Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Invisalign Schmerzen: Wie lange bleibt das Druckgefühl im Mund?

By  

Besonders Erwachsene bevorzugen unsichtbare Zahnspangen für eine diskrete Zahnkorrektur. Doch bereitet Invisalign Schmerzen und wenn ja, wie lange halten diese an?

Frau lächelt mit weißen Zähnen
Viele Erwachsene wünschen sich eine diskrete Zahnbehandlung mit den Alignern von Invisalign.

Wer bereits in der Kindheit das zweifelhafte Vergnügen einer festen Zahnspange erfahren durfte, weiß nur zu gut, dass Metallklammern zum Teil starke Schmerzen verursachen können.

Das ist besonders unmittelbar nach dem Einsetzen sowie meist nach dem Nachjustieren der Drähte der Fall. Oft schmerzen die Zähne dann nicht nur beim Kauen sondern bereits beim geringsten Reiz.

Wie sieht es aber mit einer unsichtbaren Zahnspange aus? Bereitet Invisalign Schmerzen? Wie lange halten diese an und was kann man dagegen tun? Die Antworten auf diese und weitere Fragen geben wir Ihnen in diesem Artikel.

Bereiten die unsichtbaren Aligner von Invisalign Schmerzen?

Grundsätzlich gilt: Bei unsichtbaren, herausnehmbaren Zahnspangen (Alignern) treten deutlich seltener Schmerzen auf als bei festen Zahnspangen.

Einige Patienten berichten jedoch von einem leicht unangenehmen Druckgefühl, das besonders dann auftritt, wenn eine neue Schiene eingesetzt wurde.

Das hat den Grund, dass neue Aligner am Anfang besonders fest sitzen. Denn ihre Aufgabe ist es, kontinuierlich Druck auf die Zähne auszuüben, damit sich diese in die richtige Position verschieben können.

Denken Sie also daran, dass die Druckschmerzen grundsätzlich nichts Schlechtes bedeuten sondern eher ein positives Zeichen für den Fortschritt der Behandlung sind.

Möchten Sie sehen, wie Sie mit geraden Zähnen aussehen würden?

Benutzen Sie das kostenlose SmileView-Tool von Invisalign um herauszufinden, wie Sie mit geraden Zähnen aussehen würden. Selbst wenn Sie Invisalign nicht in Betracht ziehen, können Sie einfach ein Selfie hochladen, und in etwa einer Minute erhalten Sie ein Bild von sich selbst mit geraden Zähnen. Probieren Sie es jetzt aus!

Wie lange kann Invisalign Schmerzen verursachen?

In der Regel hält das Druckgefühl glücklicherweise nicht lange an. Die meisten Patienten berichten, dass der leichte Druckschmerz nach zwei bis drei Tagen wieder verschwindet.

Wichtig zu wissen: Je konsequenter die Schienen getragen werden, desto schnell vergeht auch die Spannung auf den Zähnen.

Es ist deshalb besonders wichtig, die unsichtbaren Aligner mindestens 22 Stunden pro Tag zu tragen und sie nur zum Essen und für die Mundhygiene herauszunehmen.

Das 2001 in Deutschland eingeführte Invisalign-System gilt mit weltweit über drei Millionen erfolgreich behandelten Zahnkorrekturen längst als wissenschaftlich anerkanntes Verfahren. Erfahren Sie hier wie das System funktioniert und lernen Sie die Vorteile kennen.

Was hilft gegen schmerzende Zähne beim Tragen von Alignern?

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch einige Tipps im Umgang mit lästigen Invisalign Schmerzen geben:

  • Viele Invisalign Träger empfehlen, eine neue Schiene immer vor dem Schlafengehen einzusetzen. Zähne und Zahnfleisch können sich dann erst einmal beruhigen, sodass das unangenehme Gefühl oft bereits am nächsten Morgen verschwunden ist.
  • Tritt nach dem Einsetzen neuer Aligner ein zu starker Druckschmerz auf, sind Ihre Zähne möglicherweise noch nicht bereit für eine neue Schiene. Es empfiehlt sich dann, das letzte Paar noch einige Tage länger zu tragen.
  • Am Tag des Schienenwechsels und in den zwei bis drei Tagen danach empfiehlt es sich, auf weiche Speisen zurückzugreifen. Pasta, Suppen, Milchprodukte oder Kartoffelbrei sind dann beispielsweise eine gute Idee.
  • In seltenen Fällen verfügt ein Aligner über eine scharfe Kante, die Wunden an Zunge oder Zahnfleisch verursacht. In diesem Fall können Sie die Schiene mit einer handelsüblichen Nagelfeile sehr vorsichtig abrunden. Spülen Sie den Aligner danach gründlich ab. 
  • Der Druckschmerz lässt sich auch gut durch kaltes Wasser, Eiswürfel oder ganz einfach durch Ablenkung lindern.

Was tun, wenn die Invisalign Schmerzen nicht nachlassen?

Frau setzt Aligner von Invisalign ein
Sollten die Schmerzen nicht weniger werden, sollten Sie Ihren Zahnarzt konsultieren.

Sollten die Invisalign Schmerzen nicht weniger werden oder sich sogar verschlimmern, empfehlen wir Ihnen, Ihren behandelnden Zahnarzt oder Kieferorthopäden zu konsultieren.

Das gilt besonders dann, wenn es sich nicht um ein „normales“ Druckgefühl sondern um andere Arten von Schmerzen handelt.

Treten etwa Symptome wie taube Zähne oder starkes Zahnfleischbluten auf, sollten Sie Ihre Aligner herausnehmen und Ihren Zahnarzt informieren. 

In diesem Fall könnte es nämlich sein, dass die Schmerzen nicht durch die Aligner sondern durch Zahnfleischentzündungen, Karies oder freiliegende Zahnhälse verursacht werden und eine zahnärztliche Behandlung nötig ist.

Fazit zum Thema Invisalign Schmerzen

Im Großen und Ganzen müssen Sie sich über das Thema Invisalign Schmerzen keine Sorgen machen. Der Druckschmerz tritt in der Regel weder stark noch über längere Zeit auf – viele Patienten bleiben sogar komplett von ihm verschont.

Verglichen mit anderen Arten der Zahnkorrektur – beispielsweise der regulären festen Zahnspange – ist das Tragen von Alignern äußerst angenehm und komfortabel.

Finden Sie Zahnärzte in Ihrer Nähe, die sich auf Invisalign spezialisiert haben!

Invisalign-Aligner sind leider nicht überall und nicht bei jedem Zahnarzt erhältlich. Hier können Sie innerhalb von zehn Sekunden prüfen, ob Invisalign-Aligner bei Ihrem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in Ihrer Nähe erhältlich sind.

Bewerten Sie diesen Artikel

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
    yeap