Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Snap-On-Zahnersatz Erfahrungen: Kosten, Bewertungen und mehr

By  , &

herausnehmbarer Zahnersatz
Sie fragen sich, was ein herausnehmbarer Zahnersatz ist?

Was ist ein Snap-on Zahnersatz und wie viel kostet er? Wenn Ihnen Zähne fehlen und Sie sich mit dem Gedanken tragen, diese zu ersetzen, sind Sie bei Ihren Recherchen wahrscheinlich schon auf viele Möglichkeiten gestoßen. Und Sie wissen wahrscheinlich schon, dass es für die Erhaltung Ihrer Mundgesundheit ziemlich wichtig ist, die fehlenden Zähne ersetzen zu lassen.

Einrastende Zahnprothesen sind teurer und dauerhafter, da sie durch Zahnimplantate befestigt werden. Aber bedeutet “teurer” auch, dass dies der beste Zahnersatz für Sie ist?

Um diese Frage zu beantworten und Ihnen dabei zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, werden wir uns einige wichtige Informationen über festsitzenden Zahnersatz genauer ansehen, darunter:

  • Kosten für festsitzenden Zahnersatz
  • Vor- und Nachteile von Implantatprothesen
  • Verfahren für festsitzende Prothesen
  • Bewertungen von implantatgetragenen Prothesen

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen helfen, die beste Entscheidung für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu treffen.

Was sind einrastende Zahnersatzimplantate?

Einrastende Prothesen sind künstliche Zähne, die mit Zahnimplantaten in Ihrem Mund befestigt werden. Es gibt eine ganze Reihe von Bezeichnungen für diese Prothesen, sodass wir sie meist sowohl als Schnappprothesen als auch als Klammerprothesen bezeichnen. Sie werden jedoch auch als implantatgetragene Prothesen, Prothesenimplantate, herausnehmbare Implantatprothesen, Implantatprothesen und Clip-in-Prothesen bezeichnet.

Für diese Art von Zahnersatz werden nur zwei Zahnimplantate benötigt, und wenn Ihr Knochen für Standardimplantate nicht stark genug ist, können Mini-Implantate eingesetzt werden.

Einrastende Prothesen gelten als eine bessere Zahnersatzoption als Standardprothesen, die mit Klebstoff im Mund verbleiben. Und sie sind eine viel bessere Zahnersatzoption als rein kosmetische Produkte wie Clip-on-Veneers (obwohl Clip-on-Veneers nicht als Zahnersatzoption betrachtet werden sollten).

Leider sind sie aufgrund der Tatsache, dass das Einsetzen der Implantate einen chirurgischen Eingriff erfordert, eine teurere Option. Sie sind jedoch immer noch preiswerter als Vollimplantate oder All-on-4s, sodass sie die mittlere Option für Menschen mit fehlenden Zähnen sind.

implantat prothese
Diese Prothesen verwenden Implantate

Wie funktionieren sie?

Bei einer Snap-on-Prothese werden in einem ersten Schritt Zahnimplantate in den Ober- oder Unterkiefer oder in beide Kiefer eingesetzt, um einen vollständigen Satz falscher Zähne zu erhalten.

Dann setzen Sie einfach Ihre einrastenden Prothesen ein, die von den Implantaten gehalten werden. Sie können mit den Prothesen essen und trinken, müssen sie aber in der Regel nachts herausnehmen.

Einrastende Prothesen vs. permanente Prothesen

Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede zwischen implantatgetragenen Prothesen und festsitzendem oder fixiertem Zahnersatz.

Bei festsitzendem Zahnersatz müssen Implantate in Ihren Kiefer eingesetzt werden, über die dann die Prothese angebracht wird. Sie unterscheiden sich von Klammerprothesen dadurch, dass Sie sie nicht selbst herausnehmen können. Stattdessen wird ein Zahnarzt sie für Sie herausnehmen, wenn sie repariert, ersetzt oder gereinigt werden müssen.

Einrastende Zahnprothesen verwenden genau wie festsitzende Prothesen Implantate zur Stabilisierung. Sie können den ganzen Tag und beim Essen und Trinken getragen werden, aber Sie können sie selbst herausnehmen, und sie müssen nachts herausgenommen werden.

Vielleicht haben Sie auch schon vom All-on-4-Zahnersatz gehört, bei dem es sich ebenfalls um eine Art von festsitzendem Zahnersatz handelt. Wenn Sie mehr über diese Option erfahren möchten, lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu All-on-4-Implantaten.

Einrastende Prothesenimplantate im Vergleich zu herkömmlichen falschen Zähnen

Wenn Sie über die Möglichkeiten zur Wiederherstellung Ihres Lächelns nachdenken, werden Sie in Deutschland ein breites Spektrum an Behandlungen und Kosten finden.

Am einen Ende des Spektrums gibt es Optionen, die hauptsächlich kosmetischer Natur sind. Am anderen Ende des Spektrums finden Sie Möglichkeiten, die den natürlichen Zähnen sehr ähnlich sind.

Sie werden auch feststellen, dass die kosmetischen Optionen in der Regel viel billiger sind als die Optionen, die sowohl kosmetisch als auch funktionell sind. Zu den überwiegend kosmetischen Optionen gehören Clip-on-Veneers, die über Ihre natürlichen Zähne geklemmt werden und das Aussehen Ihres Lächelns verbessern.

Die Optionen, die näher an Ihren natürlichen Zähnen sind, sind Zahnimplantate, die aus einer Schraube bestehen, die in Ihren Kieferknochen eingepflanzt wird und den Platz einer Zahnwurzel einnimmt. Über der Schraube befinden sich eine Schnapp-Kupplung und eine Krone, die an der Schnapp-Kupplung befestigt wird und den sichtbaren Teil des Zahns ersetzt.

snap-in zahnprothese
Normale Prothesen stoppen den Knochenabbau nicht

Implantatgetragene Prothesen fallen auf diese Seite des Spektrums, denn sie sind zwar nicht so stabil und dauerhaft wie eine Vollversorgung mit Zahnimplantaten, gelten aber als viel bessere Lösung als eine rein ästhetische Option. Wie Implantate tragen Snap-on-Prothesen dazu bei, Knochenschwund zu verhindern, was für eine zufriedenstellende Retention und damit Stabilität unerlässlich ist.

Standardprothesen kommen ohne Implantate aus und werden in der Regel mit einem Kleber im Mund befestigt. Wenn sie von guter Qualität sind, können Sie mit ihnen fast wie mit natürlichen Zähnen sprechen und essen. Sie sind also besser als eine rein ästhetische Option, aber sie fühlen sich nicht so natürlich an wie Implantate.

Implantatgetragener vs. implantatgestützter Zahnersatz

Ein wichtiger Punkt, den Sie bei Ihrer Entscheidung für eine Zahnprothese berücksichtigen sollten, ist die Kaufunktion. Zahnersatz muss eine hohe Stabilität aufweisen, um den natürlichen Kauvorgang so weit wie möglich nachzuahmen. Defizite in diesem Prozess können sich negativ auf Ihre Gesundheit und Ihre Ernährung auswirken.

Dies kann entweder dadurch geschehen, dass man es vermeidet, ernährungsphysiologisch wichtige Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die schwer zu kauen sind, oder durch schlecht geschluckte Nahrungsballen, die zur Verlangsamung des Verdauungsprozesses beitragen.

In dieser Studie wird die Effektivität des Kauvorgangs zwischen konventionellem Zahnersatz und Implantatprothesen verglichen. Es wurde festgestellt, dass implantatgetragene Prothesen den Kauzyklus im Vergleich zu Standardprothesen um etwa die Hälfte verkürzen. Außerdem wiesen implantatgetragene Prothesen eine größere Bisskraft auf.

In diesem Zusammenhang werden sowohl implantatgetragene Prothesen als auch implantatgestützte Prothesen als besser angesehen als herausnehmbare Prothesen, die mit Klebstoff im Mund verbleiben.

Zu den implantatgetragenen Prothesen gehören die Snap-on-Prothesen. Sie benötigen nur zwei Implantate (es können auch Mini-Implantate sein) und erleichtern das Essen und Sprechen auf natürlichere Weise. Sie helfen auch, einen Teil des Knochenabbaus zu stoppen, der im Laufe der Zeit bei fehlenden Zähnen auftreten kann.

Für implantatgetragenen Zahnersatz sind in der Regel mehr Implantate erforderlich, die einen Teil der Bissbelastung abfangen und so für einen stärkeren Biss sorgen. Diese können den Knochenschwund besser aufhalten als implantatgetragene Prothesen, sind aber auch teurer. All-on-4-Implantate sind ein Beispiel dafür.

Was sind die Vor- und Nachteile von festsitzendem Zahnersatz?

Um zu entscheiden, ob dies eine gute Option für Sie ist, sollten Sie sich die Vor- und Nachteile der Stiftung für orale Rehabilitation ansehen:

Pro

  • Hilft beim Sprechen und Essen
  • Stabiler als Standardprothesen
  • Bessere Ästhetik als herkömmliche Prothesen
  • Hilft, den Abbau des Kieferknochens aufzuhalten
  • Im Vergleich zu festsitzenden implantatgetragenen Vollprothesen sind weniger Implantate erforderlich.

Nachteile

  • Teurer als andere Möglichkeiten des Zahnersatzes
  • Erfordert einen chirurgischen Eingriff
  • Langsamerer Rehabilitationsprozess im Vergleich zu konventionellem Zahnersatz.
  • Keine so gute Lösung wie All-on-4-Implantate oder Standard-Zahnimplantate

Welche Schritte sind erforderlich, um eine Zahnprothese zu erhalten?

Es gibt ein paar Schritte, bis Sie Ihren Zahnersatz zum Einrasten erhalten. Einige davon sind ähnlich wie bei Zahnimplantaten, aber statt einer Krone wird eine Prothese eingesetzt. Die Einheilung von Zahnprothesen kann je nach Umfang der erforderlichen Heilung zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten dauern. Zu den Schritten für einen festsitzenden Zahnersatz gehören.

  1. Ein Beratungsgespräch mit Ihrem Zahnarzt, um festzustellen, ob Ihr Kieferknochen stark genug ist, um Implantate zu tragen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie ein Knochentransplantat erhalten, und anschließend muss Ihr Zahnfleisch abheilen.
  2. Ihr Kieferchirurg oder Parodontologe wird die Implantate chirurgisch in den Kieferknochen einsetzen
  3. Der Heilungsprozess dauert die nächsten zwei bis sechs Monate, in denen der Knochen um die Implantate herum wächst und sie sichert. In dieser Zeit können Sie einen provisorischen Zahnersatz tragen.
  4. Möglicherweise ist ein zweiter chirurgischer Eingriff erforderlich, damit ein Locator (die Basis für Ihre Deckprothese) an den Implantaten befestigt werden kann
  5. Sobald der zweite Eingriff abgeheilt ist (in der Regel dauert es zwei Wochen), können Sie Ihren festsitzenden Zahnersatz erhalten.

Was kostet ein festsitzender Zahnersatz im Vereinigten Königreich?

Die Kosten für einrastenden Zahnersatz hängen von verschiedenen Faktoren ab. Ein Faktor, der einen großen Unterschied macht, ist die Frage, ob Sie die Behandlung privat oder über den NHS erhalten. Es ist nicht einfach, beim NHS einen Anspruch auf Zahnersatz zum Einrasten zu erhalten, daher sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie sich gegebenenfalls privat behandeln lassen müssen.

Kann man mit dem NHS implantatgetragenen Zahnersatz bekommen?

Ja, Sie können mit dem NHS implantatgetragenen Zahnersatz erhalten, wenn dieser medizinisch notwendig ist und Sie Anspruch auf die Behandlung haben. Leider haben viele Menschen, die Implantate wünschen, keinen Anspruch darauf. Der Grund dafür sind die hohen Kosten für jede Art von Implantatbehandlung, auch für einrastenden Zahnersatz.

Einrastende Prothesen sind zwar eine billigere Alternative zu Vollimplantaten, aber es ist immer noch schwierig, sie über den NHS zu bekommen.

Wie jede NHS-Zahnbehandlung unterliegen die Kosten den NHS-Behandlungspreisen, die sich von Land zu Land im Vereinigten Königreich unterscheiden. Zahnprothesen mit Schnappverschluss sind eine Behandlung der Stufe 3 und kosten daher in England £282,80, in Wales £203 und in Schottland und Nordirland maximal £384.

In einigen Fällen ist es möglich, eine kostenlose NHS-Behandlung zu erhalten, darunter:

  • Personen unter 18 Jahren
  • Schwangere Frauen, die innerhalb der letzten 12 Monate entbunden haben
  • Personen, die Anspruch auf einkommensschwache Leistungen haben.

Was kosten implantatgetragene Prothesen im privaten Bereich?

Einrastende Prothesen kosten im Vereinigten Königreich zwischen £4000 und £14.000. In diesem Preis sind Implantate und Prothesen enthalten. Die Preisspanne ist deshalb so groß, weil sie davon abhängt, wie viele Implantate Sie benötigen, welche Materialien verwendet werden, wie der Zahnersatz aussieht und natürlich, in welche Zahnklinik Sie gehen. Aber ob Sie nun 4.000 oder 14.000 Pfund bezahlen müssen, es kann ein hoher Preis sein, den viele nur schwer finanzieren können.

Zum Glück gibt es Zahnversicherungen, die auch restaurative Leistungen wie Zahnersatz abdecken. Für Implantate müssen Sie allerdings eine separate Versicherung abschließen, da sie in der Regel nicht von der Standard-Zahnversicherung abgedeckt werden.

Eine andere Möglichkeit, Ihren Zahnersatz zu bezahlen, ist die Aufnahme eines Kredits. Mehr dazu und zu den Vor- und Nachteilen erfahren Sie in unserem Artikel über Zahnkredite.

Alternativ entscheiden sich viele Menschen dafür, ihren Zahnersatz im Ausland, z. B. in Polen oder Ungarn, implantieren zu lassen. Dort ist die Versorgung genauso gut wie im Vereinigten Königreich, und die Preise sind erschwinglicher. Wenn Sie mehr über diese Option erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel über Zahntourismus.

Bewertungen von Zahnersatz mit Einrastmechanismus

Wenn Sie eine Entscheidung treffen müssen, ist es immer gut, bei Ihren eigenen Recherchen nach Bewertungen zu suchen. Wenn Sie die Bewertungen anderer Menschen über Zahnersatz lesen, können Sie sich ein besseres Bild davon machen, wie dieser aussieht und welche Erfahrungen Sie dabei machen können. Einige Bewertungen können Ihnen sogar sagen, wie es ist, sich an die Prothese zu gewöhnen.

Zusammen mit dem Rat eines Zahnarztes kann dies Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung über Ihre Zahnbehandlung zu treffen

Bewertung von implantatgetragenem Zahnersatz

Roger bespricht seine neue Snap-on-Prothese von der Spires Dental Clinic in Lichfield, Großbritannien. Er hatte Probleme mit seinem Standard-Zahnersatz und wandte sich an die Klinik, nachdem er online Bewertungen gelesen hatte. Roger erklärt, dass er Fixadent benutzte, um seine Prothese mindestens zweimal am Tag neu zu kleben, und nur weiche Nahrung zu sich nahm.

Nachdem Roger entschieden hatte, dass implantatgetragener Zahnersatz die richtige Wahl war, meldete er sich zur Behandlung an. Roger sagt, er habe sich von Anfang bis Ende wohl gefühlt und der Zahnarzt habe sich um sein Wohlergehen gekümmert. Er scheint mit der Behandlung sehr zufrieden zu sein und freut sich, dass er wieder Steak essen kann!

Miniimplantat getragener Zahnersatz

Dieser junge Mann berichtet uns über seine Snap-on-Prothese, die er zwei Wochen nach der Eingliederung erhalten hat. Da sein Kieferknochen für normale Implantate nicht stark genug war, musste er Miniimplantate für seine Snap-ons bekommen.

Er ist immer noch dabei, sich mit den Unwägbarkeiten neuer Zähne auseinanderzusetzen. Er erklärt jedoch sehr gut, was Sie vielleicht nicht wissen, wenn es um Zahnersatz geht.

Er geht auch auf einige der Aspekte ein, die er an Implantatprothesen im Gegensatz zu normalen Prothesen schätzt. Dazu gehört, dass er keinen Zahnkleber mehr verwenden muss, dass das Essen besser schmeckt und dass es insgesamt bequemer ist.

In seinem Vlog können Sie sehen, wie er vor und nach dem Einsetzen seiner Snap-in-Zahnprothesen-Implantate aussieht.

Bewertung von Schnappprothesen

Eine Frau hat ihre Erfahrungen an dem Tag gefilmt, an dem sie endlich bereit war, ihre echten Snap-on-Prothesenimplantate zu bekommen. Der Zahnarzt geht auch auf einige hilfreiche Informationen zur Pflege von Snap-on-Prothesenimplantaten ein. Natürlich sollten Sie zuerst die Anweisungen Ihres eigenen Zahnarztes befolgen.

Wie Sie sehen können, hat sie ein wunderschönes Lächeln und scheint mit der Erfahrung insgesamt zufrieden zu sein. Sehen Sie sich das vollständige Video unten an:

Schlussfolgerung

Wenn Ihnen Zähne fehlen, ist es für Ihre Mundgesundheit und Ihre allgemeine Gesundheit wichtig, dass Sie sie ersetzen lassen. Die beste Möglichkeit sind Zahnimplantate, die jedoch recht kostspielig sein können.

Eine erschwinglichere Option ist implantatgetragener Zahnersatz, der nach Ansicht von Zahnärzten zwar nicht so gut ist wie normale Implantate, aber immer noch eine bessere Alternative als herkömmlicher Zahnersatz darstellt.

Sie und Ihr Zahnarzt müssen entscheiden, welche Option für Sie am besten geeignet ist, je nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile von Snap-on-Prothesen im Vergleich zu anderen Arten von Zahnersatz.

[wptb id="23814" not found ]

FAQs

Wie viel kosten implantatgetragene Prothesen?

Zahnprothesen mit Schnappverschlüssen können in Deutschland zwischen 4000 und 14.000 EUR kosten, je nachdem, wie viele Implantate Sie bekommen und wo Sie sie bekommen. Möglicherweise haben Sie auch Anspruch auf ein Zuschuss durch die Krankenkasse. Die Kriterien für die Versorgung mit Implantaten durch die Krankenkasse sind recht streng, sodass Sie darauf vorbereitet sein sollten, sich privat versorgen zu lassen, wenn Ihnen diese Möglichkeit nicht geboten wird.

Wenn Sie sich über die Kosten Gedanken machen, können Sie jederzeit eine Zahnfinanzierung in Betracht ziehen. Eine der besten Finanzierungsmöglichkeiten besteht darin, sich bei Ihrem Zahnarzt nach Zahlungsplänen zu erkundigen, sodass Sie Ihre Zahlungen über einen längeren Zeitraum verteilen können. Vielleicht möchten Sie auch einen Zahntourismus in Erwägung ziehen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie einen vertrauenswürdigen Zahnarzt im Ausland finden, wenn Sie diese Option wählen.

Was sind Zahnersatzimplantate?

Prothesenimplantate sind Deckprothesen, die durch Implantate an ihrem Platz gehalten werden. Es gibt zwei Arten von Prothesenimplantaten: implantatgetragene Prothesen und implantatgestützte Prothesen. Für implantatgetragene Prothesen werden nur zwei Implantate pro Kiefer benötigt.

Sie können zum Sprechen oder Essen verwendet werden und verbessern die Bisskraft, sind aber nicht der beste Ersatz für einen natürlichen Biss. Sie sollen nach dem Essen herausgenommen werden. Ein Beispiel für implantatgetragenen Zahnersatz sind Schnappzahnprothesen.

Implantatgetragene Prothesen enthalten in der Regel mehr Implantate und nehmen so die Bisskraft vom Zahnfleisch und leiten sie auf die Implantate, ähnlich wie bei natürlichen Zahnwurzeln. Diese sind normalerweise nicht dafür gedacht, nachts herausgenommen zu werden. All-on-4-Implantate sind ein Beispiel für implantatgetragenen Zahnersatz.

Lohnt sich ein festsitzender Zahnersatz?

Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über Ihre mundgesundheitlichen Bedürfnisse und Ihr Budget. Snap-on-Prothesen sind nicht so gut wie normale Zahnimplantate, aber besser als Standardprothesen. Und für viele Menschen sind sie bei privater Behandlung erschwinglicher als Zahnimplantate.

Bewerten Sie diesen Artikel

Autor des Artikels
Natalie used to work as a Community Health Worker and Health Insurance Navigator. She continues to follow her passion for connecting people with the healthcare they need by writing informative content about dentistry and medicine.
Amanda combines her medical background with her love for writing to bring you informed and accurate content at Dentaly.org.
Simon specializes in writing content on healthcare and dentistry.