Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Schöne Zähne mit Invisalign: Wann sieht man was?

By  

Eine diskrete Zahnkorrektur ermöglichen unter anderem die Aligner von Invisalign: Wann sieht man was und wie lange dauert die Behandlung im Allgemeinen?

invisalign wann sieht man was
Wann sind die ersten Ergebnisse zu sehen?

Sie möchten Ihre Zähne diskret korrigieren lassen und sind bei Ihrer Recherche auf die unsichtbaren Aligner von Invisalign gestoßen? Eine gute Wahl, denn Invisalign gilt als ältester und renommiertester Anbieter von unsichtbaren Zahnschienen.

Das Unternehmen konnte bereits über zehn Millionen Kunden zu einem schöneren Lächeln verhelfen – und das vollkommen diskret und ohne unschöne Drähte und Brackets im Mund.

Haben wir uns erst einmal für eine Behandlung entschieden, kann es den meisten von uns gar nicht schnell genug gehen. Lieber heute als morgen möchten wir in den Spiegel blicken und uns über ein strahlendes Lächeln und ebenmäßige Zähne freuen.

Vermutlich fragen Sie sich deshalb bezüglich Invisalign: Wann sieht man was und wie viel Zeit muss für eine Behandlung in etwa eingeplant werden? Die Antwort auf Ihre Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Erste Ergebnisse mit Invisalign: Wann sieht man was?

Bei genauem Hinsehen kann man erste Ergebnisse schon nach einigen Wochen erkennen. Das gilt besonders dann, wenn nur leichte Fehlstellungen vorliegen.

Da unkomplizierte Zahnkorrekturen oft nur wenige Monate dauern, können sich Patienten relativ schnell über sichtbare Verbesserungen freuen.

Etwas mehr Geduld müssen dagegen Anwender mit komplexeren Fehlstellungen aufbringen. Die Zahnkorrektur kann hier in einigen Fällen bis zu mehreren Jahren dauern. Dementsprechend dauert es auch länger, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden.

Auch der Behandlungsablauf spielt eine Rolle bei der Frage: “Invisalign: Wann sieht man was?“. Denn je nach Fehlstellung werden bestimmte Zahnbewegungen direkt am Anfang der Behandlung oder eben erst später geplant.

In einigen Fällen werden zuerst unsichtbare Zahnbewegungen geplant

Ein klares Beispiel ist etwa der Engstand: Hier ist es sinnvoll, zuerst die Backenzähne zu verschieben bzw. den Zahnbogen zu erweitern, um Raum zu schaffen.

Diese Bewegungen sind für die Zahnkorrektur extrem wichtig, da die verschachtelten Zähne bei einem Engstand zu wenig Platz im Kiefer haben. Sie sind jedoch nicht sichtbar, sodass sich Patienten zunächst in Geduld üben müssen.

Wann die ersten optischen Ergebnisse zu erwarten sind, erfahren Anwender jedoch schon oft im ersten unverbindlichen Beratungstermin.

ABONNIERE JETZT UNSEREN YOUTUBE KANAL: https://www.youtube.com/channel/UCFEAQ-RywbKZDK3uTjsQ-RQ?sub_confirmation=1 Die Zahnarztpraxis. Perfektion und Innovation auf fachlichem und menschlichem Niveau finden Sie in unserer Praxis in Berlin-Zehlendorf. Unsere Zahnärzte und -techniker arbeiten Hand in Hand mit einem gemeinsamen Ziel: den Erhalt der Gesundheit und des Wohlbefindens unserer Patienten. Für schöne Zähne- ein Leben lang – begleiten wir Sie als Ansprechpartner: https://www.berliner-zahnarzt.de DIE ZAHNARZTPRAXIS BERLIN Teltower Damm 39 14167 Berlin 030 845 7500

Wie lange dauert die Behandlung mit Invisalign insgesamt?

Genau wie die Frage “Invisalign: Wann sieht man was?” kann auch die Frage nach der gesamten Behandlungsdauer mit den unsichtbaren Zahnschienen nicht allgemein beantwortet werden.

Frau lächelt mit weißen Zähnen
Leichte Fehlstellungen können schnell korrigiert werden.

Das liegt daran, dass die Tragedauer sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen von unterschiedlichen Faktoren abhängt. Diese sind unter anderem:

  • Die Schwere der Zahnfehlstellungen: Komplexe Fehlstellungen benötigen eine längere Korrekturzeit.
  • Das Alter des Patienten: Meist dauert die Behandlung bei älteren Erwachsenen etwas länger.
  • Die Disziplin: Werden die Aligner nicht konsequent mindestens 22 Stunden pro Tag getragen, zieht sich die Behandlung in die Länge.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer mit Invisalign beträgt rund 60 Wochen. Dabei kommen im Schnitt 30 Ober- und Unterkieferschienen zum Einsatz.

Unkomplizierte Fehlstellungen der Frontzähne können in einigen Fällen in etwa drei Monaten (Invisalign i7) korrigiert werden. Rund sieben Monate sollten Sie für eine mittelschwere Frontzahnkorrektur (Invisalign Lite) einplanen.

Geht die Behandlung jedoch über eine Zahnfehlstellung hinaus und umfasst beispielsweise eine falsche Bisslage, ist in der Regel eine Tragedauer von mindestens neun Monaten notwendig.

Mehr Informationen rund um Invisalign finden Sie in diesem Artikel.

Finden Sie Zahnärzte in Ihrer Nähe, die sich auf unsichtbare Zahnschienen spezialisiert haben!

Invisalign-Aligner oder andere Zahnschienen Anbieter wie die Dr Smile sind leider nicht überall und nicht bei jedem Zahnarzt erhältlich. Hier können Sie innerhalb von zehn Sekunden prüfen, ob die durchsichtigen Aligner von Dr Smile bei Ihrem Zahnarzt oder einem Zahnarzt in Ihrer Nähe erhältlich sind.

Schöne Zähne mit Invisalign: Wann sieht man was?
5 (100%) 3 Stimme(n)

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.
Quellen

Dgao.com: Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie. Abgerufen am 14.05.2022

Schupp-ortho.de: Möglichkeiten und Grenzen der Invisalign-Behandlung. Abgerufen am 14.05.2022

Tk.de: Techniker Krankenkasse: Retainer: Behandlung nach der Zahnspange. Abgerufen am 14.05.2022