DE
de_DEen_GBen_USes_ESfr_FR

Dentaly.org wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir evtl. eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr.

Zahnimplantate in Polen machen lassen: Preise & Erfahrungsberichte

calendar icon
updated icon
Up-to-Date

Viele Menschen reisen nach Polen für Zahnimplantate, um Geld zu sparen – bis zu 70 % im Vergleich zu Deutschland. Und da Städte wie Warschau und Krakau so leicht zu erreichen sind, ist der Besuch eines polnischen Zahnarztes vielleicht unkomplizierter als Sie denken.

Es ist wichtig, die Gesamtkosten der Reise, die Erwartungen an die Behandlung und die Wahl eines seriösen Zahnarztes zu berücksichtigen.

Dieser Artikel bietet Erfahrungen anderer Patienten, Tipps zur Reiseplanung und eine Tabelle mit den ungefähren Kosten für Zahnimplantate in Polen. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, Gratis-Kostenvoranschläge von führenden Zahnkliniken im Ausland anzufordern.

  • Kostenersparnis: Zahnimplantate in Polen kosten 50-70% weniger als in Deutschland.
  • Qualität: Polnische Zahnärzte sind hochqualifiziert und die Kliniken modern ausgestattet.
  • Regulierung: Zahnärzte müssen strenge Vorschriften einhalten und sind bei der polnischen Zahnärztekammer registriert.
  • Reiseplanung: Der Artikel enthält Tipps und Erfahrungen anderer Patienten sowie eine Kostenübersicht.
  • Alternativen: Noch günstiger als in Polen sind Zahnimplantate in der Türkei oder Ungarn.

Unser Tipp: Holen Sie sich mehrere Kostenvoranschläge aus verschiedenen Ländern ein, um die Preise für Zahnimplantate zu vergleichen. Klicken Sie dazu auf den folgenden Button.

Warum für Zahnimplantate nach Polen reisen?

für Zahnimplantate nach Polen reisen
Von Deutschland aus sind es nur
wenige Stunden Flugzeit nach Polen,
oder man erreicht es mit dem Auto
oder dem Zug

Da die Kosten für Zahnimplantate und andere private Zahnbehandlungen in Deutschland so hoch sind, sind viele Deutsche dazu übergegangen, sich im Ausland behandeln zu lassen. Diese Praxis ist als “Zahntourismus” bekannt geworden.

Zahntourismus in Polen, Ungarn, der Türkei und anderen osteuropäischen Ländern ist besonders beliebt, weil die Flüge von Deutschland aus so günstig sind. Insbesondere Polen ist für viele auch mit dem Auto zu erreichen.

Und da Zahnimplantate für die Hälfte des Preises, den Sie in Deutschland zahlen würden (oder sogar weniger), erhältlich sind, können Sie die Kosten für Unterkunft und Flüge einkalkulieren und trotzdem viel Geld sparen.

Manche Patienten entscheiden sich für exotischere Reiseziele und besuchen einen Zahnarzt in Thailand oder Mexiko, um einen “Zahnarzturlaub” zu machen. Die Flüge dorthin sind zwar nicht ganz billig, aber man kann ein paar Wochen am Strand verbringen, bevor man seine Zähne richten lässt.

Es ist schwierig, genau zu wissen, wie viele Deutsche sich jedes Jahr in Polen und anderen Ländern Zahnimplantate machen lassen, da die Kliniken darüber nicht berichten müssen.

In diesen beiden Ländern sind Zahnbehandlungen besonders günstig:
Wählen Sie ein Land aus, um mehr Informationen und einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zu erhalten.

Warum Zahnimplantate in Polen machen lassen?

Da Polen Mitglied der EU ist, müssen alle dort praktizierenden Zahnärzte strenge Vorschriften einhalten. Sie können erwarten, dass Sie dort Kliniken finden, die modern, sauber und mit modernster Ausrüstung ausgestattet sind. All dies kann aufgrund der schwächeren Wirtschaft zu einem Bruchteil der Kosten der deutschen Kliniken erreicht werden.

Das polnische öffentliche Gesundheitssystem bietet ähnliche Leistungen wie das deutsche Gesundheitssystem. Bestimmte Behandlungen werden von öffentlichen Zahnärzten für alle Patienten kostenlos angeboten. Allerdings sind diese Behandlungen oft mit langen Wartezeiten verbunden und stellen nicht unbedingt die ästhetischste Option dar. Zum Beispiel sind Zahnimplantate in Polen für die Einwohner in der Regel nicht kostenlos, und staatlich finanzierte Restaurationen können mit dem wirtschaftlichsten Material durchgeführt werden.

Zahnklinik in Polen
Polnische zahnmedizinische Einrichtungen
übertreffen oft den deutschen Standard

Die Polen können sich auch für eine private Behandlung entscheiden, die vollständig bezahlt werden muss, aber bessere zahnmedizinische Standards bietet. Die Wartezeiten sind viel kürzer, und die Patienten können für ihre Zahnimplantate (ähnlich wie in Deutschland) aus höherwertigen Ausführungen wählen.

Zahntouristen können sich dieses System zunutze machen und zu einem vergleichsweise niedrigen Preis von den hohen Standards der Pflege und Zahnmedizin in Polen profitieren.

Und nicht nur Deutsche können die Vorteile einer Reise ins Ausland für eine Zahnimplantat Behandlung schätzen. Zahnkliniken in Polen heißen viele Patienten aus dem Vereinigten Königreich, Belgien, der Schweiz, Schweden und den USA willkommen.

Auch der Service wird stärker betont, als Sie es in Deutschland erwarten würden. Viele Kliniken, die sich an Zahntouristen wenden, bieten ein Komplettpaket an, das die Abholung vom Flughafen und die Unterbringung in der Nähe der Klinik (oder sogar vor Ort) umfasst. Dies nimmt Ihnen alle Sorgen und Schwierigkeiten ab, die mit der Organisation einer Auslandsreise verbunden sind.

Ausbildung von Zahnärzten in Polen

Um ein qualifizierter Zahnarzt in Polen zu werden, müssen die Studenten zunächst eine fünfjährige Ausbildung an einer Universität absolvieren. Es gibt mehrere Universitäten in verschiedenen Städten, die diesen Studiengang anbieten, aber die Plätze sind begrenzt und die Konkurrenz ist groß.

Diese medizinischen Zentren sind mit der neuesten Technologie ausgestattet, um sicherzustellen, dass die Zahnmedizinstudenten nach modernen Standards ausgebildet werden. Die Kurse werden oft auf Englisch abgehalten, aber alle Studenten, die Polnisch lernen, müssen Englisch oder eine andere Fremdsprache als Teil ihres Kurses lernen. Das bedeutet, dass die meisten polnischen Zahnärzte gut Englisch sprechen.

Medizinische Universität in Polen
Die Medizinische Universität Danzig hat
über 5.000 aktive Studenten

Nach Abschluss der fünfjährigen Ausbildung beginnen die Absolventen ein 12-monatiges Praktikumsprogramm. Während dieser Zeit dürfen sie Behandlungen nur unter Aufsicht durchführen. Im Anschluss daran müssen sie eine weitere Prüfung ablegen, um sich voll zu qualifizieren.

Wenn sich ein Zahnarzt auf ein bestimmtes Gebiet wie Kieferorthopädie (Zahnspangen) oder Endodontie (Implantate) spezialisieren möchte, muss er oder sie weitere Qualifikationen erwerben.

Regulierung der polnischen Zahnärzte

Bevor sie ihren Beruf ausüben können, müssen Zahnärzte bei der polnischen Ärzte- und Zahnärztekammer registriert sein, die ihre Arbeit reguliert und überwacht. Alle fünf Jahre muss der Zahnarzt gegenüber der Kammer nachweisen, dass er seine Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem neuesten Stand gehalten hat. Dies ist obligatorisch für die Erneuerung ihrer Zulassung.

Zahnkliniken in Polen werden vom Gesundheitsministerium reguliert und können auf der Stelle geschlossen werden, wenn sie nicht den Standards entsprechen. Darüber hinaus entscheiden sich viele dafür, sich nach ISO9001 zertifizieren zu lassen.

Reiseland Polen

Wenn es um Polen geht, ist der Zahntourismus nicht nur wegen des hohen Niveaus der zahnärztlichen Versorgung beliebt, sondern auch wegen seiner Sehenswürdigkeiten.

Zahnimplantate machen lassen in Polen
Warschau ist eine wunderschöne Stadt, die
man besuchen kann, während man sich
die Zahnimplantate machen lässt

Ziehen Sie eine Zahnimplantat-Behandlung in Warschau in Betracht. Die Hauptstadt ist mit über 1,7 Millionen Einwohnern die bei weitem größte Stadt des Landes. Viele der Zahnkliniken des Landes sind hier angesiedelt. Obwohl die Preise für Zahnimplantate in der Hauptstadt etwas höher sind als in den umliegenden Städten und ländlichen Gebieten, ist sie mit dem Flugzeug von Deutschland aus am einfachsten zu erreichen.

Geschichtsinteressierte werden ihre Zahnarztreise nach Polen sicherlich verlängern wollen, um einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Warschau, Krakau und Danzig sind nur einige der geschichtsträchtigen Städte des Landes, die Jahrhunderte zurückreichen. Aber auch wenn Sie nur Zeit haben, eine dieser Städte zu besuchen, finden Sie viele Museen, Galerien und Geschäfte, die Sie unterhalten werden.

Einige Kliniken bieten sogar Besichtigungspakete für ihre Patienten an, so dass Sie sich nicht um die Organisation eigener Ausflüge und Touren kümmern müssen.

Was kosten Zahnimplantate in Polen?

Die nachstehende Tabelle gibt einen Überblick über die Kosten für Zahnimplantate in Polen. Wie Sie sehen können, können Patienten durch den Zahntourismus in Polen im Vergleich zu den Kosten für Zahnimplantate in Deutschland Tausende Euro einsparen, selbst wenn die Kosten für Flüge und Unterkunft hinzukommen.

Zahnimplantate in Polen

Zahnimplantate in Deutschland

Beratungsgebühr

meistens kostenlos

50 - 120 €

Einzelzahn-Implantat

ab 1.300 €

ab 2.500 €

All-on-4 (pro Kiefer)

5.000 - 8.000 €

8.000 - 15.000 €

Flug

ab 50 €

-

Unterkunft

ab 25 € pro Nacht

-

Die Preise für Zahnimplantate in Polen variieren natürlich von einer Klinik zur anderen. Sie sollten das angebotene Gesamtpaket und die Gesamtkosten Ihrer Reise in Betracht ziehen. Versuchen Sie, Angebote von mehreren Kliniken einzuholen, damit Sie sich sicher fühlen können, für welche Sie sich entscheiden.

Warum kosten Zahnimplantate in Polen weniger als in Deutschland?

Neue Zähne in Polen machen lassen
Zahnersatz muss sorgfältig von Hand
gefertigt werden, um ein natürliches
Aussehen und einen bequemen Sitz
zu gewährleisten.

Die niedrigeren Kosten für die zahnärztliche Versorgung in Polen spiegeln weitgehend die wirtschaftliche Situation des Landes wider. Dinge wie Lebenshaltungskosten, Löhne und Betriebskosten sind niedriger als in Deutschland. Das wiederum senkt den Preis, den Sie zahlen müssen.

Viele Zahnärzte konnten dank der niedrigen Kreditzinsen in die modernste Ausrüstung investieren. Im Gegensatz dazu arbeiten die Zahnärzte in Deutschland oft mit so geringen Gewinnspannen, dass sie diese Investitionen nicht tätigen können.

Wenn Sie ein Zahnimplantat, eine Brücke, eine Krone oder ein Veneer auf Bestellung anfertigen lassen, hat das Labor, das den Zahnersatz herstellt, auch niedrigere Betriebskosten. Das bedeutet nicht, dass die verwendeten Materialien von minderer Qualität sind. Sie können sogar feststellen, dass die hochwertigsten Porzellanverblendungen oder Implantate aus deutscher Fertigung jetzt in Ihrem Budget liegen.

Dennoch sollten Sie Ihre Entscheidung nicht allein auf den Preis stützen. Nicht alle polnischen Zahnkliniken arbeiten nach den gleichen Standards, daher ist es wichtig, dass Sie Bewertungen lesen und so viel wie möglich recherchieren. Lesen Sie weiter, um einige Ratschläge zu erhalten, was Sie bei der Klinik Ihrer Wahl überprüfen sollten, bevor Sie sich festlegen.

Der Ablauf um Zahnimplantate in Polen erhalten

Da Zahnimplantate die teuerste Form der kosmetischen Zahnheilkunde sind, können Patienten noch mehr sparen, wenn sie sich im Ausland behandeln lassen. Statistiken eines Zahntourismusanbieters zeigen, dass ein Drittel der Deutschen, die für eine Zahnbehandlung nach Polen reisen, Zahnimplantate erhalten, und fast die Hälfte davon All-on-4 (Vollmundimplantate). Die zweitbeliebteste Behandlung sind Veneers.

Wenn Sie sich für Zahnimplantate in Polen entscheiden, sollten Sie wissen, was Sie erwartet. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über das Verfahren, aber bedenken Sie, dass es von Klinik zu Klinik leicht variieren kann. Wenn Sie Fragen haben, scheuen Sie sich nicht zu fragen. Die Mitarbeiter in den polnischen Kliniken für Zahntourismus sind es gewohnt, potenzielle Patienten zu beruhigen und zu informieren.

Beratung

Zahnimplantat machen lassen
Das Implantat wird in den Kieferknochen
eingesetzt und dient als Zahnwurzel

Der erste Schritt bei der Planung Ihrer Zahnimplantate in Polen ist ein Beratungsgespräch. Ohne dieses Gespräch kann der Zahnarzt keinen genauen Kostenvoranschlag erstellen und er kann nicht genau sehen, welche Behandlung Sie benötigen. Bei der Konsultation werden wahrscheinlich einige Röntgenaufnahmen oder andere orale Scans gemacht.

Die von Ihnen gewählte Klinik hat möglicherweise eine Partnerklinik in Deutschland, die Sie für Ihre Beratung aufsuchen können. Alternativ kann Ihre Beratung auch während Ihres ersten Besuchs in der Zahnarztpraxis in Polen stattfinden. Erstberatungen sind oft kostenlos oder werden erstattet, wenn Sie die Zahnimplantat Behandlung durchführen lassen.

Nach diesem Gespräch erstellt der Zahnarzt einen Behandlungsplan und einen Kostenvoranschlag. Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie einen Termin für Ihre Behandlung vereinbaren. Die Art und die Anzahl der Implantate, die Sie benötigen, bestimmen die Dauer Ihrer Besuche und die Anzahl der erforderlichen Reisen.

Zahnimplantat-Behandlungsverfahren

Eine beliebte Option für Zahnimplantate in Polen sind All-on-4-Implantate, auch bekannt als “Zähne an einem Tag”. Dabei kommt ein anderes System zum Einsatz, bei dem der Zahnarzt die Implantate und die provisorische Prothese an einem einzigen Tag einsetzen kann. Bei dieser Technik werden weniger Implantate benötigt, so dass die Kosten in der Regel niedriger sind.

All on 4 machen lassen in Polen
Das All-on-4-System ersetzt alle Zähne im
oberen und/oder unteren Bogen

Obwohl der Patient möglicherweise noch einige Nächte zur Nachuntersuchung bleiben muss, sind die Erholungszeit und die Gesamtdauer des Eingriffs deutlich kürzer als bei herkömmlichen Einzelimplantaten.

Beim ersten Besuch wird eine provisorische Prothese eingesetzt. Nach einigen Monaten müssen Sie wiederkommen, und Ihr Zahnarzt prüft, ob sich die Implantate gut eingefügt haben. Wenn alles in Ordnung ist, können Ihre endgültigen Ersatzzähne eingesetzt werden.

All-on-4 Kosten Polen

Im Allgemeinen sind Implantate in Polen viel billiger als in Deutschland, und All-on-4-Zahnimplantate sind nicht anders. Die Kosten dafür liegen in der Regel zwischen 5.000 und 8.000 € pro Kiefer. Natürlich kann dies je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihrer Situation sowie der Zahnarztpraxis, die Sie in Polen aufsuchen, variieren.

Ist eine Zahnimplantat-Behandlung in Polen das Richtige für Sie?

Es ist nicht nur der Preis, den Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine Zahnklinik in Polen besuchen. Die niedrigen Kosten für Zahnimplantate in Polen könnten der entscheidende Faktor für Sie sein. Sie sollten auch die folgenden Punkte prüfen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen:

  • Ist der Zahnarzt bei der polnischen Ärzte- und Zahnärztekammer (und anderen Stellen) registriert?
  • Ist die Klinik ISO9001-zertifiziert? Dies ist nicht zwingend erforderlich, aber in einem so wettbewerbsintensiven Umfeld können es sich die Kliniken nicht leisten, diese Standards nicht einzuhalten.
  • Spricht der Zahnarzt ein Englisch oder Deutsch-Niveau, mit dem Sie sich wohlfühlen?
  • Welches Maß an Nachsorge wird von der Klinik angeboten, und was müssen Sie selbst organisieren?
  • Welche Garantien gibt es für die Zahnimplantate oder andere Zahnbehandlungen, die Sie durchführen lassen wollen?

Unabhängig davon, aus welchem Land der Zahnarzt kommt, kann es von Zeit zu Zeit zu Komplikationen kommen. Am besten schützen Sie sich, indem Sie sich vergewissern, dass Sie über einen angemessenen Versicherungsschutz verfügen und wissen, welche Vorkehrungen für den Fall getroffen wurden, dass nach Ihrer Rückkehr nach Hause etwas schiefgeht. Die Klinik sollte eine Haftpflichtversicherung für den Fall von Komplikationen anbieten, aber überprüfen Sie immer die Höhe der Deckung.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten Sie eine Zahntourismusagentur beauftragen. Sie haben Zahnkliniken im Ausland ausgewählt, die die höchsten Standards für deutsche Patienten erfüllen, die für eine Zahnbehandlung reisen. Fordern Sie jetzt ein kostenloses Angebot an und finden Sie heraus, wie viel Sie sparen können.

Zahnimplantate Polen Erfahrungsberichte

Wenn Sie noch überlegen, ob Sie sich in Polen Zahnimplantate einsetzen lassen sollen, werden die Bewertungen anderer Patienten sicherlich eine wichtige Rolle bei Ihrer Entscheidung spielen. Schließlich geht man nicht jeden Tag für Zahnimplantate ins Ausland!

Aber wo soll man anfangen? Es gibt so viele Zahnkliniken in Polen, dass die Entscheidung überwältigend sein kann. Hier stellen wir Ihnen eine Auswahl von Bewertungen und Erfahrungsberichten von Menschen vor, die einen Zahnarzt in Polen besucht haben. Finden Sie heraus, wie ihre Erfahrungen mit der Behandlung waren:

  • Zahnimplantate
  • Kronen
  • Brücken
  • Wurzelbehandlung
  • Veneers

Wir hoffen, dass diese Bewertungen Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie sich für eine größere Behandlung wie Zahnimplantate in Polen entscheiden.

Erfahrungen mit Zahnimplantaten in Polen: “Ich würde es empfehlen!”

Sehen Sie sich diesen Videobericht von Ian an, der sich in Polen Zahnimplantate einsetzen ließ und dabei fast 8.000 € sparte. Innerhalb von sechs Monaten reiste er zweimal nach Krakau und kehrte mit einem völlig anderen Lächeln zurück.

Bei Ian wurde alle vorbereitenden Arbeiten und die Implantate an einem Tag durchgeführt. Der Zahnarzt haette den Eingriff nach Wunsch aber auch auf zwei Tage verteilen können.

Er sagt auch, dass die Anreise nach Krakau für die zahnärztliche Behandlung einfach war und dass die beiden dort einen schönen Urlaub verbracht haben.

In dem nächsten Videobericht sehen Sie die Geschichte von Fred, er hatte ein vollständige Rekonstruktion des Oberkiefers mit sechs Zahnimplantaten in Polen.

Ich hatte tatsächlich nur einmal während der gesamten Zeit Schmerzen, nämlich bei einer Injektion.

Seine Implantate haben nicht nur sein Lächeln verändert, sondern auch seine Fähigkeit, Wörter wieder richtig auszusprechen.

So finden Sie Bewertungen von Zahnimplantat-Behandlungen in Polen

Sie können die Erfahrungen anderer Menschen mit Zahnimplantaten in Polen auf einer Reihe von Bewertungswebsites und Diskussionsforen nachlesen, und Sie können auch nach persönlichen Empfehlungen fragen.

Am besten suchen Sie nach Bewertungen, die unabhängig sind oder nicht mit einer bestimmten Zahnklinik oder einem bestimmten Reiseunternehmen in Verbindung stehen. Die auf der Website einer Klinik veröffentlichten Bewertungen enthalten möglicherweise keine Beschwerden von Kunden.

Alternative Ziele für kostengünstige Zahnimplantate

Es gibt einige andere Länder, die Sie in Betracht ziehen können, wenn Sie Geld für Zahnimplantate oder andere Behandlungen sparen wollen.

Ungarn ist eines der beliebtesten Ziele für Deutsche, die sich im Ausland zahnärztlich behandeln lassen. Viele fahren nach Budapest, um zwischen den Zahnarztbesuchen ein wenig Sightseeing zu machen, während andere eine entspannende Erfahrung in einem abgelegenen Dental-Spa machen wollen. Die Zahnärzte in Ungarn sind hochqualifiziert und das Land hat einen ausgezeichneten Ruf für seine hochmodernen Kliniken, die qualitativ hochwertige Zahnbehandlungen zu sehr günstigen Preisen anbieten.

In unserem Leitfaden für Zahntourismus in Ungarn erfahren Sie mehr über den Besuch eines Zahnarztes in Ungarn und erhalten ein kostenloses Angebot von unseren handverlesenen empfohlenen Kliniken.

Spanien hat dank seiner niedrigen Preise und hohen Behandlungsstandards auch eine gut etablierte Zahntourismusbranche. In den Städten Madrid und Barcelona gibt es eine große Auswahl an Kliniken, in denen Sie nicht nur Ihre Zähne behandeln lassen können. Auch in beliebten Urlaubsorten wie Teneriffa, Alicante und der Costa del Sol finden Sie Zahnärzte, die sich auf internationale Patienten einstellen. Lesen Sie unseren vollständigen Artikel über Zahntourismus in Spanien.

Wenn Sie bereit sind, etwas weiter zu reisen, können Sie auch eine Zahnbehandlung in der Türkei in Betracht ziehen. Wie in Spanien können Sie zwischen einer Großstadt und einem Küstenort wählen, je nach Ihren Vorlieben (und wie viel Zeit Sie für einen Urlaub haben). Die Türkei ist vor allem für ihre kosmetische Zahnmedizin bekannt, einschließlich Implantate, Veneers und Zahnaufhellung, mit einigen der günstigsten Preise für Zahnbehandlungen in ganz Europa.

Um mehr über diese verschiedenen Standorte zu erfahren und um kostenlose Angebote von geeigneten Kliniken zu erhalten, füllen Sie einfach ein paar Angaben aus. Ein Zahntourismus-Berater wird sich bald mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie zu unterstützen.

Zusammenfassung

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für eine Behandlung wie Zahnimplantate in Polen entscheiden. Dazu gehören:

  • Geringere Kosten
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Ausrüstung
  • Kurze Wartezeiten
  • Ausgezeichneter Service
  • Sehenswürdigkeiten

Dennoch sollten Sie Ihre Optionen sorgfältig prüfen, sich darüber informieren, was in Ihrem Angebot enthalten ist und was nicht, und sicherstellen, dass Sie ausreichend versichert sind, bevor Sie sich auf etwas festlegen.

FAQs

Wie viel kosten Zahnimplantate in Polen?

Ein einzelnes Zahnimplantat kostet in Polen etwa 1.300 €, was im Vergleich zu den durchschnittlichen 2.500 € in Deutschland sehr günstig ist. All-on-4 kosten in Polen zwischen 5.000 und 8.000 € pro Kiefer. In Deutschland kostet die gleiche Behandlung zwischen 8.000 und 15.000 €.

Diese Preise verstehen sich vor den zusätzlichen Kosten für Flug, Unterkunft und Versicherung, aber wie Sie an den deutschen Preisen sehen können, ist der polnische Zahntourismus durchaus lohnenswert.

Zahnimplantate in Polen machen lassen: Preise & Erfahrungsberichte
5 (100%) 1 Stimme(n)