1---0          
Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Smile Direct Club: Kosten und Ablauf der Behandlung

Haben Sie sich auch schon gefragt, was es mit dem Smile Direct Club auf sich hat? Das „Versandhaus“ für Zahnspangen stammt aus den USA und bietet seine Dienste mittlerweile auch in Deutschland an. Gerade Zähne von zu Hause aus – zu günstigen Preisen und ohne Zahnarztbesuch.

Hört sich toll an, oder? Mit Smile Direct Club können Sie nicht nur Zeit und Geld sparen. Die Aligner sind darüber hinaus nahezu unsichtbar – ein riesiger Vorteil gegenüber den herkömmlichen Metallzahnspangen. Mit Sicherheit werden Sie sich aber fragen, wie sicher eine kieferorthopädische Behandlung von zu Hause aus ist – und ob sie wirklich funktionieren kann.

Smile Direct Club Erfahrungen
Die unsichtbaren Aligner ermöglichen eine diskrete Zahnkorrektur

In dem Fall sind Sie hier genau richtig: In diesem Artikel informieren wir Sie über den Smile Direct Club und beantworten unter anderem folgende Fragen:

  • Wie funktioniert der Smile Direct Club?
  • Was kostet Smile Direct in Deutschland?
  • Ist die Behandlung sicher?
  • Was sind die Unterschiede zwischen Smile Direct Club und Invisalign?
  • Wie sind die Smile Direct Club Erfahrungen von Nutzern?

All das und noch viel mehr erfahren Sie hier, sodass Ihnen die Entscheidung für Ihre kieferorthopädische Behandlung im Anschluss hoffentlich leichter fallen wird.

Was ist der Smile Direct Club?

Der Smile Direct Club (SDC) ist ein „Teledentistik“-Unternehmen, das unsichtbare Zahnspangen (Aligner) zu günstigen Preisen anbietet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den USA, wo es für seine DIY-Kieferorthopädie mittlerweile sehr bekannt ist.

So funktioniert das Verfahren:

Smile Direct Club Erfahrungen
Die durchsichtigen Aligner werden immer beliebter
  • Sie verwenden ein Set für zu Hause, um einen Abdruck Ihrer Zähne zu nehmen. Alternativ können Sie auch einen der SmileShop-Standorte besuchen, um digitale Scans zu erhalten.
  • Ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde prüft, ob Sie für die Behandlung in Frage kommen und entwirft Ihren Behandlungsplan.
  • Sie genehmigen den Behandlungsplan, der unter anderem auch Vorher-Nachher-Fotos enthält.
  • Ihre durchsichtigen Aligner erhalten Sie rund drei Wochen später per Post.
  • Alle zwei bis drei Wochen werden die Aligner gewechselt, sodass Ihre Zähne nach und nach in die gewünschte Position geschoben werden.
  • Nach Abschluss der Behandlung verwenden Sie die Smile Direct Club Retainer, um das Ergebnis zu stabilisieren.

Da keine Besuche in der Zahnarztpraxis erforderlich sind, kann Smile Direkt Club günstige Preise anbieten. Die Behandlung wird stattdessen von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden mithilfe digitaler Scans geplant – auch der Behandlungsfortschritt wird aus der Ferne überwacht. Alle 90 Tage wird überprüft, ob die Zahnkorrektur wie geplant verläuft.

Dies kann eine verlockende Option sein, da sich regelmäßige Zahnarztbesuche nicht immer problemlos in den Alltag integrieren lassen. Es hat jedoch auch einige Nachteile, wenn Sie Ihre Zähne ohne regelmäßige persönliche Termine bei einem erfahrenen Zahnarzt korrigieren lassen.

Behandlungsmöglichkeiten

Der Smile Direct Club bietet zwei Behandlungsmöglichkeiten. Die Standard-Aligner müssen 22 Stunden am Tag getragen werden. Im Schnitt dauert die Behandlung vier bis sechs Monate. Die Aligner werden nur für die Zahnpflege, die Reinigung und zum Essen herausgenommen. Sie sollten außerdem entfernt werden, wenn Sie zuckerhaltige Getränke konsumieren.

Dies ist vergleichbar mit Invisalign Lite, das für leichte Fälle entwickelt wurde und etwa sechs bis acht Monate dauert. Oder auch mit Invisalign i7, das nur drei Monate für eine leichte Zahnkorrektur benötigt.

Alternativ bietet SDC eine Nachtoption an, bei der die Aligner nur zehn Stunden am Tag getragen werden müssen. Mit rund zehn Monaten dauert die Behandlung jedoch länger. Beide Optionen kosten dasselbe und folgen demselben Prozess.

Die Standardoption ist ideal für Patienten, die schnelle Ergebnisse erzielen möchten und ihre Aligner fast den ganzen Tag über tragen können. In der Regel ist dies nicht weiter schlimm, da sie fast unsichtbar sind. Für diejenigen, die tagsüber keine Aligner tragen möchten und kein Problem mit einer längeren Behandlungsdauer haben, könnte die Nachtoption die bessere sein.

Möchten Sie sehen, wie Sie mit geraden Zähnen aussehen würden?

Möchten Sie wissen, wie Ihre Zähne nach einer kieferorthopädischen Behandlung aussehen könnten? Invisalign verfügt über ein intelligentes SmileView-Tool, mit dem Sie eine Vorschau Ihres neuen Lächelns erhalten. Dazu müssen Sie lediglich ein Selfie hochladen. Sie können es hier kostenlos und unverbindlich ausprobieren:

SmileShops in Deutschland

In Deutschland gibt es mittlerweile drei SmileShop-Standorte: München, Berlin und Frankfurt.

Bei Ihrem Besuch im SmileShop erstellt ein Mitarbeiter einen 3D-Scan Ihrer Zähne. Anhand dessen überprüft ein Zahnarzt, ob Sie für die Behandlung mit Alignern in Frage kommen. Falls ja, wird mit dem Behandlungsplan begonnen. Selbstverständlich können Sie während Ihres Besuchs auch Fragen zur Behandlung stellen. Einen Zahnarzt oder Kieferorthopäden können Sie jedoch nicht persönlich treffen, was ein großer Nachteil des SDC ist.

Ein Besuch im SmileShop ist jedoch keine Voraussetzung, um mit der Behandlung zu beginnen. Es besteht alternativ auch die Möglichkeit, ein Abdruckset zu bestellen, das Ihnen nach Hause geschickt wird. Mit Hilfe des Sets nehmen Sie Ihre eigenen Abdrücke und senden diese zur Beurteilung ab. Dies kann sich eine Weile hinziehen. Außerdem besteht die Gefahr, dass Sie ein neues Abdruckset kaufen müssen, wenn Ihnen die Abdrücke nicht auf Anhieb gelingen. Dennoch handelt es sich hierbei um eine bequeme Lösung, wenn Sie nicht in der Nähe eines SmileShops leben oder generell lieber alles von zu Hause aus erledigen möchten.

In diesem Video sehen Sie, wie Sie Ihre Abdrücke zu Hause nehmen können. Der kurze Clip ist auf Englisch aber leicht verständlich:

Funktioniert der Smile Direct Club?

Unsichtbare Zahnspangen sind kein neues Konzept. Große Namen wie Invisalign ermöglichen bereits seit über zwei Jahrzehnten Zahnkorrekturen mit Alignern. Im Fall des Smile Direct Clubs geht es also eher um die Wirksamkeit und Sicherheit einer Anwendung von zu Hause aus. Denn ein persönliches Treffen mit einem Kieferorthopäden ist nicht vorgesehen – gegebenenfalls werden sogar die Zahnabdrücke zu Hause angefertigt.

Smile Direct Club Erfahrungen
Die komplette Behandlung ist von zu Hause aus möglich – doch wie sinnvoll ist das?

Dementsprechend stehen die Vereinigungen der Kieferorthopäden und Zahnärzte dem Smile Direct Club und ähnlichen Aigner-Anbietern natürlich skeptisch gegenüber. Doch sind die Zweifel berechtigt oder versucht man hier nur ein Geschäftsmodell zu unterdrücken, das dem eigenen Berufsstand schaden könnte?

Zweifellos hat der Smile Direct Club viele zufriedene Kunden auf der ganzen Welt. Es bedarf nur einen Blick auf die Bewertungen von Nutzern, um festzustellen, dass der SDC bei leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen durchaus helfen kann.

Wenn jedoch komplexere Fehlstellungen vorliegen, ist es empfehlenswert, einen Kieferorthopäden persönlich und regelmäßig aufzusuchen. Auch hier erhalten Sie problemlos eine unsichtbare Zahnspange, wie beispielsweise Invisalign. Gleichzeitig sind Sie aber auf der sicheren Seite, da Ihre Behandlung von einem speziell ausgebildeten Fachmann überwacht und gegebenenfalls optimiert wird. Finden Sie hier den nächstgelegenen Invisalign-Anbieter, wenn Sie weitere Fragen haben oder ein persönliches Angebot erhalten möchten.

Mögliche Probleme mit Teledentistik

Dies sind einige der Probleme, die bei der Zahnbehandlung ohne persönliche zahnärztliche Beurteilung auftreten können.

  • Vor der Behandlung gibt es keine Überprüfung auf Zahnfleischerkrankungen oder andere Zahnprobleme, die die kieferorthopädische Arbeit beeinträchtigen könnten. Vor Beginn und während der Behandlung sollten Sie sich deshalb unbedingt zahnärztlich untersuchen lassen.
  • Der Smile Direct Club hat sich auf die kosmetische Begradigung der Vorderzähne spezialisiert. Dabei wird jedoch nicht die allgemeine Bissposition berücksichtigt.
  • Eng stehende Zähne erfordern möglicherweise eine interproximale Reposition, bei der die Seiten der Zähne leicht angeschliffen werden, um mehr Platz zu schaffen – dies kann jedoch nur ein Zahnarzt vornehmen.
  • Möglicherweise ist generell kein Kieferorthopäde an der Behandlung beteiligt.
  • Der Behandlungsfortschritt wird weniger oft überprüft als bei einer Behandlung in der Praxis.
  • Falls Probleme auftreten, müssen Sie sich in der Regel an den Kundendienst anstatt an einen Zahnarzt wenden.

Damit möchten wir Ihnen nicht komplett von der Behandlung abraten. Dennoch sollten Sie beachten, dass Ihnen einer dieser Faktoren Probleme bereiten könnte – besonders wenn Sie unter einer komplexeren Zahnfehlstellung leiden.

Wie viel kostet der Smile Direct Club in Deutschland?

Der Smile Direct Club Preis in Deutschland liegt fix bei 1750 Euro. Wenn Sie ein Abdruckset für zu Hause verwenden möchten, fallen zusätzlich 49 Euro an. Der 3D-Scan beim Besuch in einem SmileShop ist dagegen kostenlos.

Zusätzliche Kosten werden auch für die Retainer fällig, die dafür sorgen, dass das Ergebnis im Anschluss an die Behandlung erhalten bleibt. Ein Paar Retainer kostet 90 Euro und kann gegen Ende der Behandlung erworben werden. 

Wie viel kostet der Smile Direct Club pro Monat?

Wenn Sie sich die vollen Smile Direct Club Kosten im Voraus nicht leisten können oder wollen, besteht die Möglichkeit, in Raten zu zahlen. In diesem Fall werden 24 Monate lang 80 Euro pro Monat sowie ein Eigenanteil in Höhe von 159 Euro fällig. Die Gesamtkosten liegen also bei 2079 Euro.

Smile Direct Club oder Invisalign
In vielen Fällen ähneln die Invisalign Kosten denen des Smile Direct Clubs

Auf seiner Webseite wirbt der Smile Direct Club mit 70 Prozent niedrigeren Kosten als bei herkömmlichen Zahnspangen. Dies trifft jedoch nur teilweise zu. Denn die Behandlungskosten mit Metallzahnspangen, unsichtbaren Zahnspangen oder sogar durchsichtigen Alignern wie denen von Invisalign hängen vom Umfang der erforderlichen Korrektur ab. Eine leichte Korrektur bedeutet weniger Zahnarztbesuche und damit auch geringere Kosten.

Tatsächlich beginnen beispielsweise die Invisalign Preise bei 1850 Euro (Invisalign i7) und ähneln damit denen des Smile Direct Clubs. Somit wird eine Invisalign i7 oder Invisalign Lite Behandlung mit regelmäßigen Untersuchungen in der Zahnarztpraxis nicht maßgeblich teurer. Der finale Preis hängt immer von der Schwere der Zahnfehlstellung ab.

Um herauszufinden, wie viel Ihre Invisalign Behandlung kosten würde, müssen Sie einen Invisalign-Anbieter für eine Beratung aufsuchen. Hier finden Sie alle nah gelegenen zertifizierten Anbieter. Bewerten Sie außerdem Ihr Lächeln, um herauszufinden, ob Sie für eine Invisalign Behandlung in Frage kommen.

Smile Direct Club oder Invisalign?

Wenn Sie sich zwischen Smile Direct Club und Invisalign entscheiden möchten, sollten Sie sich nicht ausschließlich am Preis orientieren. Zwar sind beide Marken durchaus renommiert. Invisalign gibt es jedoch schon deutlich länger und die Aligner gelten als absolutes Premiumprodukt auf dem Markt. Als erster Hersteller von durchsichtigen Alignern hatte die Firma viele Jahre Zeit für die Weiterentwicklung und Verbesserung ihrer Produkte.

Dazu bietet Invisalign ganz offensichtlich den Vorteil, dass die Behandlung alle vier bis sechs Wochen bei Kontrolluntersuchungen vor Ort überwacht wird. Im Falle von Smile Direct Club wird alles von zu Hause aus erledigt – lediglich alle drei Monate überprüft ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde den Fortschritt aus der Ferne.

Ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde übernimmt bei einer persönlichen Behandlung automatisch die Verantwortung für Ihre Zahnkorrektur. Sollte diese nicht wie geplant verlaufen oder Sie Verbesserungen wünschen, wird er sich persönlich darum kümmern, Ihr gewünschtes Behandlungsergebnis zu erreichen. Im Falle von Smile Direct Club können Sie sich lediglich an den Kundendienst wenden, um die gewünschten Anpassungen zu erhalten. Verläuft mit den Alignern also nicht alles nach Plan, ist Frust vorprogrammiert.

Trotz aller Bedenken ist die Bequemlichkeit und die Mögliche Kostenersparnis von Marken wie Smile Direct Club nicht von der Hand zu weisen. Weitere Informationen zu Invisalign und zur allgemeinen Funktionsweise von unsichtbaren Zahnspangen finden Sie in diesem Artikel. Lesen Sie hier auch unsere ausführlichen Informationen zu weiteren Alternativen wie Harmonieschiene, Plus Dental oder Dr Smile.

Außerdem möchten wir Ihnen dieses Video nicht vorenthalten, in dem ein amerikanischer Zahnarzt seine Gedanken zu den beiden Marken teilt. Zusammenfassend kommt er zu dem Schluss, dass Invisalign ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Den Smile Direct Club hält er für eine mögliche Option für Patienten mit leichten Fehlstellungen der Vorderzähne. Das Video ist auf Englisch aber gut verständlich. Beachten Sie, dass einige der von ihm genannten Punkte möglicherweise nicht auf den deutschen Markt zutreffen.

Dr. Dave Maricondo of myontariodentist.com compares the pros and cons of using the Invisalign system versus SmileDirectClub.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen schnellen Vergleich der Unterschiede zwischen den Kosten, dem Verlauf und den praktischen Aspekten von Invisalign und dem Smile Direct Club:

InvisalignSmile Direct Club
Behandlungsdauer 3 Monate (i7), 6-8 Monate (Lite), 12-18 Monate (Full) 4-6 Monate (Standard), 10 Monate (Nacht)
Geeignet für 90% aller Fälle Nur leichte und mittelschwere Fälle
Kontrollen Persönlich beim Kieferorthopäden Aus der Ferne vom Zahnarzt oder Kieferorthopäden
Häufigkeit der Kontrollen Alle 4-6 Wochen Alle 3 Monate
Aussehen Beinahe unsichtbar Beinahe unsichtbar
Kosten 1850-2500 Euro (i7), 3000-4000 Euro (Lite), ab 5800 Euro (Full) 1750-2079 Euro

Denken Sie daran: Wenn Sie wissen möchten, wie viel Ihre Invisalign Behandlung kostet, können Sie einen Termin bei Ihrem nächstgelegenen Invisalign-Anbieter vereinbaren. Die Erstberatung ist in der Regel kostenlos. Nutzen Sie auch das Tool zur Bewertung Ihres Lächelns, mit dem Sie Ihre Eignung für die Behandlung in weniger als einer Minute überprüfen können.

Smile Direct Club Erfahrungen und Bewertungen

Auf der Bewertungsseite Trustpilot erhält der Smile Direct Club mit 4,8 von 5 Sternen eine sehr gute Bewertung. Bei genauerem Hinsehen wird jedoch deutlich, dass sich ein Großteil der Bewertungen lediglich auf die Erfahrungen im Smile Shop beziehen.

Das Nachrichtenportal der Zahnärztlichen Mitteilungen kritisiert in diesem Artikel außerdem, dass der Smile Direct Club seine Kunden von ehrlichen Bewertungen abhält, da diese vor einer Erstattung im Reklamationsfall Verschwiegenheitserklärungen unterzeichnen müssen.

Was sonst noch aus den Bewertungen herauszulesen ist:

  • Es gibt viele Beschwerden über Verzögerungen bei der Lieferung und Probleme bei der Rückerstattung, wenn die Aligner nicht wie vereinbart geliefert wurden.
  • Insgesamt scheint der Kundenservice des SDC bei Problemen nicht zufriedenstellend zu sein. Die Kommunikation wird zusätzlich dadurch erschwert, dass das Unternehmen seinen Sitz in den USA hat.
  • Trotz aller Kritik scheinen viele Nutzer mit dem Produkt dennoch zufrieden zu sein.

Leider können Sie im Vorfeld nicht wissen, ob Sie zu den Personen gehören, deren Behandlung reibungslos verläuft – oder eben zu den Problemfällen. Aus diesem Grund ist es möglicherweise beruhigender – wie im Fall von Invisalign – einen direkten Ansprechpartner in Deutschland zu haben.

Fazit zum Smile Direct Club

Smile Direct Club Erfahrungen
Dass der Smile Direct Club keine Praxisbesuche umfasst ist bedenklich

Unsichtbare Zahnspangen sind selbstverständlich eine sehr beliebte Option für alle, die gerade Zähne ohne lästige Drähte und Brackets im Mund möchten. Unternehmen wie der Smile Direct Club bieten viel Komfort zu erschwinglichen Preisen und können sehr effektiv für leichte kosmetische Zahnkorrekturen sein. Wenn Sie jedoch während Ihrer Behandlung auf Probleme stoßen, kann es schwierig werden, eine Lösung zu finden, wenn Sie mit einem Unternehmen aus der Ferne arbeiten.

Aus diesem Grund geht unsere Empfehlung klar zu Invisalign – eine vertrauenswürdige Marke, die Sie während Ihrer gesamten Behandlung umfassend unterstützt. Zwar können die Invisalign Kosten höher liegen als die beim Smile Direct Club. Sollten Sie jedoch lediglich leichte bis mittelschwere Korrekturen vornehmen wollen, können Sie sich auch für die günstigen Invisalign i7 und Invisalign Lite Behandlungen entscheiden. Nutzen Sie das Smile Assessment, um zu überprüfen, ob Sie für die Behandlung in Frage kommen. Suchen Sie dann Ihren nächstgelegenen Invisalign-Anbieter auf und besprechen Sie mit den Experten vor Ort alle offenen Fragen rund um Ihre Behandlung.

Finden Sie Zahnärzte in Ihrer Nähe, die sich auf Invisalign spezialisiert haben

Invisalign-Aligner sind leider nicht überall und nicht bei jedem Zahnarzt erhältlich. Hier können Sie innerhalb von zehn Sekunden prüfen, ob Invisalign-Aligner bei Ihrem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in Ihrer Nähe erhältlich sind.

Häufig gestellte Fragen zum Smile Direct Club

Was ist Smile Direct?

Der Smile Direct Club ist ein „Teledentistik“-Unternehmen, das eine günstige Möglichkeit zur Zahnkorrektur mit unsichtbaren Alignern bietet. Nachdem Sie Ihre eigenen Abdrücke zu Hause genommen oder einen digitalen Scan in einem SmileShop durchgeführt haben, erhalten Sie Ihre Aligner per Post. Ein Zahnarzt oder Kieferorthopäde überwacht Ihren Fortschritt aus der Ferne.

Was sind die besten Smile Direct Club Alternativen?

Als absolutes Premiumprodukt unter den unsichtbaren Zahnspangen gilt Invisalign, da das Angebot hier regelmäßige Präsenztermine in der Praxis umfasst. Weitere Smile Direct Club Alternativen sind Harmonieschiene, Plus Dental, Straight My Teeth oder Dr Smile. Diese bieten ein ähnliches Modell ohne Praxistermine.

Ist Smile Direct Betrug?

Viele Patienten blicken auf eine erfolgreiche Behandlung mit dem Smile Direct Club zurück – es handelt sich dementsprechend um ein seriöses Unternehmen. Die Behandlung ist jedoch nur für leichte bis mittelschwere Fälle bzw. Fehlstellungen geeignet – somit können die Ergebnisse variieren.

Schaut man sich die Kundenbewertungen jedoch genauer an, stellt man fest, dass einige Verbraucher mit dem Kundenservice unzufrieden sind. Außerdem gibt es Beschwerden über nicht autorisierte Zahlungen. Die Bewertungen rund um die Erfahrungen in den SmileShops sind jedoch durchgängig gut.

Wie stornieren Sie Smile Direct Club-Zahlungen?

Bedauerlicherweise wird diese Frage von vielen Kunden gestellt. Der Smile Direct Club bietet zwar eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an. Das bedeutet, dass Sie Ihre Aligner innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zurückgeben können, wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sind. In diesem Fall sollten Sie eine vollständige Rückerstattung erhalten. Die Rücksendekosten müssen Sie jedoch selbst übernehmen.

Sollten Sie im Verlauf Ihrer Behandlung Probleme bekommen und Ihre monatlichen Zahlungen einstellen wollen, sollten Sie zunächst den Kundenservice kontaktieren und das Problem melden. Der Smile Direct Club ist gesetzlich verpflichtet, fehlerhafte Produkte zu ersetzen. Viele Kunden beschreiben diesen Prozess jedoch als frustrierend und langwierig. Bleiben Sie dennoch am Ball und stornieren Sie Ihre Lastschrift nicht einfach bei der Bank, da Sie in diesem Fall Ihre Kreditwürdigkeit aufgrund von nicht bezahlten Schulden gefährden würden.

Smile Direct Club: Kosten und Ablauf der Behandlung
4.8 (95.56%) 9 Stimme(n)

    yeap