Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Invisalign: Schlechte Erfahrungen und wie sie sich vermeiden lassen

By  

Die Aligner von Invisalign konnten bereits über zehn Millionen Menschen weltweit zu schönen Zähnen verhelfen. Dennoch gibt es auch Patienten, die mit Invisalign schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Unsichtbare Zahnschiene liegt auf der Hand
Was sind die negativen Aspekte einer
Behandlung mit Invisalign?

Die unsichtbaren Zahnspangen von Invisalign gelten als Urgestein in der Aligner Therapie. Sie werden mittlerweile fast überall auf der Welt angeboten und verhelfen Jahr für Jahr hunderttausenden Patienten zu einem schöneren Lächeln und mehr Selbstbewusstsein.

Doch obwohl bei Invisalign nur modernste Technologien und hochwertigste Materialien zum Einsatz kommen, kann wie immer im Leben auch einmal etwas schieflaufen.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen deshalb einige Fälle vor, in denen Patienten mit Invisalign schlechte Erfahrungen gemacht haben. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie diese bei Ihrer eigenen Behandlung vermeiden können.

Tipp
Für die meisten Menschen mit leichten oder mittelschweren Fällen kann Dr Smile die gleichen Ergebnisse zu einem viel niedrigeren Preis erzielen – und mit dem Komfort, dass Sie nicht alle 4–6 Wochen zur Kontrolle zum Zahnarzt gehen müssen.

Klicken Sie hier um einen kostenlosen Beratungstermin bei einem Dr Smile Arzt in Ihrer Nähe zu buchen.

Lesen Sie auch unseren Dr Smile Testbericht, und erfahren Sie, warum wir die Dr Smile Aligner als günstigere Alternative zu Invisalign empfehlen.

Invisalign: Schlechte Erfahrungen durch Schmerzen

Besonders beim ersten Einsetzen der Zahnschienen bzw. beim Einsetzen eines neuen Aligner Paares können für einige Zeit leichte Druckschmerzen auftreten.

Glücklicherweise hält das Druckgefühl nicht lange an: Die meisten Patienten berichten, dass der leichte Druckschmerz nach zwei bis drei Tagen wieder verschwindet. In einigen Ausnahmefällen beklagen die Träger jedoch auch mittelschwere bis starke Schmerzen.

Wie lassen sich Schmerzen beim Tragen der Aligner verhindern?

Wenn Patienten in der Behandlung mit Invisalign schlechte Erfahrungen aufgrund von Schmerzen machen, liegt dies oft daran, dass die Schienen nicht diszipliniert getragen oder zu oft gewechselt werden.

Halten Sie sich deshalb genau an die vorgegebene Tragezeit (mindestens 22 Stunden pro Tag) und befolgen Sie penibel Ihren Behandlungsplan.

Die besten Alternativen zu Invisalign

Anbieter

Vor- und Nachteile

Termin buchen

Dentaly Rabatt erhältlich!

  • ab 33 € monatlich

  • Hergestellt in Deutschland

  • App erinnert Patienten an den Austausch der Aligner

  • Kostenloser Info-Termin

4.5/5

Dentaly Rabatt erhältlich!

  • Ab 1690 €

  • App erinnert Patienten an den Austausch der Aligner

  • Kostenloser Info-Termin

4/5
  • Gesamtkosten mit Retention ab €3.800

  • Viel teurer als die Alternativen

3.5/5

Was hilft sofort gegen Schmerzen beim Tragen der Aligner?

Versuchen Sie es mit diesen Tipps von Invisalign Trägern, wenn Sie beim Tragen einen Druckschmerz verspüren:

  • Setzen Sie eine neue Schiene immer vor dem Schlafengehen ein.
  • Greifen Sie am Tag des Schienenwechsels auf weiche Speisen zurück.
  • Lindern Sie die Schmerzen mit kaltem Wasser, Eiswürfeln oder durch Ablenkung.

Invisalign: Schlechte Erfahrungen durch verfärbte Schienen

Invisalign wirbt mit einer diskreten Zahnkorrektur und tatsächlich sind die unsichtbaren Zahnschienen für Dritte kaum zu erkennen. Dennoch beklagen einige Träger während der Behandlung mit Invisalign schlechte Erfahrungen mit verfärbten Schienen.

Dies ist jedoch häufig auf die falsche Pflege der Aligner zurückzuführen. Berücksichtigen Sie die folgenden Tipps, um eine Verfärbung Ihrer unsichtbaren Zahnspangen zu vermeiden:

  • Nehmen Sie die Aligner zum Essen immer heraus und trinken Sie während der Tragezeit nur Wasser – auf gar keinen Fall Cola, Kaffee oder Tee.
  • Putzen Sie Ihre Zähne gründlich nach dem Essen und Trinken, bevor Sie Ihre Schienen wieder einsetzen.
  • Rauchen kann dazu führen, dass sich die Schienen gelblich verfärben.
  • Reinigen Sie die Schienen vor dem Einsetzen und nach dem Herausnehmen mit einer weichen Zahnbürste.
  • Verwenden Sie nur spezielle Reinigungstabletten für Aligner und keine Gebissreiniger oder ähnliches – letztere können die empfindlichen Schienen aufrauen, sodass sie weniger transparent wirken.

Die Zähne verschieben sich nach Abschluss der Behandlung zurück

Einige Patienten machen mit Invisalign schlechte Erfahrungen, weil sich die Zähne nach Abschluss der Behandlung wieder in die ursprüngliche Position zurückschieben.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass über einen längeren Zeitraum hinweg ein Retainer getragen wird. Dieser bleibt zunächst rund um die Uhr und nach einigen Monaten nur nachts im Mund.

Beenden Sie die Retentionsphase keinesfalls auf eigene Faust, sondern sprechen Sie sich mit Ihrem Zahnarzt ab.

Fazit zum Thema Invisalign schlechte Erfahrungen

Vermutlich haben Sie es sich bereits gedacht: Die meisten Verbraucher, die mit Invisalign schlechte Erfahrungen machen mussten, haben sich nicht zu hundert Prozent korrekt an die Behandlungsvorgaben gehalten.

Stellen Sie also sicher, dass Sie die Anweisungen Ihres Zahnarztes oder Kieferorthopäden genau befolgen – so können Sie sich schon bald über ein optimales Ergebnis freuen.

Sollten im Verlauf der Behandlung dennoch über einen längeren Zeitraum starke Schmerzen auftreten, suchen Sie umgehend Ihren behandelnden Zahnarzt auf. Er berät Sie auch bei allen anderen Problemen mit Ihren Invisalign Zahnschienen – selbstverständlich können Sie sich aber auch jederzeit an den Kundenservice wenden.

Invisalign: Schlechte Erfahrungen und wie sie sich vermeiden lassen
4.5 (90%) 4 Stimme(n)

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
Quellen

Dgao.com: Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie. Abgerufen am 21.05.2022

Schupp-ortho.de: Möglichkeiten und Grenzen der Invisalign-Behandlung. Abgerufen am 21.05.2022

Kzbv.de: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung: Häufige Fehlstellungen. Abgerufen am 21.05.2022