Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Invisalign oder feste Zahnspange – was ist besser?

By  

Invisalign oder feste Zahnspange? Vor dieser Entscheidung stehen viele Patienten, die mit ihrem Lächeln unzufrieden sind. In diesem Artikel zählen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der beiden Methoden auf.

Invisalign oder feste Zahnspange
Für den Traum von schönen Zähnen gibt es keine Altersgrenze.

Ein offenes Lächeln ist eine gute Voraussetzung, um bei unserem Gegenüber Sympathien zu wecken. Was aber, wenn wir uns aufgrund schiefer Zähne, Zahnlücken oder anderer Zahnfehlstellungen einfach nicht dazu überwinden können?

Glücklicherweise gibt es für dieses Problem längst eine Lösung. Denn auch wenn die Zahnkorrektur in jungen Jahren versäumt wurde, ist es in keinem Alter zu spät für eine Zahnspange.

Viele Patienten wünschen sich eine diskrete Zahnkorrektur, scheuen jedoch vermeintlich hohe Kosten und Nachteile der sogenannten Aligner. Tatsächlich haben diese jedoch oft gravierende Vorteile im Vergleich zu festen Zahnspangen.

Sie stehen selbst vor der Frage: Invisalign oder feste Zahnspange? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen.

Invisalign oder feste Zahnspange – welche ist die bessere Methode?

Bei der Zahnkorrektur mit Invisalign kommen durchsichtige Zahnschienen zum Einsatz, mit deren Hilfe die Zähne nach und nach in die gewünschte Position verschoben werden. Dafür werden zunächst Silikonabdrücke des Gebisses in ein Computerprogramm eingelesen, das den Verlauf der Zahnkorrektur simuliert.

Invisalign Aligner
Invisalign Aligner sind für Außenstehende nahezu unsichtbar.

Für jeden Zwischenschritt werden nun unsichtbare Zahnschienen (Aligner) angefertigt, die im Laufe der Zahnbehandlung etwa alle zwei Wochen gewechselt werden. Sie sind beim Tragen für Außenstehende beinahe unsichtbar und ermöglichen dementsprechend eine diskrete Zahnkorrektur.

Bei der festen Zahnspange kommen Drähte und Brackets zum Einsatz, die – wie der Name schon sagt – fest auf den Zahnoberflächen angebracht sind. Durch die Spannung des Drahtes werden die Zähne in die gewünschte Position gebracht. Dafür ist ein regelmäßiges Nachjustieren beim Kieferorthopäden erforderlich.

Eine weitere Alternative ist die sogenannte Incognito Zahnspange. Hierbei handelt es sich um eine linguale, also der Zunge zugewandte Zahnspange. Da die Brackets und Drähte an der Zahninnenseite liegen, ist die feste Spange ebenfalls kaum sichtbar.

Mehr Informationen rund um Invisalign finden Sie in diesem Artikel.

Vorteile von Invisalign gegenüber der festen Zahnspange

Invisalign oder feste Zahnspange? Das sind die Vorteile der unsichtbaren Zahnschienen von Invisalign:

  1. Diskrete Zahnkorrektur: Die Aligner von Invisalign sind diskret und für Außenstehende beinahe unsichtbar. Das ist besonders für ältere Patienten wichtig, die sich eine sichtbare Zahnspange im Erwachsenenalter schlichtweg nicht mehr vorstellen können.
  2. Schmerzfreie Behandlung: Aligner sind deutlich angenehmer zu tragen als Drähte und Brackets, was die Invisalign Erfahrungen von Patienten deutlich machen. Zudem können sie jederzeit herausgenommen werden.
  3. Optimale Mundhygiene: Da die Aligner beim Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden, ist eine gründlichere Mundhygiene möglich als mit einer festen Zahnspange.
  4. Vorteile beim Essen: Nicht selten müssen Träger einer festen Zahnspange auf bestimmte Lebensmittel verzichten, da sich diese in der Zahnspange verfangen oder das Material beschädigen können. Bei Invisalign ist dies nicht der Fall.
  5. Vorteile beim Sport: Feste Zahnspangen können bei Kontaktsportarten wie Ball- oder Kampfsport zu Verletzungen führen. Mit Invisalign können Sie jeden Sport problemlos ausüben.
  6. Zeitersparnis: Während feste Zahnspangen beim Kieferorthopäden regelmäßig nachjustiert werden müssen, bedarf es während der Behandlung mit Invisalign nur weniger Kontrolluntersuchungen.
1 Jahr ist vergangen und ich habe meine Behandlung mit Invisalign (unbezahlte Werbung, da Markennennung) abgeschlossen. Wie versprochen, zeige ich euch heute das Ergebnis meiner Zähne und beantworte viele Fragen bezüglich meiner Erfahrung mit der Behandlung: Hatte ich Schmerzen? Musste ich auf etwas verzichten? Wie sieht es mit den Kosten aus? Habe ich die Schienen regelmäßig getragen? Mein Video von vor einem Jahr, als ich die Behandlung gestartet habe (mit vielen weiteren Infos): https://www.youtube.com/watch?v=gWct0wpyuNI&t=167s unbezahlte WERBUNG, da Markennennung/Namensnennung Das ist mein Kieferorthopäde (Köln Rudolfplatz): https://www.kieferorthopaedie-koeln.de Meine letzten beiden Videos: Unsere produktive MORGENROUTINE: https://www.youtube.com/watch?v=HddYvy1h1IE Die beste Mascara der Welt: https://www.youtube.com/watch?v=44D_jPzociU ———————————————————————— Abonniert kostenlos meinen Kanal: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=TheBeauty2go Schaut auch gerne auf meinem VLOG Kanal vorbei! https://www.youtube.com/Kathi2go ———————————————————————— Im Video trage ich… Lippen: Mac – Spirit Oberteil: Stradivarius Schmuck: Nudel Jewelery Musik: immer von epidemicsound.com ———————————————————————— Wollt ihr mehr über mich erfahren, mir Fragen stellen oder einfach mit mir in Kontakt treten? Dann folgt mir auf meinen Social Media Seiten: FACEBOOK: http://facebook.com/Thebeauty2go INSTAGRAM: http://instagram.com/thebeauty2go TWITTER: http://twitter.com/thebeauty2go SNAPCHAT: beauty2go Geschäftliche Mail: [email protected] (Bitte NUR geschäftliche Anfragen) ————————————————————————— Hey! Schön, dass du auf meinem Kanal gelandet bist! Ich heiße Kathi und in meinem Videos geht es größtenteils um Drogerie Produkte, Makeup Tutorials, Do it Yourself (DIY) Projekte, aber auch viele Tipps und, wie ich zumindest finde, lustige Sketche über jegliche Lifestyle Themen! Wenn dir meine Videos gefallen würde ich mich sehr freuen, wenn du meinen Kanal abonnierst, denn das ist komplett kostenlos und du verpasst keins meiner Videos! So, aber jetzt viel Spaß weiterhin, bis zum nächsten Video 🙂 ————————————————————————– Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zum Partnerprogramm von Amazon gehören. Solltet ihr etwas über diese Links kaufen, bekomme ich eine Vermittlungsprovision, natürlich ohne dass ihr dafür mehr bezahlen müsst.

Nachteile von Invisalign gegenüber der festen Zahnspange

Bei der Frage “Invisalign oder feste Zahnspange?” sollten jedoch auch folgende Nachteile der Aligner nicht außer Acht gelassen werden:

  1. Benötigte Disziplin: Das Tragen von Alignern benötigt Disziplin, da diese außer zum Essen und zum Zähneputzen rund um die Uhr getragen werden sollten. Außerdem ist sowohl eine gründliche Mundhygiene als auch eine regelmäßige Reinigung der Schienen unerlässlich, da sonst Karies droht.
  2. Nicht immer einsetzbar: Grundsätzlich sind Aligner nicht für alle Zahnkorrekturen geeignet. Invisalign ist mit seiner Technologie jedoch schon so weit, dass rund 90 Prozent der Fehlstellungen und auch viele schwere Fälle korrigiert werden können. Ob Invisalign für Sie in Frage kommt, erfahren Sie im kostenlosen Smile Assessment.
  3. Der Preis: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für unsichtbare Zahnspangen nicht. Das gilt sowohl für Aligner als auch für Incognito Zahnspangen (feste Lingualzahnspangen). Fast immer ist bei Invisalign jedoch eine Ratenzahlung möglich.

Fazit zum Thema: Invisalign oder feste Zahnspange?

Junge Frau mit gesunden Zähnen isst Apfel.
Erfüllen auch Sie sich den Traum von einem strahlenden Lächeln.

Die Vorteile von Invisalign gegenüber der (sichtbaren) festen Zahnspange überwiegen insbesondere bei Erwachsenen deutlich. Denn wer aufgrund von Zahnfehlstellungen sein Lächeln nicht offen zeigen möchte, kommt mit Drähten und Brackets nur vom Regen in die Traufe.

Doch nicht nur die diskrete Behandlung spricht für Invisalign. Die Aligner ermöglichen in der Regel bereits nach relativ kurzer Zeit eine deutliche optische Verbesserung, sodass Sie Ihrem Gegenüber schon bald wieder mit einem offenen Lächeln und deutlich mehr Selbstbewusstsein begegnen können.

Lassen Sie sich auch von den vermeintlich hohen Aligner Kosten nicht gleich abschrecken. Fast immer müssen Sie zunächst nur die fälligen Laborkosten begleichen, um mit einer Invisalign Behandlung zu starten. Die darauf folgenden monatlichen Raten können individuell festgelegt und nach und nach abbezahlt werden.

Finden Sie Zahnärzte in Ihrer Nähe, die sich auf Invisalign spezialisiert haben!

Invisalign-Aligner sind leider nicht überall und nicht bei jedem Zahnarzt erhältlich. Hier können Sie innerhalb von zehn Sekunden prüfen, ob Invisalign-Aligner bei Ihrem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in Ihrer Nähe erhältlich sind.

FAQs zum Thema: Invisalign oder feste Zahnspange

Für wen eignet sich Invisalign?

Invisalign eignet sich für alle Erwachsenen und Teenager, die keine feste Zahnspange tragen möchten oder können. Vor allem Zahnfehlstellungen wie Engstand, schiefe Zähne oder Zahnlücken können mit den Alignern behandelt werden. Insgesamt ist eine Zahnkorrektur in über 90 Prozent der Fälle sowie auch bei vielen schweren Fällen möglich.

Was ist besser: Zahnschiene oder Zahnspange?

Sowohl Zahnschienen (Aligner) als auch feste Zahnspangen bieten Vor- und Nachteile. Der entscheidende Vorteil der Aligner ist jedoch die Möglichkeit der diskreten Zahnkorrektur.

Weitere Vorteile sind eine bessere Mundhygiene, unkompliziertes Essen, eine schmerzfreie Behandlung und Zeitersparnis durch weniger Termine beim Kieferorthopäden.

Auf der anderen Seite werden jedoch die Kosten für eine feste (sichtbare) Zahnspange von den gesetzlichen Krankenkassen teilweise oder ganz übernommen. Auch das Tragen erfordert weniger Disziplin, da sie im Mund verbleibt und nicht wie Aligner regelmäßig herausgenommen und gereinigt werden muss.

Wann kann Invisalign nicht angewendet werden?

Bei einigen komplexen Zahnfehlstellungen kann Invisalign möglicherweise nicht angewendet werden. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Eckzähne, Prämolaren und Schneidezähne zu schief liegen.

Auch wenn sich die Zähne um mehr als 45 Grad nach vorne oder hinten neigen, was häufig durch zu wenig Platz im Kiefer bedingt ist, ist Invisalign nicht immer empfehlenswert. Invisalign bietet ein kostenloses Smile Assessment. Hier erfahren Sie innerhalb kürzester Zeit, ob die Methode für Ihre Zähne geeignet ist.

Darf man mit Invisalign trinken und essen?

Mit den eingesetzten Schienen von Invisalign sollten Sie lediglich Wasser oder andere klare Flüssigkeiten trinken, da sich die Aligner sonst verfärben können. Dies hätte zur Folge, dass Sie nicht länger unsichtbar sind und von Außenstehenden schneller wahrgenommen werden.

Besonders stark färbende Getränke wie Cola oder Wein sollten keinesfalls mit den empfindlichen Zahnschienen in Berührung kommen. Zum Essen sollten die Aligner in jedem Fall auch herausgenommen werden.

Bewerten Sie diesen Artikel

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
    yeap