DE
de_DEen_GBen_USes_ESfr_FR

Dentaly.org wird von Lesern unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir evtl. eine Provision, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr.

Wie viel kosten Keramik-Veneers? Hier finden Sie alle Informationen

By  Simon Frers

Die Kosten für Keramik-Veneers können ein Grund zur Besorgnis sein, wenn Sie ein kleines Budget haben, aber es gibt noch mehr zu beachten, wenn es um diese kosmetische Behandlung geht. Der Preis ist höher als bei anderen Veneers, aber Sie bekommen das, wofür Sie in Bezug auf Haltbarkeit, Langlebigkeit und Ästhetik bezahlen.

Kaffeetrinken, Rauchen oder der Verzehr von stark pigmentierten Lebensmitteln oder Getränken (wie Rotwein) können Ihre Zähne verfärben. Darüber hinaus kann die Säure dieser Speisen und Getränke den Zahnschmelz sogar dauerhaft schädigen.

Erhalten Sie hier einen Gratis-Kostenvoranschlag für Keramikveneers von unseren Partnerkliniken im Ausland.

Abgesplitterte oder rissige Zähne oder Lücken zwischen den Zähnen können ebenfalls problematisch sein. Auch wenn diese Probleme zunächst unbedeutend erscheinen, können sie sich mit der Zeit verschlimmern und zu größeren Problemen führen. Und genau hier können Behandlungen wie Zahnverblendungen aus Keramik helfen.

Veneers sind hauchdünne Schalen aus Keramik oder Komposit, die die Vorderseite der Zähne bedecken und ihr Aussehen verbessern. Maßgefertigte Keramikschalen sehen fast genauso aus wie echte Zähne und werden oft gegenüber Komposit-Veneers bevorzugt.

Das liegt daran, dass Keramik die lichtreflektierenden Eigenschaften der natürlichen Zähne besser nachahmen kann als jede andere verfügbare Behandlung. Werfen wir einen genaueren Blick auf Keramikveneers, wie sie Ihr Lächeln verändern können und warum sie so viel kosten.

Welche Arten von Veneers gibt es?

Zahnverblendschalen aus Keramik oder Porzellan werden von Zahnärzten schon seit Jahrzehnten verwendet. Im Laufe der Jahre haben die Experten für kosmetische Zahnmedizin viele Fortschritte bei den Materialien gemacht, die für die Gestaltung von Zahnveneers in Bezug auf Haltbarkeit und Langlebigkeit verwendet werden.

Klassische Keramik-Veneers

Dies sind die beliebtesten Porzellanverblendschalen. Ihr Zahnarzt nimmt detaillierte Abdrücke von Ihren Zähnen, und erfahrene Keramiker geben ihnen ein Aussehen und Gefühl, das Ihren natürlichen Zähnen entspricht.

keramik veneers kosten
Keramik Veneers sind die beste – aber auch
teuerste – Art von Veneers

Minimal-Prep-Veneers

Wenn Sie weniger kosmetische Bedenken haben, kann Ihr Zahnarzt Minimal-Prep-Veneers verwenden. Sie sind dünner als herkömmliche Verblendschalen und erfordern keine umfangreiche Entfernung des Zahnschmelzes. Wenn Sie Ihre Mundgesundheit wirklich verbessern, aber einen konservativen Behandlungsansatz wählen möchten, sind Minimal-Prep-Veneers das Richtige für Sie.

Komposit-Veneers

Eine Alternative zu Keramik ist Kompositharz. Dies ist das gleiche Material, das für zahnfarbene Füllungen verwendet wird. Speziell für Zahnprobleme wie Risse, Verfärbungen und abgebrochene Zähne entwickelt, sind Zahnverblendungen aus Komposit im Vergleich zu Keramik kostengünstiger.

Die Komposit-Zahnklebung ist ein ähnliches kosmetisches Verfahren, mit dem Unvollkommenheiten der Zähne überdeckt werden können.

Sie liefern in nur einem Zahnarztbesuch ziemlich beeindruckende Ergebnisse. Ihr Zahnarzt passt den Kunststoff an die Farbe Ihrer Zähne an und trägt ihn in mehreren Schichten auf.

In den meisten Fällen wird Ihr Zahnarzt Ihnen entweder Keramik- oder Komposit-Veneers vorschlagen, da diese für die meisten Patienten die beste Wahl sind. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Unterschiede zwischen den beiden Varianten.

Keramik Veneers

Komposit Veneers

Zahnarztbesuche

Mehrere

Nur 1 Besuch erforderlich

Langlebigkeit

10 - 15 Jahre

4 - 8 Jahre

Ästhetik

Lichtreflexionseigenschaften entsprechen den natürlichen Zähnen

Einfache Farbanpassung

Kosten

1.000 - 2.000 € pro Zahn

200 - 500 € pro Zahn

Ruinieren Keramik-Veneers die Zähne?

Bei den meisten Menschen führen Keramikveneers nicht zu einer Zerstörung der Zähne, auch nicht bei abgebrochenen, abgebrochenen oder deformierten Zähnen oder bei Anzeichen von Erosion des Zahnschmelzes. Allerdings ist nicht jeder ein idealer Kandidat für Keramikveneers. Ihr Zahnarzt wird den Zustand Ihrer Mundgesundheit mithilfe von Röntgenbildern sehr sorgfältig untersuchen und dann herausfinden, ob sie für Sie geeignet sind.

Außerdem werden sie für eine individuelle Passform hergestellt. Das Material, mit dem sie an Ihren Zähnen befestigt werden, härtet aus und verbindet sich mit den Zähnen. Keramikveneers sind sogar widerstandsfähiger als Zähne, da sie sich nicht so leicht verfärben und nicht so leicht brechen oder absplittern.

Hier ist ein hilfreiches Video, das den Prozess der Herstellung von Keramikveneers demonstriert und zeigt, wie sie das Lächeln eines Patienten verändern können.

Wie viel kosten Keramikveneers?

Der Preis hängt von der Komplexität der Behandlung und der Anzahl der benötigten Veneers ab, aber rechnen Sie mit 1.000 bis 2.000 € pro Zahn. Keramikveneers sind teurer als Kompositveneers. Dafür haben sie aber auch eine längere Lebensdauer und eine bessere Ästhetik.

Sind Keramikveneers die Kosten wert?

Keramikveneers haben in den letzten Jahren gegenüber anderen Behandlungen an Beliebtheit gewonnen. Dafür gibt es zahlreiche Gründe.

1. Natürliche Zahnstrukturierung

Porzellanverblendschalen passen sich dem natürlichen Aussehen Ihrer Zähne an. Speziell bei schiefen Zähnen können Veneers durch rekonstruktive Designtechniken individuell angepasst werden und bilden austauschbare, zahnförmige Schalen.

2. Abgesplitterter oder abgenutzter Zahnschmelz wird ausgeglichen

Durch den Verzehr säurehaltiger Lebensmittel werden die Zähne weich und manchmal wird sogar der Zahnschmelz abgetragen. Wenn der schützende Zahnschmelz fehlt, sind unsere Zähne anfälliger für Karies und können verfaulen, wenn sie nicht behandelt werden. Anstatt kariöse Zähne zu entfernen, können Sie sich für eine präventive Behandlung mit Keramikveneers entscheiden, die eine neue Oberfläche bilden und Ihre Zähne vor weiteren Schäden schützen.

3. Verfärbung oder Fleckenbildung

Zahnverblendschalen aus Keramik sind fleckenbeständig. Sie schützen Ihre Zähne, sodass Sie nicht mehr so wählerisch sein müssen, was Sie essen.

Zahlt die Krankenversicherung für Keramikveneers?

Die meisten zahnärztlichen Versicherungen bieten keine vollen Leistungen für Behandlungen wie Veneers an, da sie oft als kosmetische Verfahren angesehen werden. Die Kosten für Veneers können auch Ihre Versicherungsgrenze überschreiten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden für Zahnversicherungen, die Veneers abdecken.

Das bedeutet aber nicht, dass Veneers völlig unerschwinglich sind. Es gibt einige Fälle, in denen Ihre Zahnversicherung dazu beitragen kann, die Kosten für Keramikverblendungen zu reduzieren, insbesondere wenn es um die Zahngesundheit geht.

In einigen Fällen kann die Versicherung die Kosten für den Ersatz von Veneers übernehmen, wenn diese abgesplittert oder gebrochen sind.

Viele Policen enthalten eine Klausel über “fehlerhafte zahnärztliche Arbeiten”, die Behandlungen im Zusammenhang mit Defekten an den Verblendschalen abdeckt. Ein weiterer Fall, in dem Ihre Versicherung Ihnen helfen könnte, die Kosten für Keramikveneers zu decken, ist, wenn Sie eine Verletzung erleiden und eine zahnärztliche Behandlung benötigen.

Warum sind Keramikveneers so teuer?

keramik veneers
Keramik Veneers haben Ihren Preis, bringen
aber auch ein gutes Resultat und haben
eine lange Lebensdauer

Die Herstellung von Zahnverblendungen aus Keramik ist recht arbeitsintensiv und dauert 2-3 volle Tage in einem Keramiklabor. Sie benötigen außerdem eine durchscheinende Oberfläche, damit sie genau wie natürliche Zähne aussehen. Normalerweise werden sie erhitzt und geschichtet, um eine harte, aber dünne Verblendschale zu bilden. All diese Arbeiten erfordern einen erfahrenen Keramiktechniker und tagelange Bemühungen.

Die Behandlungszeit ist ein weiterer Faktor, der die Gesamtkosten für Porzellanveneers erhöht. Da die Behandlung in mehreren Schritten erfolgt, tragen die Vorbereitungen, die Anfertigung von Zahnabdrücken und die Konstruktion zu den Gesamtkosten für Veneers bei.

Eine Laborgebühr ist ebenfalls in den Kosten enthalten, ebenso wie Gebühren für Designzeit, Reinigung und andere Arbeitselemente.

Wo kann ich Keramikveneers in meiner Nähe bekommen?

Sprechen Sie mit Ihrem Hauszahnarzt und fragen Sie ihn, ob er sich auf Veneers spezialisiert hat. Andernfalls könnte Ihr Zahnarzt Sie an einen kosmetischen Zahnarzt mit mehr Erfahrung verweisen. Zahnveneers und andere Prothetikprodukte werden von erfahrenen Keramikern und Zahntechnikern in speziellen Labors hergestellt und von Zahnärzten angepasst.

Fazit

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Veneers anfertigen zu lassen, aber auch Bedenken wegen der Kosten haben, sollten Sie sich an Ihren Zahnarzt wenden. Keramikveneers sind die stärksten Arten von Zahnverblendungen, die heute erhältlich sind, aber sie haben ihren Preis.

Zahnveneers bieten eine individuelle Lösung für die Zahnrestauration, und Kosten sind relativ. Wenn es um Leistung und Haltbarkeit geht, gibt es nichts Besseres als Keramikveneers.

FAQs zum Thema Keramikveneers

Was sind Keramikveneers?

Keramikveneers werden oft als kosmetische Zahnbehandlung eingestuft und sind dünne, harte und haltbare Schalen, die auf die Oberfläche Ihrer Zähne geklebt werden, um deren Aussehen zu verbessern. Diese Schalen werden aus natürlichen, zahnfarbenen Materialien hergestellt, so dass sie genau wie Ihre natürlichen Zähne aussehen. Die Anfertigung von Keramikveneers empfiehlt sich für Menschen, die unter Zahnproblemen wie schief stehenden, abgenutzten, abgebrochenen, verfärbten oder unregelmäßig geformten Zähnen leiden.

Was sind die Vor- und Nachteile von Keramikveneers?

Der Hauptvorteil von Zahnveneers besteht darin, dass sie das Aussehen Ihrer Zähne drastisch verbessern, und insbesondere Keramikveneers sind fleckenresistent und langlebig. Der größte Nachteil ist, dass der Vorgang nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, sobald Ihr Zahn für ein Keramikveneer vorbereitet wurde. Wenn Veneers also reißen oder brechen, gibt es keine andere Möglichkeit, als die gesamte Verblendschale zu ersetzen. Daher ist diese Behandlung nicht ratsam für Menschen, die mit den Zähnen knirschen oder eine schlechte Zahnfleischgesundheit haben.

Wie lange halten Keramikveneers?

Wenn Sie eine gute Mundhygiene pflegen, zu der das richtige Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide gehören, können Keramikveneers 10 bis 15 Jahre halten – manchmal sogar noch länger. Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Zahnarzt, für eine Untersuchung und Zahnreinigung.

Wie viel kosten Keramik-Veneers? Hier finden Sie alle Informationen
5 (100%) 1 Stimme(n)


Autor des Artikels
Simon enjoys writing informative content about dentistry. He has been a regular contributor to Dentaly.org since 2021, and partners with dentists to maintain the content up-to-date and accurate.