Invisalign, die unsichtbare Zahnspange

Viele Erwachsene, die schiefe Zähne im Frontzahnbereich haben, können sich einfach nicht vorstellen, eine Zahnspange montieren zu lassen. Einerseits möchten sie sich nicht blamieren und andererseits ist der Unwille groß, einen fest montierten Fremdkörper im Mund zu tragen.

Kaum zu sehen
Sehen Sie den Unterschied? Die Invisalign Schiene ist kaum zu sehen.

Es ist jedoch nicht zu spät für gerade, schöne Zähne

Die unsichtbare Zahnspange von Invisalign wird weltweit immer beliebter. Getragen wird sie von Teenagern und Erwachsenen, die ihre Zähne begradigen wollen und eine typische Zahnspange aus ästhetischen Gründen ablehnen. Weitere unsichtbare aber feste Zahnspangen sind:

Erfahren Sie hier mehr zu losen Zahnspangen und zu Zahnspangen im Allgemeinen.

Erfahren Sie bei Dentaly.org alles über die unsichtbare Zahnspange, wann man sie anwendet und welche Risiken sie birgt.

Was sind unsichtbare Zahnspangen?

Eine unsichtbare Zahnspange stellt ein ästhetisch anspruchsvolles, medizinisches Hilfsmittel dar, mit dem unschöne Fehlstellungen von Kiefer und Zähnen optimal korrigiert werden können.

Die durchsichtige Zahnspange gibt es in mehreren Arten:

Durchsichtige Zahnspange Beschreibung Eignung
Aligner - herausnehmbare Zahnspange Transparente Kunststoffschienen, die herausnehmbar und unauffällig sind und alle 14 Tage gewechselt werden, bis zum Ende der Behandlung. Die Invisalign Erfahrung ist bei unseren Patienten als positiv bewertet worden. Für leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen
Keramik Brackets - festsitzende Zahnspange Anstatt Metallbrackets wird zahnfarbenes Keramik verwendet, was die Optik wesentlich verbessert im Vergleich zu den herkömmlichen Brackets. Für problemhafte Zahnfehlstellungen
Lingual Brackets - festsitzende Zahnspange Von innen werden die Brackets an die Zähne geklebt. Da die Zahnform auf der Innenseite nicht glatt ist, sollten sie idealerweise für jeden Zahn individuell hergestellt werden, was auch die Bögen betrifft, die in Brackets gespannt werden. Unsichtbare Zahnspange, die eine effektive Wirkung erzielt. Hohe Laborkosten verursachen einen höheren Preis. Die leichte Einengung des Mundraumes durch die Brackets kann Probleme beim Sprechen bereiten.

Die Aligner Methode

Diese Technik wird bei Invisalign verwendet. Es werden durchsichtige Kunststoffschienen, die man Aligner nennt, verwendet. Durch das Tragen der Invisalign Aligner wird die Zahnposition Stück für Stück verändert.

  • Es werden je nach Modell 7- 50 Kunststoffschienen gefertigt. Jede einzelne Invisalign Schiene ist ein Stück weiter auf die gewünschte Zielposition der Zähne eingestellt, womit die Zähne stufenweise, ohne Zahnschmerzen oder andere Komplikationen zum gewünschten Resultat bewegt werden.
  • Ungefähr alle 14 Tage werden die Schienen gewechselt.
  • Zwischen 3 Monaten – 2, 5 Jahren kann es dauern, was jedoch individuell vom Grad der Zahnfehlstellung und dem gewünschten Ergebnis abhängt. In der Regel geht man jedoch von einer Tragezeit zwischen 6 bis 18 Monate aus.
Vor der Behandlung
Invisalign vorher nachher: Ursprünglicher Zustand

 Invisalign

Invisalign ist weltweit bekannt und wird von Millionen von Patienten zur unauffälligen Korrektur von Zahnfehlstellungen verwendet. Align Technology, Inc., das Unternehmen, das die Invisalign-Aligner herstellt, wurde 1997 gegründet. Durch eine Invisalign Behandlung können leicht bis mittel schwerwiegende Zahnfehlstellungen korrigiert werden. Invisalign Behandlungen werden seit 1999 in Deutschland durchgeführt. Das global fortschrittlichste transparente Aligner-System wird ständig neu überarbeitet und ist besonders durch den verhältnismäßig geringen Preis und die unauffällige Optik begehrt.

Nach der Behandlung
Invisalign vorher nacher – Nach der Alignermethode sehen die Zähne hervorragend aus

Wer eignet sich für das Alignersystem?

Die Aligner sind für Jugendliche und Erwachsene mit leichten bis mittelstarken Zahnfehlstellungen geeignet. Grundsätzlich sollten die Zähne gesund sein, das heißt, dass weder Karies, noch Parodontose, vorliegen sollten. Bei nächtlichem Zähneknirschen oder bei Schlafapnö ist die Schwere der Krankheit zu betrachten. Generell entscheidet der behandelnde Zahnarzt über die Eignung der Zähne für Invisalign. 

Bei welchen Zahnfehlstellungen wird die Methode eingesetzt?

Während in der Vergangenheit nur eine Behandlung von leichten Engständen, Frontzahnlücken und gekippten Vorderzähnen möglich war, bietet Invisalign heute eine Kombinationstherapie mit Attachments und zusätzlichen Verankerungselementen an, mit denen auch schwierige Zahnbewegungen geschafft werden können:

  • Vorstehendes Kinn: Eine sogenannte Progenie ist gegeben, wenn beim Zusammenbiss die Unterkieferzähne über die Vorderzähne hinausragen, was auch als frontaler Kreuzbiss bezeichnet wird oder umgekehrter Überbiss der Schneidezähne.

  • Offener Biss: Wenn die Zähne keinen physischen Kontakt mit den gegenüberliegenden Zähnen herstellen können, um richtig zuzubeißen. Die Frontzähne vom Ober- und Unterkiefer sitzen nicht aufeinander und es entsteht dort eine Lücke. Häufig entsteht diese Zahnfehlstellung durch Daumenlutschen in der Kindheit.

  • Beim Überbiss oder Prognatie steht der Oberkiefer vor, denn im Verhältnis zum Unterkiefer ist er zu groß (Maxilläre Prognathie) oder der Unterkiefer ist zu klein (Mandibuläre Retrognathie). Die oberen Schneidezähne haben dadurch zu viel Abstand von den unteren Schneidezähnen.

  • Zahnengstand ist gegeben, wenn der Kiefer nicht ausreichend Platz für alle Zähne in ihrer normalen Position bietet. Besonders Front- und Schneidezähne können dann verschoben werden, was rein ästhetisch nicht sehr schön aussieht.

  • Lücken zwischen den Zähnen können entstehen, wenn sich der Kieferknochen abnormal entwickelt. Fehlende Zähne können außerdem dazu führen, dass sich die angrenzenden Zähne aufgrund des zusätzlichen Raums verschieben und Lücken in Ihren Zähnen schaffen.

  • Tiefbiss (Hasenzähne) ist gegeben, wenn die Oberkieferzähne die Unterkieferzähne stark überlappen. 

 Die Aligner sind nicht vollständig unsichtbar, man erkennt sie wage.

Invisalign Kosten

Der Preis für eine reguläre Invisalign Behandlung liegt zwischen 3500 € –  6500 € (Invisalign Teen, Invisalign Full). Bei einer Kurzzeitbehandlung zur Korrektur von kleinen Zahnfehlstellungen mittels geringfügiger Zahnbewegungen kostet die Behandlung zwischen 1850 € bis 2500 € (Invisalign i7). Bei der Invisalign Lite Behandlung zahlt man in der Regel zwischen 3000 € – 4500 €.

Die Behandlungskosten für eine Invisalign-Behandlung setzten sich zusammen aus:

  • Der Komplexität und Intensität der Zahnfehlstellung

  • Der individuellen Behandlungsdauer 

  • Dem Honorar des Invisalign Anwenders, sprich des Kieferorthopäden oder Zahnarztes

Außerdem werden Invisalign Aligner – Behandlungen auch in europäischen Ländern wie Polen und Ungarn angeboten.

Als Beispiel wirbt eine Zahnklinik in Krakau mit dem Preis von 1279 € (Invisalign i7) – 3465  € (Invisalign Full). Natürlich kommt es bei der Preisbestimmtung auf die Komplexität der Zahnfehlstellung an. Ganze 40-60 % können die Einsparungen im osteuropäischen Ausland betragen.  Lesen Sie hier alles über den Zahntourismus.

Neues Lebensgefühl
Nie mehr ein Drahtgestell! Die durchsichtige Invisalign Zahnspange rettet das Selbstbewusstsein vieler Menschen

Invisalign Vorteile

  • Die Effiziente Kraftübertragung: Anders als bei herkömmlichen Zahnspangen wird bei dieser Methode nicht nur der Bewegungsumfang jedes Aligners gesteuert, sondern auch der Bewegungszeitpunkt. So werden in jeder Behandlungsstufe nach Vorgabe des Invisalign-Behandlungsplans für die jeweilige Stufe nur bestimmte Zähne bewegt. Dadurch entsteht eine effiziente Kraftübertragung.

  • Kurze Tragezeit: Für kleinere Korrekturen kann eine Tragezeit von 3 Monaten ausreichen.

  • Preiswert: Im Vergleich zu anderen Zahnspangen sind die Invisalign Kosten vergleichsweise gering gegenüber anderen durchsichtigen Zahnspangen. Dies wird ermöglicht durch die Herstellung mit der 3-D-Drucktechnologie, welche Laborkosten, Zeit und Lohnkosten erspart.

  • Kosteneinsparungen durch Auslandsbehandlung: Invisalign wird auch im benachbarten Ausland, wie zum Beispiel Polen, angeboten

  • Hoher ästhetischer Anspruch und gutes Ergebnis durch die 3-D-Scantechnologie

Invisalign Nachteile

Die Schiene soll täglich 22 Stunden getragen werden, was manchen Patienten schwerfallen kann. Ausserdem muss man sie zum Essen oder zuckerhaltige Getränke entfernen und auf eine gute Mundhygiene achten, denn durch den Fremdkörper im Mund kann sich Karies leichter ausbilden und das Zahnfleisch entzünden. Die Zähne können sich mehr als gewohnt verfärben, wenn man keine gute Mundhygiene hat und zum Beispiel raucht und Kaffee trinkt.

Die Invisalign Zahnspange sind nicht komplett durchsichtig. Zahnschmerzen sind durchaus normal zu Beginn der Behandlung. Wie auch bei einer Bißschiene, die dem nächtlichen Zähneknirschen entgegenwirken soll, entsteht am Anfang der  Invisalign Behandlung ein gewisser Spannungsschmerz. Es wurden einzelne Fälle berichtet. bei denen die Zähne sich nach der Tragezeit wieder in eine schlechte Position begeben haben. Das Urteil des behandelnden Arztes ist genau aus diesem Grund sehr wichtig, den bei schwerwiegenden Zahnfehlstellungen ist die Methode zu schwach.

Was passiert nach der Invisalign-Therapie?

Case refinement

Am Ende der Invisaligntherapien wird von der Firma Align das Case Refinement angeboten, was in ca. 50% der Fällen notwendig ist, um ein gutes Ergebnis zu erreichen und Zähne nicht wieder in eine Fehlstellung gedrückt werden. Ursache dafür ist oft dass die Erwachsenen die Schienen nicht oft und lange genug getragen haben. Mehrere Sätze kostenloser Korrekturaligner werden dafür an die Patienten vergeben.

Retainer

Die Nachbehandlung mit Stabilisatoren ist vor allem bei Invisalign Teen nötig. Die Zähne waren durch die kieferorthopädische Behandlung gewissem Druck ausgesetzt. Wenn dieser Druck von einem zum anderen Tag nicht mehr da ist, dann braucht man noch einige Zeit nach der Behandlung eine Retainerspange, die sehr leicht ist und für die sich noch im Wachstum befindenden Zähne die optimale Nachkorrektur darstellt. Sie kann entweder fest oder herausnehmbar sein. Diese Kosten werden nicht von der Kasse übernommen und können pro Kiefer nochmal bei 300-400 Euro liegen. Fragen Sie Ihren Zahnarzt.

Übernimmt die Krankenkasse Invisalign?

Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland dürfen die Invisalign Kosten weder bei Erwachsenen noch Jugendlichen übernehmen. Hintergrund ist hier, dass hochwertige Therapieformen nicht in der Basisversorgung der Bevölkerung enthalten sind. Laut Paragraph 28 des Sozialgesetzbuches Nr. 5 ist dies für Erwachsene und laut Paragraph 12 des SGBV bei Jugendlichen ausgeschlossen.

Die BKK und die AOK machen hier jedoch eine Ausnahme, wenn bei Jugendlichen ein schwerer Fall vorliegt. Hier wird unter Umständen ein Zuschuss von 30 – 50 % auf die Behandlung gewährt.

Bei einer privaten Krankenzusatzversicherung wie die Barmenia kann die Behandlung im Falle einer gesundheitlichen Notwendigkeit unter Umständen übernommen werden. Das Urteil des behandelnden Arztes ist genau aus diesem Grund sehr wichtig. Die vom Arzt erstellten Unterlagen sollten dann bei der Versicherung eingereicht werden und es wird dann individuell entschieden, denn sollten nur kosmetische Gründe vorliegen, so zahlt sie nichts.

Alignersysteme wie Invisalign sind fortschrittlich
Die Invisalign Erfahrungsberichte bestätigen die Wirksamkeit und Beliebtheit bei deutschen Patienten.

Die Behandlung mit Invisalign

Das Behandlungssystem ist unkompliziert und fortschrittlich:

  • Invisalign Anwender in Deutschland: Die Suche nach einem Kieferorthopäden oder Zahnarzt, der mit Invisalign arbeitet, kann über die Internetseite dieses Produktes stattfinden. „Invisalign Doctor Site“ ist hier der englische Begriff unter dem das Ärzteverzeichnis der Invisalign-Praktizierenden in Ihrer Umgebung zu finden ist
  • Untersuchung der Zähne auf Karies, Gingivitis, Parodontose, Zahnstein und Abwägung, ob diese Methode geeignet ist.
  • PZR: Durchführung einer professionellen Zahnreinigung zur Beseitigung von Zahnstein und Unreinheiten (alle 6 Monate wird sie empfohlen)
  • Um die Invisalign Aligner herstellen und anpassen zu können, muss der Zahnarzt oder Kieferorthopäde zunächst das Gebiss und den Kiefer röntgen sowie Fotos vom Mundraum machen. Im Anschluss wird ein Gipsmodell der Zähne erstellt. In einem Wachsabdruck werden die Zähne dann so modelliert, wie die optimale Zahnstellung für den individuellen Abdruck sein sollte. Für jedes Behandlungsstadium werden dann die passenden Schienen hergestellt.
  • 3-D Bildgebung bei losen Zahnspangen: Anhand der Bilder und des Abdrucks wird am Computer ein dreidimensionales Modell des Gebisses erstellt. Anschließend werden die einzelnen Behandlungsschritte geplant.  Der Patient bekommt bei Invisalign eine Computeranimation der einzelnen Schienen und Schritte zur Orientierung.
  • Die fertige Invisalign Schiene wird geprüft und eventuell werden dem Patienten Attachments eingesetzt, die zu einem Besseren Halt beitragen.
  • Der Patient trägt die Schienen um die 22 Stunden pro Tag. Er nimmt sie zum Essen, Trinken und Zähneputzen heraus.
  • Alle 14 Tagen wird der Aligner gewechselt. Bei jedem Besuch erhält der Patient ein neues Set Schienen. Der Facharzt kontrolliert in regelmäßigen Terminen den Fortschritt. 

Invisalign Attachments

Attachments oder Befestigungselemente sind zahnfarbene Kompositaufbauten, die von sogenannten Übertragungstrays auf dem Zahn befestigt werden. Als Material für diese Elemente werden Komposite verwendet, die auch für eine Zahnfüllung im Seitenzahnbereich geeignet sind. Um bestimmte Zahnbewegungen ausführen zu können, werden bei der Invisaligntherapie die Attachments eingesetzt.

Noch vor Invisalign Behandlung
Vor der Behandlung

Die Aligner benötigen Attachments als Hilfsmaßnahmen bei:

  • Wurzelbewegungen: Zum Beispiel bei der Distalisierung.Hier werden die Zähne nach hinten verschoben.
  • Rotationen bei Zähnen mit rundem Querschnitt: Zum Beispiel beim Drehen von nicht korrekt ausgerichteten Backen- und Schneidezähnen
  • Intrusion und Extrusionen: Zum Beispiel werden weit herausgewachsene Zähne zurückbewegt oder zu kurz geratene Zähne zum Herauswachsen angeregt.

Gummizüge

Zur Verstärkung der Behandlung können auch Gummies eingesetzt werden, die man ebenfalls, wie auch die Schiene, beim Essen, Trinken (ausser Wasser) und Sport herausnimmt. Neue Möglichkeiten eröffnen sich in der Kombination einer Invisaligntherapie und der Verwendung von intrermaxilären Gummizügen.

 Die verschiedenen Modelle von Invisalign

Es gibt diverse Ausführungen, die alle für Erwachsende und Jugendliche geeignet sind und sich durch die verwendete Schienenanzahl unterscheiden: 

Nach der Invisalignbehandlung
Nach der Behandlung

 Invisalign i7

Dieses Modell ist für kleine Zahnkorrekturen geeignet. Bei zum Beispiel einem schiefen Schneidezahn oder leichtem Überbiss kann man diese Form anwenden. Die Behandlung mit diesem Modell ist kürzer und preiswerter, genauer gesagt um die 2000 €. Es wird mit 7 Schienen gearbeitet. Die Aligner werden mittels des Computermodells individuell auf den Patienten ausgerichtet. Woche für Woche werden die Zähne durch die veränderten Schienenformen bewegt. In weniger als drei Monaten ist die Behandlung beendet. 

Invisalign Lite

Dieses Modell ist die leichte Version und kommt mit 14 Schienen. Die Behandlungsdauer ist auf 7 Monate ausgerichtet. Geeignet ist sie für leichte bis mittlere Korrekturen. Ihr Zahnarzt wird Ihnen eine der Varianten empfehlen.

Invisalign Teen

Dieses Modell ist besonders auf Teenager ausgerichtet. Die Behandlungsdauer ist auf 6-18 Monate ausgerichtet. Verwendet wird die volle Anzahl von Alignern. Das Modell funktioniert wie die anderen und hat spezielle Zusatzmerkmale, die auf die Bedürfnisse von Jugendlichen ausgerichtet sind: 

  • Blaue Indikatoren, die mit der Zeit von Blau nach Farblos verblassen, zeigen die Tragedauer an
  • Durchbrechende Eckzähne, zweite Molare und zweite Prämolare werden miteinbezogen bei der Entwicklung durch die Aligner, wodurch sich dieses Modell von Invisalign Full unterscheidet, da es auf das jugendliche Zahnwachstum ausgerichtet ist.
  • Ersatzaligner, falls mal etwas verloren geht: 6 Aligner werden als Ersatz kostenlos mitgeliefert.

Invisalign Full 

Diese Version ist die Vollversion und wird in diesem Artikel beschrieben. Sie arbeitet mit ca. 50 Alignern. Geeignet ist sie für mittelschwere bis schwere Korrekturen. Lesen Sie hier alles zu den Erfahrungswerten zu Invisalign.

Invisalign Go – die Seite für den Zahnarzt

Auf der Seite von Invisalign Go können sich Zahnärzte und Kieferorthopäden eintragen, um Invisalign Anwender zu werden. Auf der Webseite werden den Ärzten alle Vorteile aufgeführt und alle Behandlungsschritte beispielhaft erklärt.

Sie leiden unter einer entzündeten Zahnwurzel oder Ihre Weisheitszähne müssen gezogen werden? Bei Dentaly.org erfahren Sie  alles zum Thema Zahngesundheit.

Reinigung der Schienen
Die Reinigung der Invisalign Aligner sollte mit Zahnbürste und Zahnpasta erfolgen

Reinigung von Invisalign

Achtung: Die Schienen sollten auf keinen Fall mit heißem Wasser abgewaschen oder in Mundwasser eingelegt werden, da sie eventuell beschädigt werden. Wie auch bei der Zahnschiene zum Schutz vor nächtlichem Zähneknirschen sollte auf besondere Hygiene geachtet werden:

  • Die Schiene sollte mit einer hochwertigen Zahnbürste und einer wenig abrasiven Zahnpasta gereinigt werden. Die Zahncreme sollte keine harten Schleifkörper enthalten. Im Notfall funktioniert auch Spülmittel für zur Reinigung.
  • Dann sollte die Schiene mit lauwarmem Wasser abgespült werden

  • Es wird empfohlen, einmal die Woche die Reinigungstabletten von Invisalign zu verwenden, um eine optimale Sauberkeit zu garantieren.

Weitere Aligner

Clear Aligner

Bei der Clear-Aligner-Methode erhält der Patient drei Schienen aus verschiedenen Materialstärken. Jede Schiene wird ein bis zwei Wochen lang getragen.

In der ersten Woche wird die dünnste Schiene getragen. Somit sind die durch den Druck entstehenden Spannungszahnschmerzen geringer als bei anderen Methoden und der Patient kann sich an den Druck gewöhnen. In der zweiten Woche kommt die härtere Schiene zum Einsatz und in der dritten und eventuell vierten Woche wird die stärkste Schiene getragen.

Dann kontrolliert der Zahnarzt den Fortschritte und nimmt neue Abdrücke, woraus dann weitere Schienen entstehen. Dieser Vorgan kann solange wiederholt werden, bis das optimale Zahnergebnis erreicht ist.

Harmonieschiene vs. Invisalign

Beide Marken sind beliebt in Deutschland. Das Korrektursystem mit den durchsichtigen Alignern wird in Deutschland hergestellt und mehr als  5.000 Zahnarztpraxen verwenden diese Methode. In circa 4 Monaten werden  1-8 Schienen getragen. Man trägt eine Schiene um die 3 Wochen. Zwischen 700 und 4000 Euro kostet die Behandlung.

Der Nachteil gegenüber Invisalign ist, dass die Zahnumstellung nicht über eine CAD/CAM-Systematik für den 3-D-Scan und den 3-D-Druck verfügt, was für den Arzt berechenbar und kalkulierbar wäre. Es wird vom Zahntechniker im Labor über die Behandlungsschritte und die Richtung der Zahnumstellung entschieden.

Fazit

Die Invisalign Erfahrungen für die durchsichtige Zahnspange von Invisalign sind recht positiv. Trotzdem sind die Nachteile zu beachten. Zu beachten ist, dass diese Form von Zahnkorrektur nicht für alle Zahnfehlstellungen geschaffen ist und der Zahnarzt oder Kieferothopäde am Ende entscheidet, welche Methode geeignet ist.  Lesen Sie hier alles über lose Zahnspangen und über  feste Zahnspangen als Alternative.

Wir hoffen, dass Sie diesen Artikel genossen haben. Hier geht es zur Übersicht von Dentaly.org

Bewerten Sie diesen Artikel

Sources