Dentaly.org wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über die Links auf unserer Website einkaufen, können wir eine Affiliate-Provision verdienen, die für Sie keine Kosten bedeutet. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit: Unsere Empfehlung

By  

Auf der Suche nach einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit stoßen Verbraucher häufig auf sehr teure Tarife. Doch es geht auch anders, wie unsere Empfehlung zeigt.

Mann lacht mit weißen Zähnen
Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit:
Welcher Anbieter ist der Beste?

Besonders für gesetzlich versicherte Bundesbürger kann eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll sein. Denn was Zahnbehandlungen angeht, sind Kassenleistungen in Deutschland leider extrem eingeschränkt.

Während beispielsweise Kontrolluntersuchungen oder Zahnfüllungen übernommen werden, bleiben Patienten bei Zahnersatz, Kieferorthopädie oder Zahnerhalt in der Regel auf den Kosten sitzen.

Viele Verbraucher reagieren jedoch zu spät und spielen erst dann mit dem Gedanken an eine zusätzliche Versicherung, wenn sie bereits Beschwerden haben oder sogar eine teure Behandlung ansteht.

In diesem Fall hilft nur eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit. Doch wie lassen sich überteuerte Tarife vermeiden und was gibt es beim Abschluss zu beachten?

Was genau ist eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit?

Eine Zahnzusatzversicherung ist eine besondere Art der Krankenzusatzversicherung. Sie deckt gängige Risiken ab, die nicht oder nur teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Meist umfassen die Versicherungspolicen zahnärztliche Behandlungen wie Prophylaxe (z.B. Zahnreinigungen), Kieferorthopädie (z.B. Zahnspangen) oder Zahnersatz (z.B. Veneers, Prothesen oder Kronen).

Bei den meisten Zahnzusatzversicherungen ist eine Wartezeit von etwa drei bis acht Monaten Standard – erst dann haben Kunden Anspruch auf die Versicherungsleistungen.

Eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit bieten dagegen nur wenige Anbieter an. Die Tarife sind außerdem oft relativ teuer oder schließen bestimmte Leistungen aus.

Warum gibt es nur wenige Anbieter für eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit?

Mit der Wartezeit möchten die Versicherungen verhindern, dass Verbraucher die Zahnzusatzversicherung nur abschließen, weil in naher Zukunft eine teure Zahnbehandlung fällig wird.

Diese Kosten würden die durch die Beiträge gebildeten Rücklagen schnell übersteigen, sodass der Vertrag für den Versicherer nicht mehr rentabel ist.

Doch auch wenn Versicherungen eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit anbieten, ist Vorsicht geboten. Denn in diesem Fall arbeiten sie oft nicht nur mit teureren Tarifen sondern auch mit sogenannten Summenbegrenzungen innerhalb der ersten ein bis fünf Jahre.

Für wen ist eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit sinnvoll?

Verbraucher, die unter keinerlei Beschwerden leiden und über ein gesundes Gebiss verfügen, profitieren am meisten von den regulären Tarifen mit Wartezeit. Denn diese sind in der Regel deutlich günstiger und verfügen ab Eintreten des Versicherungsschutzes über keinerlei Summenbegrenzung.

Eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit ist immer dann sinnvoll, wenn bereits Beschwerden aufgetreten sind, ein Zahnbefund vermutet wird bzw. bereits gestellt wurde oder die Zähne anderweitig Schaden nehmen könnten.

Auch bei der Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit gilt es jedoch, genau hinzusehen. Denn bei einigen Anbietern sind bestimmte Zahnbehandlungen in den ersten Monaten ausgeschlossen – darunter fallen meist Zahnersatz oder Kieferorthopädie.

Gut zu wissen: Für Kunden, die einen zahnärztlichen Befund über den guten Zustand ihrer Zähne nachweisen können, machen einige Versicherungsanbieter bei Tarifen mit Wartezeit eine Ausnahme. Der Versicherungsschutz kann dann früher oder sogar sofort eintreten.

Auch wenn die Zähne während der Wartezeit unerwartet Schaden nehmen – beispielsweise im Rahmen eines Unfalls – zahlt die Zahnzusatzversicherung meist sofort.

Welche Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit ist empfehlenswert?

Ein fairer, transparenter und günstiger Anbieter für eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit ist dentolo. Hierbei handelt es sich um einen Vermittlungsservice mit einem bundesweiten Netzwerk aus über 500 dentolo Zahnärzten.

Dentolo arbeitet im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern nicht mit Versicherungsmaklern zusammen und kann dementsprechend günstige Tarife anbieten.

Wie genau funktioniert der dentolo Akutschutz?

Der dentolo Akutschutz kommt immer dann zum Einsatz, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Konkret bedeutet das: Dentolo übernimmt nicht nur für anstehende sondern sogar für bereits geplante oder begonnene Behandlungen die Kosten.

Der “SOS-Tarif” ist bereits ab 29,90 Euro pro Monat erhältlich. Patienten erhalten im Rahmen des Akutschutzes bis zu 1500 Euro Soforthilfe für ihre Zahnbehandlung. Folgende Leistungen sind im Tarif enthalten:

  • Bis zu 1.500 Euro Soforthilfe (davon bereits 50 Prozent im ersten Jahr abrufbar)
  • Bis zu 90 Prozent Erstattung für angeratene oder bereits begonnene Behandlungen
  • Fehlende Zähne mitversichert (bis zu 90 Prozent Erstattung für fehlende oder beschädigte Zähne)
  • Freie Zahnarztwahl

Der SOS-Tarif kommt in Kombination mit dem Vorsorge-Tarif Komfort, der folgende Leistungen beinhaltet:

  • Bis zu 90 Prozent Kostenübernahme für Zahnersatz (Implantate, Kronen, Brücken und Prothesen) und Zahnerhalt (u.a. Füllungen, Wurzelbehandlungen und Schienen)
  • Zwei Zahnreinigungen pro Jahr
  • Inklusive Vollnarkose, Lachgas, Hypnose und Akupunktur

Fazit zum Thema Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

Frau lächelt mit weißen Zähnen
Wenn unerwartet hohe Kosten drohen,
kann sich eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit lohnen.

Mit gesunden Zähnen scheinen hohe Zahnarztrechnungen unendlich weit entfernt und wir können uns kaum vorstellen, dass uns unser Gebiss von einem Tag auf den anderen im Stich lassen könnte.

Doch leider kommt vieles im Leben unerwartet – und wenn plötzlich Implantate & Co. nötig werden, kann die Zahnarztrechnung schnell zur finanziellen Belastung werden.

In diesem Fall lohnt es sich definitiv, eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit in Erwägung zu ziehen. Und glücklicherweise machen Anbieter wie dentolo das selbst dann noch möglich, wenn die Behandlung bereits in vollem Gang ist.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit: Unsere Empfehlung
4.5 (90%) 2 Stimme(n)

Autor des Artikels
Franziska arbeitet hauptberuflich als Bloggerin und Online Redakteurin. Sie ist spezialisiert auf das Thema Zahngesundheit und unterstützt Dentaly.org seit 2020.