DE
de_DEen_GBen_USes_ESfr_FR

Dentaly.org wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir evtl. eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr.

Was kosten Teilprothesen in Deutschland? Leitfaden für verschiedene Arten.

By  Simon Frers

Was kosten Teilprothesen in Deutschland? Das ist eine gute Frage, wenn Ihnen ein oder mehrere Zähne fehlen und Sie nach der besten Möglichkeit suchen, sie zu ersetzen. Teilprothesen für die vorderen Zähne können Ihnen mehr Selbstvertrauen für Ihr Lächeln geben, während Prothesen für die hinteren Zähne Ihnen helfen, richtig zu essen und Schäden an Ihren anderen Zähnen zu vermeiden.

Vielleicht wissen Sie schon, dass es verschiedene Arten von Teilprothesen gibt, die aus Kunststoff, Metall oder einem flexiblen Material bestehen können. Jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es gut, sich vor der Entscheidung für einen Zahnersatz zu informieren.

teilprothese
Es gibt viele verschiedene Arten von
Teilprothesen in unterschiedlichen Preisklassen

Teilprothesen kosten in den meisten Fällen zwischen 600 und 1.000 €. Wenn Sie sich wegen der Kosten Sorgen machen, gibt es eine gute Nachricht: Sie können für Teilprothesen ohne Bonusheft bereits bis zu 60 % Zuschuss von der Krankenkasse erhalten. Die Auswahl an Materialien ist allerdings begrenzt.

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie für herausnehmbare Teilprothesen haben und wie Sie sie pflegen müssen, wenn Sie sie bekommen:

  • Was Teilprothesen in Deutschland kosten, einschließlich der Kosten, die die Krankenkasse übernimmt
  • Die verfügbaren Arten und Materialien
  • Wie man Teilprothesen reinigt und pflegt
  • Tipps für die Anpassung an das Tragen von Teilprothesen

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über diese Möglichkeit des Zahnersatzes wissen müssen.

Was sind Teilprothesen?

Zahnprothesen – oder falsche Zähne – sind eine Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen. Menschen, denen alle Zähne fehlen, benötigen eine Vollprothese, während eine Teilprothese für Menschen gedacht ist, denen ein oder mehrere Zähne fehlen, die aber noch einige natürliche Zähne haben. Die Teilprothese wird um die verbleibenden Zähne geklammert, wobei diese als Stütze dienen.

Teilprothesen können aus Kunststoff oder Metall hergestellt werden und starr oder flexibel sein. Mehr über die verschiedenen Materialien erfahren Sie weiter unten. Im Gegensatz zu Zahnimplantaten, die fest in den Kieferknochen eingepflanzt werden, sind sie herausnehmbar.

Wie viel kosten Teilprothesen in Deutschland?

Teilprothese
Teilprothese für die Backenzähne

Der Preis für Teilprothesen variiert von Patient zu Patient und hängt von der Anzahl der zu ersetzenden Zähne, den verwendeten Materialien ab, und davon, ob diese Art von Teilprothese von der Krankenkasse bezuschusst wird.

Wenn Sie zahnärztlich versichert sind, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Kosten für Zahnersatz (teilweise oder vollständig) bis zu einem gewissen Grad abgedeckt sind. Überprüfen Sie Ihre Police, um festzustellen, ob Sie für die Behandlung versichert sind, und wie hoch Ihre Kosten sind.

Wir von Dentaly.org geben Ihnen den Tipp, eine eigene Zahnzusatzversicherung abzuschließen, die die Kosten für Zahnersatz, Zahnbehandlungen, Kieferorthopädie und Zahnprophylaxe je nach Tarif bis zu 100 % übernimmt. Hier finden Sie Informationen zu den günstigen Zahnzusatztarifen der Dentolo-Versicherung.

Kann man Teilprothesen über die Krankenkasse erhalten?

Ja, für Patienten, denen ein oder mehrere Zähne fehlen, wird Zahnersatz im Rahmen der Krankenkasse bezuschusst.

Auch wenn Sie kein Bonusheft vorweisen können, erhalten Sie bis zu 60 % von der Krankenkasse für Ihre Teilprothese. Mit einem über 5 Jahre lückenlos geführten Bonusheft erhalten Sie 70 % Zuschuss – nach 10 Jahren sind es 75 %. Der Härtefall bekommt 100 % der Regelleistung von der GKV erstattet.

Teilprothese Kosten Krankenkasse
Die Teilprothesen Kosten werden zu einem bestimmten Prozentsatz von der
Krankenkasse bezuschusst und in manchen
Fällen komplett bezahlt

Die Versorgung mit Teilprothesen über die Krankenkasse ist in den meisten Fällen die billigste Option. Sie bestehen in der Regel aus Metall und/oder Kunststoff, aber Ihr Zahnarzt wird Sie über Ihre Möglichkeiten beraten. Allerdings haben Sie nicht die gleiche Auswahl wie bei privater Bezahlung.

Teilprothesen, die von der Krankenkasse bezahlt werden, werden möglicherweise aus billigeren Materialien hergestellt, was bedeutet, dass sie nicht ganz so natürlich aussehen wie hochwertigere Varianten.

Außerdem können sie leichter brechen, da die Materialien von geringerer Qualität sind. Daher entscheiden sich manche Menschen dafür, den Aufpreis für eine private Behandlung zu zahlen, um im Gegenzug eine bessere Ästhetik, Haltbarkeit oder einen höheren Komfort zu erhalten.

Wie viel kostet eine Teilprothese privat?

Teilprothesen können privat zwischen 250 € und 2.000 € kosten. Warum diese großen Preisunterschiede? Das hängt stark von den verwendeten Materialien und dem Zeitaufwand für die Herstellung ab. Viele Zahnkliniken bieten eine gleitende Preisskala an, die sich je nach Aufwand erhöht:

  • Die Anzahl der zu ersetzenden Zähne
  • Die Position/Ausrichtung der verbleibenden Zähne
  • Wie natürlich die künstlichen Zähne aussehen werden
  • Die Festigkeit und Haltbarkeit der verwendeten Materialien
  • Inwieweit die Zahnform und -farbe individuell angepasst werden kann
  • Wie viel Zeit der Zahntechniker in die Anfertigung von Teilprothesen investieren wird, die wirklich zu Ihrem Lächeln passen

Die nachstehende Tabelle gibt einen Überblick über die Kosten der einzelnen Arten von Teilprothesen in Deutschland bei einem privaten Zahnarzt.

Teilprothesen Art

Kosten

Vorteile / Nachteile

Acryl (Basisversion)

250 - 600 €

Kostengünstig; sieht vielleicht nicht so natürlich aus; kann leicht brechen

Acryl (Mittelklasse)

500 - 1.000 €

Bessere Ästhetik; langlebiger

Acryl (hochwertig)

800 - 2.000 €

Hochwertige Materialien und optimale Berücksichtigung von Aussehen und Passform

Auf Metallbasis (Chrom)

600 - 1.500 €

Leicht und langlebig

Flexibel (z. B. Valplast)

450 - 1500 €

Bequem und natürlich aussehend, begrenzte Anzahl von Zähnen

Wie Sie sehen, sind Kunststoff-Teilprothesen am günstigsten – aber auch am teuersten, wenn Sie sich für eine Premium-Option entscheiden. Flex Prothesen kosten mehr als einfache Kunststoff-Teilprothesen, sind aber möglicherweise bequemer.

Wie sieht eine Teilprothese aus?

Die falschen Zähne, die bei Zahnprothesen verwendet werden, sollten wie Ihre natürlichen Zähne aussehen, wenn sie gut hergestellt und richtig gepflegt werden. Sie werden von einem Kunststoff- oder Metallrahmen gehalten, der über Ihrem Zahnfleisch sitzt. Eine obere Teilprothese kann das Dach Ihres Mundes bedecken. Manchmal wird die Teilprothese mit Metallklammern an Ihren natürlichen Zähnen befestigt, die beim Sprechen oder Lächeln sichtbar sein können.

Jede Prothese wird individuell für jeden Patienten angefertigt, daher sieht jede Teilprothese etwas anders aus als die nächste.

Wer kann eine Teilprothese erhalten?

Teilprothese
Teilprothese aus Metall (Chrom) und Acryl

Jeder, dem einige, aber nicht alle Zähne fehlen, kommt für eine Teilprothese in Frage. Das bedeutet, dass man Teilprothesen für die vorderen Zähne, Teilprothesen für die hinteren Zähne und sowohl untere als auch obere Teilprothesen bekommen kann.

Viele Menschen fragen sich, ob man eine Teilprothese für einen einzigen Zahn bekommen kann. Die Antwort lautet: Ja, eine Prothese kann für eine beliebige Anzahl fehlender Zähne verwendet werden. Eine Zahnbrücke für einen oder zwei fehlende Zähne.

Wenn Sie rauchen oder eine Zahnfleischerkrankung haben, kann es sein, dass Ihnen nur Zahnprothesen und keine Implantate angeboten werden. Der Grund dafür ist, dass Implantate bei Menschen, die rauchen oder andere Mundgesundheitsprobleme haben, eine viel geringere Erfolgsquote haben.

Wie lange halten Teilprothesen?

Teilprothesen werden stark beansprucht, und egal, wie gut sie sind, sie sind nicht so stabil wie Implantate oder normale Zähne. Ihr Zahnersatz kann Risse, Flecken oder Abnutzungserscheinungen aufweisen, die eine Reparatur oder einen Ersatz erforderlich machen. Außerdem kann es passieren, dass sich die Form Ihres Mundes mit zunehmendem Alter verändert, und wenn Zähne fehlen, kann es zu Knochenschwund kommen.

Mit der Zeit kann sich Ihre Teilprothese locker oder unangenehm anfühlen. Eine Unterfütterung der Prothese kann das Problem vielleicht für eine Weile beheben, aber irgendwann brauchen Sie einen Ersatz. Bei richtiger Pflege sollte die Prothese jedoch 5 Jahre oder länger halten.

Arten von Teilprothesen

Es gibt mehr als nur eine Art von Teilprothese: Es gibt Kunststoff-, Metall- und flexible Teilprothesen. Das verwendete Material wirkt sich auf die Kosten von Teilprothesen aus: flexible Prothesen sind in der Regel am teuersten, Kunststoffprothesen am billigsten. Auch Komfort und Ästhetik spielen eine Rolle bei der Entscheidung, welcher Typ für Sie der richtige ist.

Da jeder Mund anders ist, kann Ihr Zahnarzt Ihre Möglichkeiten besprechen und Sie bei der Wahl der besten Lösung beraten.

Schauen wir uns die verschiedenen Arten von Zahnersatz ein wenig genauer an.

Teilprothesen aus Acryl

Eine herausnehmbare Teilprothese aus Acryl (oder Kunststoff) besteht aus einer Platte aus hartem Kunststoff, in die die falschen Zähne eingesetzt sind. Sie können auch mit Metallklammern versehen sein, um sie an Ort und Stelle zu halten (sie werden als Acryl eingestuft, auch wenn sie zu diesem Zweck eine kleine Menge Metall enthalten).

Teilprothesen aus Acryl können relativ leicht angepasst und unterfüttert werden und sind in der Regel auch die billigste Art von Zahnersatz, obwohl es auch hochwertige Optionen zu höheren Preisen gibt. Wenn Sie nach einer Extraktion einen sofortigen provisorischen Zahnersatz benötigen, werden Sie wahrscheinlich diesen Typ bekommen.

Der Nachteil ist, dass sie sich im Mund ziemlich sperrig anfühlen können, weil der Kunststoff eine bestimmte Dicke haben muss, um stabil genug zu sein.

Herausnehmbare Teilprothesen aus Metall

Teilprothese für Backenzähne
Teilprothese um mehrere Backenzähne zu ersetzen

Diese Art von Teilprothese besteht aus einem Kobalt- und Chromgerüst, das mit einem gummifarbenen Kunststoff überzogen ist. Das äußere Erscheinungsbild ist dem eines Kunststoffgerüsts sehr ähnlich, aber das Metall macht die Prothese stabiler. Außerdem kann Chrom viel dünner gegossen werden als Kunststoff, was den Tragekomfort erhöht.

Die Kosten für Teilprothesen aus Metall sind in Deutschland höher als für einfache Kunststoffprothesen, aber die Investition kann sich lohnen, da sie bei guter Pflege länger halten sollten.

Wenn Ihnen gerade Zähne entfernt wurden oder Sie an einer Parodontitis leiden, ist diese Art von Prothese möglicherweise nicht zu empfehlen, da sie sich schwerer anpassen lässt, wenn sich Ihr Zahnfleisch und Ihre Mundform verändern.

Flexibler Zahnersatz

Flexible Teilprothesen sind eine gute Option für diejenigen, die allergisch gegen Kunststoff sind oder sich mit den typischen Teilprothesen aus Kunststoff oder Metallguss unwohl fühlen. Diese biegsamen Teilprothesen bestehen aus einem sehr dünnen Kunststoff, der tatsächlich biegsam ist, wie Sie in dem Video unten sehen können. Sie haben in der Regel zahnfleischfarbene Klammern, die sich um Ihre natürlichen Zähne legen. Eine der bekanntesten Arten von flexiblen Teilprothesen ist die Valplast-Prothese.

Flexible Teilprothesen sind zwar teurer als herkömmliche Prothesen, bieten aber einige wesentliche Vorteile:

  • Langlebig
  • Weich und bequem
  • Keine Metallklammern
  • Transluzentes Material sieht am Zahnfleisch natürlich aus
  • Leichtes Gewicht

Gewöhnung an Ihre neue Teilprothese

Am Anfang wird es sich seltsam anfühlen, falsche Zähne im Mund zu haben, aber Sie sollten sich bald daran gewöhnen. Wenn Ihnen gerade Zähne gezogen wurden, können sich die Teilprothesen unangenehm anfühlen, während Ihr Zahnfleisch geschwollen und wund ist. Es kann etwa eine Woche dauern, bis es sich wieder normal anfühlt.

Wenn Sie sich Sorgen über den Sitz Ihrer Teilprothese machen – wenn sie locker zu sitzen scheint oder immer wieder verrutscht -, kann Ihr Zahnarzt einen Blick darauf werfen und möglicherweise einige kleine Anpassungen vornehmen. Vielleicht möchten Sie auch einen Prothesenkleber ausprobieren, der die Prothese fester hält.

Essen mit einer Teilprothese

essen mit teilprothese
Gehen Sie das Essen vorsichtig an, bis Sie sich
an Ihre neue Zahnprothese gewöhnt haben

Ihre Teilprothese ist so konzipiert, dass Sie sie beim Essen nicht herausnehmen müssen. Sie wird mit Hilfe von Saugnäpfen am Zahnfleisch und am Gaumen sowie eventuell mit Klammern an den Zähnen befestigt. Trotzdem sollten Sie es vermeiden, besonders klebrige oder harte Speisen zu essen, um die Prothese nicht zu beschädigen oder aus der Position zu reißen.

Die Eingewöhnung an eine Teilprothese kann eine Weile dauern, vor allem beim Essen. Beginnen Sie mit weichen, in kleine Stücke geschnittenen Speisen, und Sie werden bald feststellen, dass es viel einfacher ist, mit falschen Zähnen zu essen als mit fehlenden Zähnen. Ihr Zahnarzt wird Ihnen auch Anweisungen für die richtige Pflege geben.

Wie man Teilprothesen reinigt

Sie können Teilprothesen auf die gleiche Weise reinigen wie Vollprothesen. Sie sollten die Anweisungen Ihres Zahnarztes befolgen, da die verschiedenen Materialien unterschiedliche Pflege erfordern.

Um Plaque von Teilprothesen zu entfernen, verwenden Sie eine spezielle Prothesenbürste und weichen Sie sie regelmäßig in einer Prothesenreinigungslösung ein.

Die regelmäßige Reinigung und richtige Pflege ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Teilprothese so lange wie möglich hält. Es ist ratsam, die Prothese über einem Handtuch zu reinigen, damit sie nicht beschädigt wird, wenn sie versehentlich herunterfällt.

Fragen Sie einen Zahnarzt: Was sind die Vorteile von Teilprothesen?

Patienten, denen ein oder mehrere Zähne fehlen, sollten sich über die Vorteile von Teilprothesen informieren. Fehlende Zähne führen dazu, dass sich der Bissdruck in Ihrem Mund verschiebt. Diese Verschiebung kann dazu führen, dass die anderen Zähne die “Lücke” in Ihrem Biss ausgleichen. In der Folge kann es zu einer Schrumpfung sowohl des Weichgewebes als auch des stützenden Knochens in der Nähe der fehlenden Zähne kommen. Dies kann Ihr Aussehen beeinträchtigen und zu weiteren Problemen mit Ihren anderen Zähnen führen.

Mit einer Teilprothese bleiben die darunter liegenden Strukturen Ihres Mundes – Ihr Zahnfleisch, der Kieferknochen, die Gesichtsmuskeln usw. – engagiert und aktiv. Verhindern Sie eine weitere Verschiebung der anderen Zähne in Ihrem Mund und genießen Sie das Selbstvertrauen, mit einer Teilprothese ein schönes, vollständiges Lächeln zu haben.

Dr. Kevin Varley, Stonebrook Family Dentistry

Fazit

Wenn Ihnen Zähne fehlen, ist es wichtig, sie ersetzen zu lassen, und zwar nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch für Ihre Gesundheit. Wenn Sie Ihre Zähne über einen längeren Zeitraum nicht ersetzen, kann sich Ihr Kieferknochen zurückbilden, und Ihre anderen Zähne könnten in den leeren Raum wandern.

Teilprothesen Arten
Teilprothesen gibt es in allen möglichen
Varianten. Welche für Sie die beste ist,
verrät Ihnen Ihr Zahnarzt.

Zahnprothesen können nicht viel gegen den Knochenschwund tun (dafür brauchen Sie Implantate), aber sie können verhindern, dass sich Ihre anderen Zähne verschieben, und sie können dazu beitragen, dass Ihre Gesichtsmuskeln nicht nach innen sinken.

Es wird Ihnen auch leichter fallen, zu kauen und eine Vielzahl von nahrhaften Lebensmitteln zu essen, und auch das Sprechen wird Ihnen leichter fallen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie sich nicht mehr so unsicher fühlen, wenn Sie Lücken in Ihrem Lächeln haben.

Wir hoffen, dass Sie in diesem Artikel erfahren haben, was genau eine Teilprothese ist und welche Kosten auf Sie zukommen können, damit Sie die beste Entscheidung für Ihren Zahnersatz treffen können.

FAQs

Welches ist das beste Material für Teilprothesen?

Welches Material für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrer speziellen Situation und der gewünschten Ästhetik ab. Metall ist in der Regel haltbarer als Kunststoff, aber auch teurer. Es ist jedoch nicht das beste Material für Menschen mit Parodontitis, denn bei einer Zahnfleischerkrankung verändert sich die Form Ihres Mundes stärker, und Sie müssen Ihre Teilprothese(n) häufiger anpassen lassen.

Teilprothesen aus Acryl sind leichter zu ändern als Metallprothesen. Manche Menschen können jedoch allergisch auf Kunststoff reagieren. In diesem Fall können flexible Materialien eine gute Alternative sein. Ihr Zahnarzt wird Ihnen bei der Entscheidung helfen, welches Material unter Berücksichtigung von Ästhetik und Kosten das Beste für Sie ist.

Kann ich eine obere Teilprothese bekommen?

Ja. Sie können eine Teilprothese für jeden Ihrer fehlenden Zähne erhalten, solange Ihnen nicht alle Zähne fehlen. In Deutschland sind sowohl starre als auch flexible Teilprothesen erhältlich.

Wo kann ich günstige Teilzahnprothesen finden?

Es wird jedem über die gesetzliche Krankenkasse ein Zuschuss von 60 bis 75 % für Teilzahnprothesen gewährt. Somit bleibt nur ein geringer Eigenanteil, wenn Sie sich für die Basis-Version entscheiden.

Kann ich eine Teilprothese für einen Zahn bekommen?

Ja, auf jeden Fall. Teilprothesen können für eine beliebige Anzahl fehlender Zähne angefertigt werden. Je mehr natürliche Zähne Sie haben, desto stabiler wird die Teilprothese sein. Wenn Ihnen nur ein Zahn fehlt, sind auch eine Brücke oder ein Zahnimplantat eine Überlegung wert.

Was kosten Teilprothesen in Deutschland? Leitfaden für verschiedene Arten.
5 (100%) 1 Stimme(n)


Autor des Artikels
Simon enjoys writing informative content about dentistry. He has been a regular contributor to Dentaly.org since 2021, and partners with dentists to maintain the content up-to-date and accurate.