DE
de_DEen_GBen_USes_ESfr_FR

Dentaly.org wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir evtl. eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr.

Implantat oder Prothese? Vor- und Nachteile & Kosten-Vergleich

By  Simon Frers

Implantate oder Prothesen – was ist die bessere Option für Zahnersatz? Beide haben zwar kosmetische und gesundheitliche Vorteile, aber Implantate werden von den meisten Zahnärzten als die bessere Option angesehen. Aber für manche Menschen sind die hohen Kosten für Implantate einfach nicht tragbar, und eine hochwertige Zahnprothese kann eine solide Alternative sein.

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf den Vergleich von Prothesen und Implantaten, einschließlich:

  • Kosten von Prothesen gegenüber Implantaten
  • Vorteile von Zahnimplantaten gegenüber Prothesen
  • Vorteile von Prothesen gegenüber Implantaten

…Mit anderen Worten: Wir haben die Informationen, die Sie brauchen (zusätzlich zur Beratung mit Ihrem Zahnarzt), um die beste Entscheidung für Sie zu treffen.

Der Unterschied zwischen Zahnprothesen und Implantaten

implantat oder prothese
Implantat oder Prothese: Wenn Sie wieder fest in
einen Apfel beißen wollen, sind vielleicht
Zahnimplantate die bessere Lösung.

Zunächst eine kurze Zusammenfassung der Unterschiede zwischen Prothesen und Implantaten, vor allem wie sie funktionieren und wie sie hergestellt werden.

Was sind Zahnprothesen?

Zahnprothesen sind falsche Zähne, die an einer zahnfleischfarbenen Platte aus Acrylharz befestigt sind. Sie haften an Ihrem Zahnfleisch (idealerweise durch Saugen) und helfen Ihnen, normal zu essen und zu sprechen. Wenn Sie noch natürliche Zähne haben, können Sie auch eine Teilprothese erhalten, bei der Ihre vorhandenen Zähne als Stütze für die Befestigung der neuen Zähne dienen.

Zahnprothesen sind herausnehmbar und sollten nachts herausgenommen und eingeweicht werden. Dauerhafte Prothesen oder implantatgetragene Prothesen sind eine Mischung aus Implantaten und Prothesen, die nicht herausnehmbar sind. In Deutschland tragen etwa 15 Mio. Menschen Zahnprothesen oder haben eine Platte.

Was sind Zahnimplantate?

Implantate bestehen aus drei Teilen: einem Stift/einer Schraube, einer Schnapp-Kupplung und einer Krone. Die Schraube ersetzt die natürliche Zahnwurzel und hilft, die Krone im Kiefer zu verankern, genau wie echte Zahnwurzeln es bei echten Zähnen tun. Sie werden von Zahnärzten bevorzugt als Zahnersatz eingesetzt, weil sie die natürlichen Zähne am besten nachbilden und auch die Gesundheit des Kieferknochens unterstützen.

Zahnimplantate werden manchmal mit einer Technologie hergestellt, die als CAD/CAM-Zahnmedizin bekannt ist und die es Zahnärzten ermöglicht, Implantate zu scannen und digital anzupassen.

Implantat oder Prothese: Was ist besser?

Aufbau eines Zahnimplantats
So ist ein Zahnimplantat aufgebaut

Nachdem wir nun unsere Erinnerungen an Zahnprothesen und Implantate aufgefrischt haben, wollen wir uns nun mit den spezifischen Unterschieden befassen.

Kosten

Die Kosten sind für viele Menschen der wichtigste Faktor bei der Entscheidung, ob sie sich für Implantate oder Prothesen entscheiden.

Wie viel kosten Zahnprothesen?

Zahnprothesen sind viel billiger als Zahnimplantate, vor allem, wenn Sie eine ganze Reihe von Zähnen ersetzen müssen. Die durchschnittlichen Kosten für ein hochwertiges Gebiss liegen zwischen 800 und 1.500 € für ein komplettes Ober- und Unterkiefergebiss. Es gibt zwar auch sehr preiswerte Zahnersatzvarianten, aber wir empfehlen keine Billiglösungen, wenn es um etwas so Wichtiges wie den Ersatz Ihrer Zähne geht.

Implantatgetragener Zahnersatz ist wesentlich teurer. Sie können zwischen €6.000 und €30.000 kosten, und flexible Prothesen können zwischen €700 und €3.000 kosten.

Wie viel kosten Zahnimplantate?

implantat oder prothese kosten
Implantat oder Prothese: Was ist kosteneffektiver?

Zahnimplantate können zwischen 1.500 und 6.000 € für einen einzelnen Zahn kosten, und ein ganzer Mund mit Implantaten kann bei 40.000 € beginnen, aber es gibt auch billigere Optionen für Implantate. Ein All-on-4, eine Art implantatgetragener Zahnersatz, kostet etwa 15.000 € pro Bogen. Implantatgetragene Brücken sind eine weitere Alternative.

Eine andere, günstigere Art von Implantaten sind Mini-Zahnimplantate, die bis zu 70 % weniger kosten können als normale Implantate, weil sie weniger Material benötigen und der Einsetzungsprozess einfacher ist.

Funktion

Als Nächstes ist es an der Zeit, über die Unterschiede in der Funktionsweise von Implantaten und Zahnprothesen zu sprechen.

Wie Zahnprothesen funktionieren

Es gibt verschiedene Arten von Zahnersatz, darunter vollständige Teilprothesen und implantatgetragene Prothesen. Wenn Ihnen alle Zähne fehlen, brauchen Sie eine Vollprothese, um sie zu ersetzen. Vollprothesen bestehen aus künstlichen Zähnen, in der Regel aus Porzellan, die auf einer Platte befestigt sind. Diese Platte besteht aus zahnfleischfarbenem Acrylharz oder Metall und sitzt über Ihrem Zahnfleisch oder auf dem Dach Ihres Mundes, wenn es sich um eine obere Prothese handelt.

Wenn Zahnprothesen gut sitzen, hält ein natürlicher Sog sie an ihrem Platz, und sie sollten sich beim Essen und Sprechen nicht verschieben. Im Laufe der Zeit verändert sich jedoch die Form Ihres Kieferknochens, und dies wird beschleunigt, wenn Sie keine Zahnwurzeln haben, die die Knochenstruktur stabil halten.

zahnimplantat oder zahnprothese vor- und nachteile
Zahnimplantate bieten eine stabile,
langfristige Lösung

Wenn sich die Form Ihres Kieferknochens verändert, kann sich die Platte, die auf dem Gaumen und über dem Zahnfleisch sitzt, lockern. Wenn das passiert, kann Prothesenkleber verwendet werden, um sie an ihrem Platz zu halten. Am besten ist es jedoch, wenn Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen und sich einen neuen Satz Prothesen anpassen lassen.

Wenn Ihnen einige Zähne fehlen, Sie aber noch einige gesunde, natürliche Zähne haben, sollten Sie eine Teilprothese (jeder Zahnarzt, der etwas auf sich hält, wird keine gesunden natürlichen Zähne ziehen) statt einer Vollprothese bekommen. Teilprothesen haben kleine Klammern, mit denen sie an Ihren natürlichen Zähnen befestigt werden. Obwohl die Metallklammern so konzipiert sind, dass sie unauffällig sind, können sie beim Sprechen sichtbar sein, vor allem, wenn sie sich im vorderen Teil Ihres Mundes befinden.

Dann gibt es implantatgetragene Prothesen. Diese sind eine Art Hybrid zwischen Zahnersatz und Implantaten. Diese Prothesen werden von Zahnimplantaten gehalten, die in Ihren Kiefer eingesetzt werden. Sie sind billiger als eine Vollversorgung mit Zahnimplantaten, denn zur Befestigung des Zahnersatzes werden nur 4 bis 6 Implantate pro Kiefer benötigt.

Diese implantatgetragenen Prothesen lösen einige der Probleme, die bei herkömmlichen Prothesen auftreten, insbesondere wenn es darum geht, Probleme mit dem Sitz und dem Verrutschen zu vermeiden. Außerdem tragen sie dazu bei, dass sich der Kieferknochen nicht zurückbildet und das Gesicht nicht nach innen sinkt.

Eine letzte Art von Zahnersatz, die erwähnt werden sollte, sind Schnappprothesen. Auch hier dienen Implantate im Kiefer zur Stabilisierung, aber die Prothese wird nachts zur Reinigung herausgenommen.

Wie Zahnimplantate funktionieren

Im Gegensatz zur Prothese wird das Zahnimplantat
fest im Kieferknochen verschraubt

Zahnimplantate bestehen aus dem eigentlichen Implantat (der Schraube, die in den Kieferknochen eingesetzt wird), der Schnapp-Kupplung und der Implantatkrone, dem sichtbaren Teil des Implantats, der wie ein Zahn aussieht. Implantate können eine Titanschraube haben, die mit Ihrem Kieferknochen biokompatibel ist, d. h. es gibt keine negative Reaktion mit Ihrem Körper und Ihr Knochen wächst mit der Zeit um das Implantat herum.

Wenn Ihnen ein einzelner Zahn fehlt, können Sie ein einzelnes Implantat erhalten, und wenn Ihnen mehrere Zähne fehlen, können Sie mehrere Einzelimplantate erhalten. Wenn Sie eine ganze Reihe von Zähnen ersetzen müssen, haben Sie die Möglichkeit, einzelne Implantate oder günstigere Alternativen wie All-on-4s oder implantatgetragene Prothesen zu erhalten, die nur vier bis sechs Implantate pro Kiefer benötigen (siehe oben).

Lebensdauer

Zahnimplantate und Zahnersatz haben eine unterschiedliche Lebensdauer, wobei Implantate im Allgemeinen viel länger halten. Zahnimplantate sollten mindestens 10 Jahre halten und können bei guter Mundhygiene und richtiger Pflege ein Leben lang halten.

Zahnprothesen sind anfälliger für Risse und allgemeine Abnutzungserscheinungen, und es besteht die Gefahr, dass sie mit der Zeit ihre Form verlieren. Herkömmlicher Zahnersatz kann bis zu fünf Jahre halten, bei richtiger Pflege sogar etwas länger. Es ist wichtig, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen und neuen Zahnersatz zu bekommen, bevor der alte zu locker oder unbequem wird.

Auswirkungen auf die Gesundheit

Implantat vs Prothese Ästhetik
Implantat oder Prothese: Beide
Behandlungsmethoden bieten eine
ästhetisch gute Lösung

Sowohl Prothesen als auch Implantate eignen sich hervorragend, um Ihnen ein natürlich aussehendes, volles Lächeln zu schenken, aber was ihre Auswirkungen auf Ihre Mundgesundheit angeht, unterscheiden sie sich erheblich. Das liegt daran, dass Implantate stabiler und sicherer sind, keine Beschwerden am Zahnfleisch verursachen, hygienischer sind als Zahnprothesen und ein ganz normales Kauen und Essen ermöglichen. Und was vielleicht am wichtigsten ist: Sie verhindern, dass sich der Kieferknochen zurückbildet.

Zahnprothesen tragen zwar dazu bei, dass die Muskeln um den Mund herum nicht nach innen sinken, aber sie ersetzen nicht die eigentliche Zahnwurzel und verhindern daher nicht, dass sich der Kieferknochen zurückbildet. Außerdem ist es wahrscheinlicher, dass sich Lebensmittel zwischen Prothese und Zahnfleisch festsetzen und Reizungen oder Karies verursachen, wenn sie nicht richtig gereinigt werden.

Vor- und Nachteile Implantate vs Zahnprothese

Betrachten wir nun die Vor- und Nachteile von Prothesen und Zahnimplantaten.

Vorteile von Zahnprothesen

  • Ästhetisch ansprechend
  • Kostengünstig
  • Kein chirurgischer Eingriff erforderlich
  • Verhindert das Absinken des Mundes nach innen

Nachteile von Zahnprothesen

  • Sie nutzen sich ab und müssen in regelmäßigen Abständen ersetzt werden.
  • Erfordert möglicherweise viel Vorbereitung – Zahnentfernung, Anfertigung von Formen, Anpassung
  • Kann sich lockern und klappernde Geräusche verursachen
  • Stoppen den Knochenabbau nicht
Fragen Sie einen Zahnarzt: Warum empfehlen Experten oft Implantate anstatt einer Zahnprothese?

Zahnersatz war traditionell eine der einzigen Optionen für Patienten im Spät- oder Endstadium einer Zahnerkrankung. Obwohl sich viele Patienten daran gewöhnen konnten, haben Wissenschaft und klinische Forschung die verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten erweitert und verbessert.

Zahnimplantate haben die Art und Weise, wie Zahnärzte Zahnerkrankungen behandeln, revolutioniert und die zahlreichen Nachteile und Unzulänglichkeiten des herkömmlichen Zahnersatzes weitgehend beseitigt. Viele der häufigsten Beschwerden von Patienten, die versucht haben, Prothesen zu tragen, beziehen sich auf deren Masse, Größe und unnatürliches Gefühl.

Bei korrekter Planung durch einen zertifizierten Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen und Versorgung durch einen erfahrenen Prothetiker oder Zahnarzt können Zahnimplantate all diese Probleme beseitigen. Bei richtiger Platzierung können sie den Knochenverlust im Kiefer verringern und eine Verankerung für ästhetischere und kleinere Zahnprothesen bieten.

Zahnimplantate bieten den Patienten auch die Möglichkeit, wieder alle Lebensmittel zu essen, die sie gerne mögen.

Dr. Paul Koshgerian, Spezialist für Oralchirurgie und Zahnimplantate in San Diego

Vorteile von Implantaten

  • Sehen genauso aus wie natürliche Zähne
  • Implantate ersetzen Zahnwurzeln und unterstützen die Knochengesundheit
  • Sie verwachsen mit Ihrem Kieferknochen und können ein Leben lang halten
  • Absolute Stabilität beim Essen und Sprechen

Nachteile von Implantaten

  • Das Einsetzen von Implantaten kann bis zu einem Jahr dauern.
  • Für das Einsetzen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.
  • Nach dem Einsetzen der Implantate können Sie während der Genesung Schmerzen haben.
  • Ein Knochentransplantat oder ein Sinuslift kann erforderlich sein
  • Sie sind die teuerste Option

Zusammenfassung der Vor- und Nachteile

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile von Implantaten und Prothesen.

Zahnimplantate

Zahnprothese

  • Natürlich aussehen

  • Unterstützt die Knochengesundheit

  • Kann ein Leben lang halten

  • Totale Stabilität

  • Sehr langwieriger Prozess

  • Operation erforderlich

  • Zusätzliche Verfahren können erforderlich sein

  • Ziemlich teuer

  • Gutes Erscheinungsbild

  • Erschwinglicher

  • Keine Operation erforderlich

  • Hilft, dass der Mund nicht nach innen sinkt

  • Regelmäßiger Austausch erforderlich

  • Langwierige Vorbereitung

  • werden locker mit der Zeit

  • Unterstützen die Knochengesundheit nicht

In dem folgenden Video beschreibt Dr. Sbenati in hervorragender Weise die Unterschiede zwischen Zahnprothesen und Zahnimplantaten und erklärt, warum die beste Wahl wirklich von den individuellen Bedürfnissen des Patienten abhängt.

Missing teeth are not something to be ashamed of. Tooth loss is common in individuals both young and old. Whether it is due to an accident, tooth decay, gum disease, or dental fractures, missing teeth can cause health problems and overall jaw disfigurement. The time may come to choose between Dentures and Implants. Learn more: https://www.sbenatidentistry.ca/ #dentures #implants #dentalimplants #dentalimplantslondonon #dentalimplantslondonontario #sbenatidentistry #dentureslondonon #dentalcliniclondonon #dentallondonon #londonontario ———————————————————————————————————————————————————— Follow us on Instagram – https://www.instagram.com/sbenatidentistry/ Follow us on Twitter – https://twitter.com/sbenatidentstry Follow us on Facebook – https://www.facebook.com/SbenatiDentistry/ ———————————————————————————————————————————————————— Call our office to schedule an Appointment 1195 Hyde Park Rd Unit 1, London, ON N6H 5K6 ————————————————————————————————————————————————————

Fazit: Implantat oder Prothese?

implantat oder prothese
Implantat oder Prothese? Zahnprothesen sind
günstiger, aber Zahnimplantate sind
die langfristig stabilere Methode.

Sowohl Prothesen als auch Implantate können fehlende Zähne wirksam ersetzen. Zahnprothesen sind eine kostengünstigere Option, aber sie halten nicht so lange und können mehr Probleme verursachen, z. B. Lockerheit, Reizungen und Schwierigkeiten beim Sprechen und Essen. Implantate sind zwar die beste Möglichkeit, natürliche Zähne zu ersetzen, aber aufgrund ihres hohen Preises nicht für jeden zugänglich.

Das Wichtigste bei fehlenden Zähnen ist, dass sie durch eine zahnärztlich zugelassene Option wie Zahnimplantate oder Zahnersatz ersetzt werden sollten. Ein fehlender Zahn oder fehlende Zähne können viele negative Auswirkungen auf Ihre orale und allgemeine Gesundheit haben.

Sie sind sich noch unschlüssig, ob Zahnimplantate oder eine Prothese das bessere ist? Sehen Sie sich auch unsere Vorher-Nachher Erfahrungsberichte für Zahnimplantate an.

FAQs

Soll ich eine Prothese oder Implantate bekommen?

Wenn Sie es sich leisten können, wird Ihr Zahnarzt höchstwahrscheinlich Implantate gegenüber Zahnersatz empfehlen. Das liegt daran, dass Implantate mehr Vorteile haben als Zahnersatz. Implantate sind im Allgemeinen:

  • Längere Lebensdauer
  • Stabiler
  • Besser für die Gesunderhaltung der Kieferknochen

Was ist der Unterschied zwischen Zahnprothesen und Implantaten?

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Implantate aus Schrauben bestehen, die in Ihren Kieferknochen eingepflanzt werden und die Wurzeln Ihrer fehlenden Zähne ersetzen. Zahnprothesen sitzen oben auf Ihrem Zahnfleisch. Sie sind herausnehmbar und sollten während des Schlafs entfernt werden, während Implantate dauerhaft sind.

Was sind die Unterschiede zwischen Teilprothesen und Implantaten?

Teilprothesen werden verwendet, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen, aber nicht einen ganzen Mund voller Zähne. Sie haben kleine Metallklammern, die an Ihren natürlichen Zähnen einhaken und so an Ort und Stelle bleiben. Implantate haben Schrauben, die in Ihren Kieferknochen eingepflanzt werden und die Wurzeln Ihrer natürlichen Zähne ersetzen. Sie sind dauerhaft, länger haltbar und viel stabiler als Teilprothesen.

Implantat oder Prothese? Vor- und Nachteile & Kosten-Vergleich
5 (100%) 1 Stimme(n)


Autor des Artikels
Simon enjoys writing informative content about dentistry. He has been a regular contributor to Dentaly.org since 2021, and partners with dentists to maintain the content up-to-date and accurate.