Halten die Zahnkliniken in Ungarn ihr Versprechen? - Dentaly.org

Halten die Zahnkliniken in Ungarn ihr Versprechen?

Aktualisiert am: 18 November 2018
Gute Preise zur guten Qualität

Besuchen Sie eine Zahnklinik in Ungarn und überzeugen Sie sich über die perfekten Hygienestandards

Viele Menschen in Deutschland verzichten auf den nötigen Zahnersatz, da der von der Krankenkasse bewilligte Zuschuss nicht für die gesamte Behandlung ausreicht. Dieser Zuschuss würde jedoch für eine Behandlung im Ausland ausreichen.

Mit Kosteneinsparungen von bis 70 % ist Ungarn der Vorreiter.

Die Experten von Dentaly.org hoffen, dass Ihnen der Artikel zum Zahntourismus in Ungarn alle Informationen gibt, die Sie benötigen, um entscheiden zu können, ob Sie in Ungarn eine zahnärztliche Behandlung vornehmen lassen möchten.

Lesen Sie hier alles über die Zahntourismusländer Polen, Tschechien und Türkei, die für hochwertige Veneers und Implantate bekannt ist.

Warum ist der Besuch in einer Zahnklinik in Ungarn günstiger?

Es gibt mehrere Gründe, warum Zahnpflege in Zahnkliniken in Budapest wirtschaftlicher ist:

  • Die Mietpreise sind geringer
  • Das Gehaltsniveau liegt tiefer
  • Die Lieferantenpreise (insbesondere Orthopädietechniker) sind geringer
  • Fast jede größere Zahnklinik in Ungarn verfügt über ein eigenes Zahnlabor, was Kosten und Bearbeitungszeit verringert
  • Steuern und Abgaben sind geringer

Bezahlt die Krankenkasse den Zahnersatz aus Ungarn?

Die Krankenkasse hat im Jahre 2005 befundbezogene Festzuschüsse in Deutschland eingeführt. Auf Zahnersatz gewährt die Krankenkasse, egal ob im europäischen In- oder Ausland den Festzuschuss, wenn alle nötigen Papiere vorliegen. Die Höhe der befundbezogenen Festzuschüsse beträgt in Deutschland 50 Prozent der für die Regelversorgung notwendigen Leistungen für Zahnersatz, wie zum Beispiel Zahnimplantate, Kronen und Prothesen. Diese Regelversorgung wird in den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) festgelegt. Patientinnen und Patienten, die regelmäßig jedes Jahr zu einer zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung gehen, können sogar bis zu 65 Prozent der Regelversorgungskosten als Zuschuss erhalten.

Wenn die Behandlung jedoch zu günstigeren Konditionen in Ungarn erfolgt, wird die Höhe des Zuschusses nicht weiter verändert. Der Zuschuss, der sich anhand hoher deutscher Behandlungskosten errechnet, kann nun in vollem Umfang für einen wesentlich preiswerteren Zahnersatz in Ungarn verwewendet werden und dadurch sinkt der Eigenanteil der Patienten beträchtlich.

Ungarn, ein schönes Reiseland

Reiseziel Nr. 1 für Zahntourismus

Zahnklinik Ungarn: Gut ausbildete Ärzte mit internationaler Erfahrung und Deutschkenntnissen sind hier angestellt.

Ungarn ist Vorreiter für Zahntourismus und steht an erster Stelle auf dem Ranking für günstigen Zahnersatz in Europa. Für die aus den deutschsprachigen Ländern anreisenden Patienten ist die Entfernung aus Deutschland von ca. 900 Kilometern sehr willkommen. Man fliegt gerade mal 45 Minuten. Patienten aus Deutschland, Schweiz und Österreich fahren seit 30  Jahren nach Ungarn für die günstigere Zahnversorgung.

Obwohl Ungarn ein EU-Land ist, hat es seine eigene Währung: Der Forint. Es wird angeraten, immer eine Rechentabelle dabei zu haben, um nicht den Überblick zu verlieren über die fünfstelligen Zahlen. Man kann jedoch die Zahnarztrechnung mit digitalen Zahlungsmitteln begleichen und außerdem sind alle Zahnpreise in Euro ausgewiesen.

Ungarn wartet mit sehr guten Universitäten für Zahnmedizin auf. Ausserdem lassen sich viele ungarische Ärzte an renommierten ausländischen Hochschulen ausbilden und wenden dann ihr Wissen bei den internationalen Patienten an.

Was ist zu beachten bei der Wahl der geigneten Zahnklinik in Ungarn?

  • Eine seriöse Zahnklinik finden heisst, dass die Angaben und Zeugnisse des behandelnden Arztes transparent sind
  • Vorabberechnung der Gesamtkostenberechnung für die Reise
  • Kostenvergleich mit einer gleichwertigen Behandlung in Deutschland
  • Alle Informationen kennen, die den Aufenthalt betreffen
  • Den Behandlungsplan genau verstehen
  • Planung für Nachsorge und Komplikationen
  • Beachten Sie die Fremdwährung Forint und Ihr mögliches ausländisches Banklimit pro Tag
  • Versteckte Kosten: Narkose, Medikamente, Gewährleistungsanspruch sind alles Kostenpunkte

Angebot für Zahnersatz in Ungarn

Zahnersatz in Ungarn ist um bis zu 70 % preiswerter. Folgender Zahnersatz und folgende Behandlungen werden angeboten:

Behandlungsmöglichkeiten Zahnersatz
Wurzelspitzenresektion Implantate
Wurzelbehandlung Kronen
Professionelle Zahnreinigung Brücken
Bleaching Prothesen
Kieferkochenaufbau Zahnspangen

Zahnspangen in Ungarn

Natürlich kann man auch Zahnspangen in Ungarn fertigen lassen. Zum Beispiel in der MDental Klinik in Budapest werden Zahnspangen für durchschnittlich 975 € hergestellt. Die Zahnzentren in diesem Land sind von internationalen, normgebenden Instanzen, einschließlich ISO 9001:2008 akkreditiert und auf dem neuesten Stand. Es werden in Ungarn zum Beispiel Marken wie Invalisign angeboten. Auch in diesem Bereich wird angeraten, mehrere Kostenvoranschläge von verschiedenen Zahnärzten in Ungarn einzuholen.

Was spricht für Zahnersatz in Ungarn?

Gute Preise für Implantate

Zahnersatz Ungarn: Das Zahnimplantat in Ungarn ist hochwertig und preiswert

  • Deutschsprachiges Personal
  • Hohe Preisersparnis durch die niedrigen Kosten für Zahnersatz in Ungarn
  • Erfahrene Ärzte mit guten Referenzen
  • Neueste Verfahren
  • Die Nähe zu Deutschland

Ungarns Zahnstädte

Zahnstädte werden die Orte in Ungarn genannt, die strategisch gut erreichbar sind und sich dem ausländischen Zahntourimus widmen. Oft zählen diese Städte mehr Zahntouristen als Einwohner.

Mosonmagyaróvár

Die Stadt liegt an der Grenze zu Österreich direkt an der Autobahn M1, sowie an der Eisenbahnstrecke Wien–Budapest.

In diesem Ort gibt es 160 Zahnarztpraxen, aber lediglich 32.000 Einwohner. Deutsche und vorwiegend Österreicher pilgern zu dieser Kleinstadt und lassen sich dort mit preiswerterem Zahnersatz in Ungarn, als in der Heimat versorgen. Ein Großteil der Mosonmagyaróvárer arbeiten im Zahntourismus. Die dort ansässigen größeren Kliniken bieten kostenlose Shuttlebusse, gute Partnerhotels, vergünstigte Ausflüge an den Balaton, nach Wien oder Budapest an. Es stehen in dem Ort Dolmetscher für Sprachen wie Russisch, Arabisch, Französisch, Englisch, Italienisch und Deutsch zu Verfügung.

Budapest

Die Hauptstadt Ungarns ist durch die Donau zweigeteilt. Das Stadtbild umfasst architektonische Wahrzeichen wie dem mittelalterlichen Burgberg und prunkvolle, neoklassische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Die ungarische Kultur hat türkische und römische Einflüsse. Nach und nach wurden internationale Zahnarztpraxen eröffnet, um den Flugreisenden direkt vor Ort den besonderen Zahn-Service zu bieten.

Die Diamant Dental Klinik ist bekannt für guten Zahnersatz in Budapest und wurde von Patienten gelobt für den guten Service. Vorteile sind hier:

Budapest hat gute Zahnärzte

Zahnarzt Ungarn: Immer mehr Deutsche und Österreicher kommen nach Budapest, um sich gehandeln zu lassen.

  • Der Heil-und Kostenplan kann auch ohne Ihren Besuch durch die Übersendung Ihrer Panorma-Röntgenaufnahme aufgestellt werden, sodass der Patient sich eine zusätzliche Reise ersparen kann.
  • Man kann seine Zähne verschönern lassen und Urlaub machen im eigenen 4-Sterne-Diamant Hotel.

Hévíz

In dem weltberühmten Kurort Hévíz, der über einen Heilsee verfügt und in Westungarn liegt, kann man zahlreiche, preiswerter und erfolgreiche Zahnkliniken und Ärzte finden. Der Ort bietet einen hohen Freizeitwert:

Wunderschöne Burgen und Landschaften, Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung wie Fahrrad-, und E-Bike Verleih,  Rad-, und Segway Touren. Die Besonderheit des Ortes sind die heilsamen Schlammprodukte aus dem Kratersee und das Heilbaden im Thermalwasser. Der Balaton Airport liegt nur 11 Kilometer entfernt. Es verkehren Transferbusse zwischen den Kliniken und dem Airport.

Patienten haben in diesem Kurort folgende Klinik empfohlen:

Die Gelencsér Dental Zahnklinik

Diese Dentalklinik hat ihre Zentrale und 4 kleine Kliniken in verschiedenen Hotels in der wunderschönen Kleinstadt Hévíz untergebracht. Die Klinik arbeitet mit 4-Sterne-Hotels und Pensionen zusammen. Sie wurde von der Techniker Krankenkasse empfohlen und mit dem Gütesiegel von „TÜV Süd“ ausgezeichnet.

Luxus Pur in Ungarns Zahnkliniken

Empfehlung einer Zahnklinik in Ungarn: Hohe Service- und Hygienestandards in Ungarn

Die Klinik beschreibt den Patienten das folgende Ablaufbeispiel für ein Zahnimplantat in Ungarn:

  • 1. Besuch: Das Implantat wird eingesetzt, was einen Aufenthalt von 4-5 Arbeitstagen beansprucht
  • 2. Besuch: Nach der Heilungszeit von 3-6 Monaten wird der Aubau auf das Implantat vorgenommen, was je nach Art des Aubaus einem Aufenthalt von 5-10 Arbeitstagen entspricht.

Der Betrag ist in 2 Schritten zu bezahlen, beim ersten Besuch soll der Patient für die Implantate bezahlen, beim zweiten Besuch für den Aufbau.

Die Prettau-Zirkonkrone kostet 350.- Euro und ist die Spezialität des Hauses. Prettau Zirkon ist die weiterentwickelte und perfektionierte Form des Zirkonium. Sie eignet sich für:

  • Wenig Platz im Gebiss
  • Zähneknirschen, denn das Absplitterungsrisiko wird durch die Robustheit stark verringert

Sopron, eine weitere Zahnstadt

Die Grenzstadt ist bekannt für Zahnersatz in Ungarn. Sopron befindet sich nur 60 Kilometer von der österreichischen Grenze im Westen von Ungarn. Die außerordentlich günstige Lage der Stadt, sowie die gute Verkehrsanbindung der Region machen es möglich, dass die Patienten keine komplizierten Anfahrtswege vor sich haben. Die nächsten Flughäfen sind Wien und Budapest. Es werden jedoch auch organisierte Reisen nach Sopron angeboten.

Györ

Győr liegt ebenfalls im Westen von Ungarn im westlichen Pannonien, der Kleinen Ungarischen Tiefebene. Hier mündet die Raab in die Mosoni Duna, einen rechtsseitigen Seitenarm der Donau, was sehr schöne Landschaften mit grünen Wiesen und viel Natur verspricht.

In den dortigen Kliniken arbeiten:

  • Hochqualifizierte Ärzte
  • Spezialisierte Ärzte und Assistenten für diverse Zahn-Fachgebiete
  • Implantologen mit langjähriger Erfahrung

Verwendet werden europäische Materialien von hoher Qualität und modernste Technologien. Die Hochmodernen ungarischen Zahnkliniken befinden sich meist in der Vorstadt von Győr, das 40 km von Österreich und 70 km von Bratislava entfernt liegt. Zwischen diesen Städten und Györ verkehrt ein kostenloser Zahn-Shuttle-Service und es besteht ein kostenloser Transfer vom Flughafen Wien zur Zahnklinik in Ungarn und zurück.

Guter Service in Ungarn

Zahnklinik Ungarn: Durch den Zahntourismus werden viele Arbeitsplätze geschaffen

Szeged

Die Stadt ist mit 162.593 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Ungarn. Sie liegt an dessen Südgrenze nahe dem Dreiländereck mit Rumänien und Serbien an der Mündung des Flusses Mieresch in die Theiß.  170 km entfernt liegt Budapest. Szeged ist die sonnenreichste Stadt Ungarns mit über 2000 Sonnenstunden pro Jahr. Die Stadt lebt auch vom Zahntourismus. Es gibt Organisationen, die die Patienten in Bussen von Deutschland abholen und in den Kliniken in Szeged unterbringen. Viele Arbeitsplätze wurden durch diesen Zweig geschaffen.

Ablauf der Auslandsbehandlung

  1. Anfrage bei Klinik
  2. Zusendung des Heilkostenplans
  3. Zuschuss der Krankenkasse sichern
  4. Buchung
  5. Behandlung

Die Preise für Zahnersatz in Ungarn

Beispielklinik Gelencsér Dental

Zum Angebot der Zahnlinik in Ungarn zählen:

  • Gratis 3-D-Röntgenaufnahme
  • 5 Jahre Garantie auf Implanate
  • Kostenlose Voruntersuchung
  • Verwendung von SGG – Implantaten aus der Schweiz
  • Kürzere Behandlungszeit durch eigenes Zahnlabor und Verwendung der CAD/CAT-Technologie
Gelencsér Dental Bekannte Arten von Zahnkronen Durchschnittspreis
Voll(guss)krone Die künstliche Krone besteht vollständig aus Keramik, Gold oder Zirkon. 300 €
Verblendkrone Der Unterbau besteht aus Metall und wird mit einer Schicht aus Kunststoff oder Keramik überzogen wird. Der Vorgang wird "Verblenden" genannt. 200 €
Teilkrone (meist wird Gold verwendet) Diese Kronenart überdeckt die natürliche Zahnkrone nur teilweise. Im Vergleich zur Verblendkrone wird weniger Zahnsubstanz geopfert, dafür ist jedoch der Herstellungsaufwand höher. 200 €
Teleskopkrone/ Doppelkrone Alle Arten von Doppelkronen bestehen aus einer Innen- oder Primärkrone und einer Außen- oder Sekundärkrone, welche sich "teleskopartig" ineinanderschieben lassen. 270 €
Jacketkrone / Mantelkrone Die Jacketkrone ist eine keramische Mantelkrone, die nach entsprechender Präparation auf den natürlichen Zahn aufgesetzt werden kann. Sie verspricht eine sehr gute Optik durch die fast natürliche Zahnfarbe. Seit neuestem wird auch eine Vollkrone aus Zirkon als Mantelkrone verwendet. 300 €
Implantat mit Krone/Brücke Zirkonbrücke (3-gliedrig), inkl. 2 Implantate: ab 2290 € Zirkonkrone mit Implantat ab 990 €
Kronenarten nach CAD Verfahren Jacketkronen aus Zirkon sind sehr gefragt für 3-D-Druck, da diese Kronenart bei normaler Herstellung recht anspruchsvoll ist. Die Herstellung von Zahnersatz durch das CAD Verfahren minimiert die Herstellungskosten. Metallkeramik CAD Krone ab 300 €

Spezialservice in Ungarn

Mittlerweile gibt es Reiseorganisationen und kostenlose Bustouren direkt zum Zahnarzt in Ungarn. Der Zahntourismus stellt für das Land ein sehr gutes Geschäft dar und daher lässt man sich etwas einfallen.

Kurzreisen mit Zahnkontrolle zum Schnäppchenpreis

Im Internet werden Kurztrips nach Budapest zum Zahncheck für unter 200 Euro angeboten. Im Preis inbegriffen sind Flug, Transfer und Hotel (eine Übernachtung mit Frühstück) und eine Sightseeingtour. Die Patienten werden mit Namensschild am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Die Unterbringung ist hier meist in einem einfachen aber sauberen Hotel. Es erfolgt eine Voruntersuchung mit einem ausführlichen Gespräch und dann ist noch Zeit für Sightseeing und Urlaub. Danubius Dental ist zum Beispiel ein Anbieter für diese Reisen, aber es gibt noch viele andere, die leicht im Internet zu finden sind.

Der Dentalbus

Die Zahnklinik „Globe Dental Care“ befindet sich genau am Plattensee in Ungarn. Sie wirbt mit einem ganz besonderen Service.Bei Zahnersatzkosten ab 500 Euro ist dieser Bus-Service kostenlos! Für die Patienten, die gerade an den Zähnen behandelt werden und/oder nicht selbst Auto fahren möchten, bietet die Klinik einen kostenlosen Dentalbus an, der über Italien, die Schweiz, Deutschland und Österreich fährt und die Patienten auf dem Weg abholt. Jeden Sonntag kommt er zwischen 17-19 Uhr in der Klinik an und fährt die Patienten nach einem Aufenthalt von 6 Übernachtungen wieder zurück nachhause. 

Reiseorganisation

Schnell in Ungarn

Der Zahnarzt in Ungarn ist gleich um die Ecke dank der kurzen Flugstrecke.

Manche Patienten finden es wichtig, ein Team zu haben, dass sie bei der Organisation der Reise unterstützt. Hierzu gibt es spezielle Firmen, die sich auf den Zahntourismus spezialisiert haben. Flüge, Transfer, Hotel und Verpflegung sowie Organisation von Terminen bei Ärzten oder im Schönheitssalon.

Reisezusuchuss

Ein Rabatt von 200 Euro bei frühzeitiger Buchung wird bei der Internetseite Zahnklinik-Ungarn eingeräumt. Eine Reiseorganisation für Zahntourismus nach Ungarn wirbt mit einem Nachlass, wenn man eine Behandlung bis zum einem gewissen Termin einleitet.

Die gute Verbindung nach Ungarn

Direktflüge zu den internationalen Flughäfen gibt von Deutschland aus. Flughafen Balaton, Flughafen Budapest und Flughafen Balaton Sarmellek zählen zu den drei Airports. Zum Glück ist die Flugverbindung zwischen Deutschland und Ungarn nicht schlecht. Ein Flug nach Ungarn kann zwischen 30 und 180 Euro liegen, denn es gibt viele Billigairlines, die diese Strecke im Programm haben.

Fazit

Es sollte nicht vergessen werden, dass neben dem Preis das allerwichtigste für den Patienten kompetente Zahnärzte sind, welche eine einwandfreie Behandlung durchführen und  sicherstellen, dass die Patienten eine kompetente, sorgfältige, und qualitativ hochwertige Zahnbehandlung in Ungarn erhalten.

In jedem Land gibt es gute und schlechte Zahnärzte, daher sollte man bei einer größeren Behandlung wie einer Zahnimplantation unbedingt eine persönliche Voruntersuchung vor Ort abhalten. Was die Nachsorge angeht, so möchten wir Sie darauf hinweisen, dass eine gute Mundhygiene und eine gesunde Lebensweise sich sehr positiv auswirken auf den Heilungsprozess nach einem Eingriff. Daher sollte man stets eine elektrische Zahnbürste verwenden und sich regelmäßig die Zähne putzen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen Einblick geben in die ungarische Welt des Zahntourismus und wünschen Ihnen, dass Sie die geeignete Behandlung beim geeigneten Arzt erhalten.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie uns!
Halten die Zahnkliniken in Ungarn ihr Versprechen?
Bewerten Sie diesen Artikel

Sources