenplan in der deutschen Sprache. Die Dokumente sollten auf deutsch übersetzt sein. Eventuell aufkommende Kosten sind zu bedenken für Übersetzungen.
  • Bestätigung der Krankenkasse zum Festzuschuss für die jeweilige Behandlung oder den Zahnersatz-Behandlung
  • Anreise und Behandlung, eventuell mehrmals je nach Art der Behandlung
  • Abrechnung: Die Rechnung wird an den Patienten oder die Krankenkasse geschickt. Nach der ersten Behandlung sollte eine Anzahlung erfolgen, was ungefähr die Hälfte des Eigenanteils sein kann. Nach der Behandlung wird der restliche Betrag beglichen

Spezialservice für Zahntourismus in Polen

Organisatorische Vermittlungsfirmen

Es gibt Veranstalter, die sich um den organisatorischen Ablauf im Rahmen einer individuellen Patientenbetreuung für die Zahnbehandlung in Polen kümmern, wie zum Beispiel Dental Tourismus mit Sitz in München:

Bei einer kostenlosen Beratung wird ermittelt, was der Patient genau benötigt. Dann bietet der Veranstalter Hilfe und Übersetzung beim Heil- und Kostenplan sowie bei Rechnungen an. Er übernimmt die Korrespondenz zwischen Patient, Zahnarzt in Polen und Krankenkasse und bietet Hilfe bei der Reiseplanung und nach der Behandlung.

Für folgende Behandlungen und Zahnersatz:

  • Zahnimplantologie: Bei einzelnen sowie mehreren Zahnlücken und vollständigem Zahnverlust

  • Prothetik: Bei vielen Zahnlücken und vollständigem Zahnverlust

  • Kieferothopädie: Zahnspangen und Beißschienen

  • Kieferknochenaufbau

  • Ästhetische Zahnmedizin: Bleaching, Veneers, Porzellankronen mit neuartigen Methoden

Prothethik in Polen
Kosten für obere Zahnprothese sind im Vergleich zu Deutschland niedriger.

Die Ärzte, die mit diesem Veranstalter zusammengeschlossen sind, arbeiten mit den deutschen Krankenkassen wie der AOK, vdek, BKK, IKK, DAK zusammen. Im Angebot findet man eine Preisliste zum Erstellen und Übersetzen des Heilkostenplans und der Behandlung für die deutsche Krankenkasse. Der Veranstalter übernimmt kostenlos die Kommunikation zwischen Zahnarzt, Kasse und Patient.

Folgende Kosten berrechnet er jedoch:

  • Erstellung der Zahnarztdiagnose in Form des Heil-und Kostenplans: 15-35 Euro
  • Übersetzung von Behandlungs- und Kostenplänen: 35-55 Euro Rechnungen: 25-55 Euro

Zahnstädte in Polen

Die Zahnkliniken in Polen befinden sich in Grenzstädten wie Slubice, Szczecin oder Stettin, Warschau, Posen, Gdynia und Krakow. Der Zahnarzt, auf polnisch Dentysta oder lekarz genannt, wird von Europäern wie Deutschen, Engländern, Franzosen, Schweizern und Belgiern zunehmend aufgesucht.

Natürlich hat Polen viel mehr als Zahntourismus zu bieten. Geschichtsfreunde, die dort eine Behandlung vornehmen lassen, werden möglicherweise ihren Aufenthalt in Polen verlängern wollen, um sich die geschichtsträchtigen Städte wie Warschau, Krakau und Danzig anzuschauen. Zahlreiche Museen, Galerien und Geschäfte bieten eine buntes Programm. Die Städte an der Ostsee warten dazu mit einem herrlichen Klima und schönen Landschaften auf.

Einige Kliniken bieten sogar Sightseeing-Pakete für ihre Patienten an, sodass man sich keine Gedanken über die Organisation der eigenen Ausflüge und Touren machen muss.

Der Zahnarzt in Polen bietet in der Regel folgende Behandlungen an:

  • Wurzelbehandlung
  • Zahnfüllungen
  • Wurzelspitzensekretion
  • Implantation
  • Bleaching
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Veneers
  • Zahnkronen
  • Zahnspangen

Frankfurt an der Oder und Zahntourismus

Frankfurt (Oder) oder auch FFO ist eine am Westufer der Oder gelegene Stadt im Bundesland Brandenburg. Östlich der Oder liegt die Stadt Slubice geht hervor aus dem zweiten Weltkrieg. Nach ihm wurde aus dem Frankfurter Stadtteil Dammvorstadt die Stadt Slubice, was uns zu einer Zahnklinik führt:

Die Zahnklinik Slubice

Nur 0,5 Kilometer von Frankfurt an der Oder entfernt liegt Slubice, ein Ort mit vielen Zahnarztpraxen und Dentalkliniken. Die Erfahrungen zur Zahnklinik Slubice sind bei vielen Patienten positiv. Diese Zahnklinik wirbt mit 30 Jahren Berufserfahrung auf dem Gebiet der Zahnheilkunde und der Implantologie mit ausbildeten Zahntechnikern, Implantologen, Kiefertherapeuten etc. Diese Klinik wird zum Beispiel bei der Internetseite Zahnklinik Polen  vorgestellt, einem Reiseveranstalter für Zahntourismus der vor Ort betreut und zwischen Zahnarzt sowie Patient vermittelt.

Warschau

Zahnklinik in Warschau
Suchen Sie einen Zahnarzt in Polen? Warschau wartet mit vielen Zahnkliniken auf.

Die Landeshauptstadt Warschau ist mit 1,7 Millionen Einwohnern die größte Stadt in Polen.Viele der Zahnkliniken des Landes sind hier gruppiert. Die Mietpreise der Hauptstadt sind etwas höher als in umliegenden Städten und ländlichen Gebieten.

Mit dem Flugzeug gelangt man jedoch sehr schnell und preiswert nach Warschau. Direktflüge sind verfügbar und kosten nur zwischen 20 und 200 Euro. Preiswerte und zugleich luxuriöse Unterkünfte kann man erhalten.

Stettin

Diese Stadt liegt an der Grenze zu Deutschland und zählt um die 410.000 Einwohner. Es liegt 125 Kilometer nordöstlich von Berlin an der Ostsee. Stettin ist die größte Stadt in der Nähe von Berlin, die für deutsche Zahnpatienten mit zahlreichen Angeboten für Wurzelbehandlung, Veneers, Kronen, Implantaten und Beißschienen aufwartet. Der Zahnarzt in Stettin ist stark frequentiert durch die unmittelbare Nähe zu Deutschland. Daher gibt es hier auch ein großes Angebot.

Hahs Klinik in Stettin

Die Hahs Zahnklinik in Stettin wartet mit einer Erfahrung von 40 Jahren in der Zahnheilkunde auf. Folgende Vorteile bringt diese renommierte Zahnklinik mit sich:

  • Die Klinik arbeitet mit sehr vielen deutschen Krankenversicherungen zusammen und ist zuverlässiger Vertragspartner der Techniker Krankenkasse

  • Sie bietet kostengünstige Invisalign Zahnspangen für Kinder und Erwachsene

  • Die Klinik ist Mitglied bei der DGZI für Zahnimplantologie und arbeitet mit effektiver, digitaler Diagnostik.

  • Sie verfügt über ein eigenes Zahnlabor für Prothesen, Implantate und vieles mehr

  • Was die Unterkunft angeht, so kostet ein Einzelzimmer im Hotel Panorama in der Nähe der Zahnklinik kostet nur 30 EUR pro Nacht. Den Patienten der Zahnklinik HAHS bietet das Hotel 10% Rabatt und die Klinik übernimmt die Reservierung.

Zahnersatz aus Polen ist einwandfrei
Zahnersatz in Polen birgt wenige Risiken durch die Nähe zu Deutschland und die gut ausgebildeten Ärzte.

Dentalklinik in Stettin

Nur einen Kurztrip entfernt von Berlin ist diese Zahnklinik, die mit Kosteneinsparungen von bis zu 70 % wirbt für Zahnersatz wie Implantate, Zahnkronen, Brücken und Veneers. Das gute daran ist der Partner in Berlin, von dem man sich behandeln lassen kann, nachdem der Eingriff oder die Behandlung vorgenommen wurde. Die Klinik wirbt sogar damit, dass Sie gegen Mundgeruch und Zähneknirschen geeignete Maßnahmen zu bieten hat. Auch kann man hier ein Urlaubs-Paket buchen.

Zahnklinik in Stettin

Die Zahnklinik Stettin, auch Zahnklinik DIAC genannt, besteht aus Zahnärzten mit verschiedenen Spezialisierungen wie Kiefer-Mund- und Gesichtschirurgie, Endodontie, Kieferorthopädie, Prothetik und Zahnerhaltung. Besonders gut kennt man sich hier mit Zahnimplantaten und ästhetischen Zahnbehandlungen aus. Auch diese Klinik wartet mit

Sie leiden unter Parodontose oder an Aphthen? Ihre Weisheitszähne müssen gezogen werden oder Sie leiden unter Gingivitis? Die Experten von Dentaly.org verraten Ihnen alles zum Thema Zahngesundheit.

Danzig

Die ehemalige Hansestadt Danzig heißt zu polnisch Gdańsk und liegt im Norden des Landes. Die Stadt liegt um die 350 Kilometer entfernt an der Ostsee. Mehr als 460.00 Einwohner leben hier. Der wichtigste Hafen Polens liegt in Danzig und in diesem Ballungsraum leben über 1,2 Millionen Menschen. Viele Menschen genießen das Ambiente der Hafenstadt zum Ausspannen und für einen Urlaub mit Zahnbehandlung. Es gibt hier zahlreiche Zahnärzte, die sich mit den gängigen Behandlungen auskennen.

Perfect Smile in Danzig

Der Zahnarzt der Perfect Smile Klinik in Danzig wurde von Patienten empfohlen. Er gehört der Vereinigung Leading Implants Centers an und ist somit zertifiziert dafür auf dem neuesten Wissensstandard in der Zahnimplantologie zu sein.

Außerdem ist sein Zahnersatz mit dem Gütesiegel versehen und der Zahnarzt aus Polen ist zusätzlich aktives Mitglied der weltweit wichtigsten Zahnärzteverbände für Implantologie:

Die weltweit wichtigsten Zahnverbände

Bei der Klinik- und Arztwahl kann man sich auf diese Zahnverbände verlassen:

  • Polnische Gesellschaft für Implantologie PSI
  • International Team for Implantology ITI
  • International Congress of Oral Implantologists ICOI
  • Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie DGO

Günstiger Zahnersatz in Deutschland

Zahnersatz aus Polen ist nicht die einzige Möglichkeit, um Einsparungen gegenüber den deutschen Preisen zu erhalten. Auch in Deutschland ist es möglich, Geld zu sparen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:

1) Zahnersatz in einem ausländischen Labor fertigen lassen und beim deutschen Zahnarzt eingesetzt bekommen

2) Zahnersatz aus dem 3-D-Drucker: Mithilfe des 3-D-Druckers ist es heutzutage möglich den Zahnersatz um vieles günstiger zu erhalten. Der Zahnarzt muß den Zahnersatz nicht mehr an ein Zahnlabor senden, sondern druckt ihn selbst aus. Das spart Zeit und Geld für Patient und Arzt.

Fazit

Angesichts der Vorteile und Einsparungen sowie dem breitgefächterten Angebot an Zahnkliniken in Polen gilt es abzuwägen, ob man diesen Schritt gehen mag. Wer nicht gerne reist oder sich nicht vorstellen kann, für eine Zahnbehandlung in ein anderes Land zu gehen, der kann immernoch auf die oben genannten Möglichkeiten zurückgreifen, wenn er sich die deutschen Preise für Zahnersatz nicht leisten kann.

Bewerten Sie diesen Artikel

Sources