DE
de_DEen_GBen_USes_ESfr_FR

Dentaly.org wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir evtl. eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr.

Zähneputzen mit Zahnspange: Zahnbürsten, Zahnseide und andere Tipps

calendar icon
updated icon
Up-to-Date
Zähneputzen mit Zahnspange
Zähneputzen mit Zahnspange

Sobald Ihre neue Zahnspange eingesetzt wurde, müssen Sie das Zähneputzen mit Zahnspange quasi neu erlernen.

Die Routine mag die gleiche sein. Aber es kann einige Zeit dauern, bis Sie sich an die Brackets und Drähte gewöhnt haben, die nun kontinuierlich im Weg sind.

Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Zähne auch mit einer Zahnspange richtig pflegen und sauber halten können? Dann lesen Sie jetzt weiter.

Unser Tipp: In vielen Fällen ist es möglich von einer festen Zahnspange zu transparenten Alignern wie denen von DR SMILE zu wechseln. Diese Aligner können Sie zum Essen, zum Zähneputzen, oder für Fotos einfach herausnehmen! Lesen Sie mehr über den Wechsel zur unsichtbaren Zahnspange.

Sichern Sie sich hier 150 € Rabatt bei DR SMILE

So klappt das Zähneputzen mit Zahnspange – Schritt für Schritt

Das Zähneputzen mit Zahnspange unterscheidet sich nicht großartig von Ihrem bisherigen Vorgehen. Sie sollten jedoch vorsichtig vorgehen und nur sanften Druck ausüben. Einige Arten von Zahnspangen sind außerdem schwieriger zu reinigen als andere.

zähneputzen mit zahnspange
Wie geht das Zähneputzen
mit Zahnspange am besten?

Herkömmliche Metall- und Keramikbrackets sind aufgrund der Gummibänder, die jedes Bracket abdecken, etwas schwieriger zu reinigen. Selbstligierende Zahnspangen sind etwas leichter zu reinigen, da sie keine Gummibänder haben.

Wenn Sie eine linguale Zahnspange tragen, ist es möglicherweise etwas schwieriger, zwischen und um die Brackets und den Draht zu putzen, da die Metallteile an der Innenseite Ihrer Zähne sitzen.

In den ersten Tagen nach dem Einsetzen verursacht Ihre neue Zahnspange möglicherweise leichte Schmerzen, sodass Sie das Putzen am liebsten vermeiden würden. Sie sollten sich aber trotzdem dazu überwinden, damit sich weder Plaque noch Bakterien auf den Zähnen ansammeln können.

Eine elektrische Zahnbürste ist eine gute Wahl für Zahnspangenträger, da sie Plaque gründlich entfernen und problemlos in etwas schwerer zugängliche Bereiche hinter den Drähten und Brackets gelangen kann.

Eine große Hilfe sind auch Interdentalbürsten sowie Mundwasser und Zahnseide. Da die Verwendung von regulärer Zahnseide aber schwierig werden könnte, empfehlen wir Ihnen eine Munddusche.

Lesen Sie unseren Artikel zum Thema Zahnpflegebedarf für mehr Tipps zur optimalen Zahnpflege.

Wie Sie Ihre Zähne mit Zahnspange putzen

  1. Spülen Sie Ihre Zahnbürste ab und tragen Sie Ihre Lieblingszahnpasta auf.
  2. Halten Sie die Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel zum Zahnfleischrand.
  3. Beginnen Sie, die Bürste sanft in kreisenden Bewegungen um Ihre Zahnspange und Zähne zu bewegen.
  4. Reinigen Sie die Vorderseite, Rückseite und Oberseite jedes Zahns insgesamt zwei Minuten lang.
  5. Putzen Sie jeden Quadranten Ihres Mundes ungefähr 30 Sekunden lang.
  6. Verwenden Sie eine Interdentalbürste, um zwischen die Zähne und unter die Drähte zu gelangen.
  7. Denken Sie zum Schluss daran, auch Ihre Zunge zu bürsten. So bleibt Ihr Atem sauber und frisch.
  8. Spülen Sie Ihren Mund aus.

Wie Sie eine Interdentalbürste verwenden sollten

Frau lächelt mit weißen Zähnen und fester Zahnspange
Die Verwendung dieses kleinen Werkzeugs hilft Ihnen, auch die Zwischenräume zu erreichen.

Die Verwendung dieses kleinen Werkzeugs hilft Ihnen, Plaque von den Drähten zu entfernen – insbesondere wenn Sie Probleme mit der Verwendung von Zahnseide haben. Die Spezialbürste erreicht auch Stellen, an die Ihre Zahnbürste nicht herankommt. Und so funktioniert die Anwendung:

  1. Schieben Sie die Interdentalbürste vorsichtig zwischen Ihre Brackets.
  2. Bewegen Sie die Bürste auf beiden Seiten der Brackets auf und ab.
  3. Führen Sie die Bürste entlang der Drähte, während Sie sie von Bracket zu Bracket bewegen.
  4. Spülen Sie die Bürste am Ende mit Wasser ab.
  5. Ersetzen Sie die Interdentalbürste, sobald sie zu verschleißen beginnt.

Verglichen mit Zahnseide empfinden viele Zahnspangenträger die Verwendung einer Interdentalbürste als unkomplizierter.

Einige Zahnärzte argumentieren jedoch, dass sie keinen adäquaten Ersatz für Zahnseide darstellt. Dennoch kann die Interdentalbürste in jedem Fall zur Verbesserung Ihrer Mundgesundheit beitragen.

Sichern Sie sich hier 150 € Rabatt bei DR SMILE

Weitere Tipps zum Zähneputzen mit Zahnspange

  • Spülen Sie Ihren Mund zuerst mit Wasser aus, um lose Speisereste aus Ihren Brackets zu entfernen.
  • Verwenden Sie keine aufhellende Zahnpasta oder aufhellende Mundwasserprodukte. Diese können dazu führen, dass Ihre Zähne verschiedene Farbnuancen annehmen und scheckig wirken, sobald die Zahnspange entfernt wird. Wenn Sie versehentlich eines dieser Zahnprodukte verwendet haben, spülen Sie es mit Wasser ab.
  • Zähneputzen und Zahnseide sind wichtig, um Karies zu vermeiden. Viele Patienten verwenden einen Zahnseide-Einfädler oder eine Interdentalbürste, um Plaque und Lebensmittelreste zu entfernen. Es lohnt sich aber auch, eine Munddusche in Betracht zu ziehen.
  • Verwenden Sie vor dem Zähneputzen eine Munddusche (nach dem Zähneputzen wird das in der Zahnpasta enthaltene Fluorid weggespült).
  • Auch Tutorial-Videos zum Thema “Zähneputzen mit Zahnspange” können sehr aufschlussreich sein.

Im folgenden Video gibt eine Zahnärztin weitere Tipps zum Zähneputzen mit Zahnspange.

Diese Tipps zum richtigen Zähneputzen mit Zahnspange gelten ebenfalls, wenn sie in der Nachbehandlung einen festen Retainer Draht auf der Innenseite haben.

Kann ich direkt nach dem Einsetzen der Zahnspange Zähne putzen?

Nach dem Einsetzen der Zahnspange und auch nach den darauffolgenden Kontrollterminen werden Ihre Zähne vermutlich empfindlich sein und leicht schmerzen. Zähne putzen ist aber trotzdem notwendig.

Es ist essenziell, dass Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch auch in dieser Zeit reinigen. Glücklicherweise verschwinden die Beschwerden in der Regel innerhalb weniger Tage und Sie werden sich schnell an das Tragegefühl gewöhnen. Das gilt auch für die Folgetermine, bei denen die Drähte nachgezogen werden.

Reinigen Sie Zahnspange und Zähne also trotzdem – auch wenn sich letztere empfindlich oder schmerzhaft anfühlen.

Grundsätzlich kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihre Brackets vollständig an den Zähnen haften. Dennoch können die Brackets problemlos im Anschluss an die erste Mahlzeit nach dem Einsetzen gereinigt werden.

Der von Kieferorthopäden verwendete Klebstoff ist so stark, dass Sie unmittelbar nach Ihrem Termin bereits weiche Nahrung zu sich nehmen können. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die spezifischen Anweisungen Ihres Zahnarztes oder Kieferorthopäden befolgen.

Wann Sie Ihre Zähne putzen sollten

Sie müssen Ihre Zähne nicht sofort nach dem Einsetzen der Zahnspange reinigen. Sie sollten sich jedoch schnell angewöhnen, sie nach jeder Mahlzeit zu putzen und eine gesunde Zahnpflegeroutine einzuhalten – denn möglicherweise werden Sie Ihre Spange eine lange Zeit tragen.

Wie oft am Tag sollte ich meine Zähne mit Zahnspange putzen?

Zahnärzte empfehlen zweimal tägliches Zähneputzen mit Zahnspange. Bei einigen kieferorthopädischen Behandlungen, wie den unsichtbaren Zahnspangen, sollten die Zähne nach jedem Essen geputzt werden.

Viele Zahnspangenträger entscheiden sich dafür, die besonders gründliche Mundhygiene am Morgen zu erledigen – sie möchten es nicht nur hinter sich bringen, sondern auch Mundgeruch vorbeugen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich und idealerweise auch nach allen Mahlzeiten gründlich putzen. Auch die Verwendung von Zahnseide (bzw. einer Munddusche) ist unerlässlich, wenn sie eine Zahnspange tragen. Andernfalls können sich an schwer zugänglichen Stellen Plaque und Bakterien ansammeln.

Warum sollte ich zweimal täglich Zähne putzen?

Wenn Sie Ihre Zähne zweimal täglich putzen, vermeiden Sie Plaque und Karies. Achten Sie bei jedem Zähneputzen mit Zahnspange darauf, Ihre Zähne mindestens zwei Minuten gründlich zu reinigen.

Vermeiden Sie auch, dass sich Speisereste unter den Drähten und Klammern ansammeln – die Ablagerungen können Zahnverfärbungen verursachen und Ihr Zahnfleisch reizen. Im schlimmsten Fall können Speisereste dazu führen, dass die Drähte beschädigt werden oder sogar brechen.

In diesem Fall sollten Sie keine Zeit verlieren und sich sofort an Ihren Zahnarzt oder Kieferorthopäden wenden. Außerhalb der Öffnungszeiten kann Ihnen auch in einer zahnärztlichen Bereitschaftspraxis geholfen werden.

Welche Zahnbürste eignet sich für Zahnspangen?

Zähneputzen mit Zahnspange mit Hilfe einer Interdentalbürste
Besonders einfach in der Handhabung und ebenfalls effektiv sind Interdentalbürsten oder Mundduschen.

Bezüglich der Wahl der Zahnbürste gibt es beim Zähneputzen mit Zahnspange kein Richtig oder Falsch. Wichtig ist nur, dass die Bürste weiche Borsten hat.

Ob Sie lieber mit einer herkömmlichen Handzahnbürste oder mit einer elektrischen Zahnbürste putzen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Achten Sie bei der Elektrozahnbürste jedoch darauf, dass diese über einen Sensitiv-Modus verfügt.

Auch die Verwendung von Zahnseide ist für eine gründliche Reinigung zwischen den Drähten elementar. Deutlich einfacher in der Handhabung und ebenfalls effektiv sind jedoch Interdentalbürsten oder Mundduschen.

Wozu dient die Interdentalbürste?

Die Interdentalbürste können Sie anstatt Zahnseide verwenden. Sie ersetzt jedoch nicht das Zähneputzen. Im Vergleich zum regulären Zähneputzen, benötigen Sie für die Interdentalbürste keine Zahnpasta.

Nach Möglichkeit sollten Sie dennoch Zahnseide verwenden, da diese für eine gute Mundgesundheit unerlässlich ist. Fragen Sie Ihren Zahnarzt oder Kieferorthopäden, wie Sie dabei am besten vorgehen.

Kann ich am ersten Tag mit Zahnspange Zähne putzen?

Frau vergleicht Aligner und feste Zahnspange
Beginnen Sie so früh wie möglich mit der Reinigung Ihrer Zähne und der Zahnspange.

Auch wenn Ihre Zähne sich nach dem ersten Termin sehr schmerzhaft anfühlen, reinigen Sie sanft Ihre Zähne. Eine Mundspülung, Munddusche, oder eine Schallzahnbürste kann dabei helfen.

Eine gute Mundhygiene ist notwendig, um Plaque und Karies zu vermeiden. Deshalb sollten Sie bereits am ersten Tag Ihre Zähne gründlich putzen, um Bakterien und Speisereste zu entfernen.

Wenn Ihre Zähne unmittelbar nach dem Verlassen der Praxis zu empfindlich zum Putzen sind, ist auch eine gute Mundspülung mit Fluorid vorerst ausreichend. Versuchen Sie aber trotzdem, Ihre Zähne zumindest nach dem Essen bzw. vor dem Schlafengehen sanft zu reinigen.

Fazit zum Thema Zähneputzen mit Zahnspange

Es ist wichtig, dass Sie mit der Reinigung Ihrer Zähne und der Zahnspange beginnen, sobald Sie sich dabei wohlfühlen. Denken Sie daran, dass die leichten Schmerzen nur vorübergehend sind und stellen Sie deshalb sicher, dass Sie Ihre Zähne sobald wie möglich gründlich reinigen.

Schon nach ein oder zwei Wochen werden Sie sich vollständig an das Tragen der Zahnspange gewöhnt haben. Das Zähneputzen mit Zahnspange wird sich dann ganz natürlich und ganz und gar nicht mehr merkwürdig anfühlen.

Finden Sie Zahnärzte in Ihrer Nähe, die Ihnen bei dem Wechsel zu einer unsichtbaren Zahnspange helfen können!

Sie bevorzugen eine diskrete Zahnkorrektur gegenüber Drähten und Brackets? Dann könnten unsichtbare Aligner genau das Richtige für Sie sein. Prüfen Sie, ob Invisalign-Aligner bei Ihrem Zahnarzt oder einem Kieferorthopäden in Ihrer Nähe erhältlich sind. Klicken Sie dazu auf den unteren Button, und buchen Sie noch heute einen Termin bei einem DR SMILE Arzt in Ihrer Nähe.

Zähneputzen mit Zahnspange: Zahnbürsten, Zahnseide und andere Tipps
5 (100%) 3 Stimme(n)

Quellen

Deutsche-familienversicherung.de: Zahnspange Kosten bei Erwachsenen und Kindern. Konsultiert am 11. Mai 2022

dgao.com: Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie. Konsultiert am 11. Mai 2022

Schupp-ortho.de: Möglichkeiten und Grenzen der Invisalign-Behandlung. Konsultiert am 11. Mai 2022